6 schöne Linux-Icon-Themes, die Sie installieren sollten

Sie haben den Standardhintergrund und das Fensterdesign Ihrer Distribution geändert, aber Ihr Desktop sieht nicht viel anders aus. Es liegt an den Symbolen! Sie können viele Symbolsätze finden, um das Aussehen Ihres Desktops radikal zu ändern, insbesondere wenn Sie sie mit einem passenden Hintergrund- und Fensterfarbthema kombinieren. Werfen wir einen Blick auf sechs der besten Linux-Symbolthemen, die das Aussehen Ihres Betriebssystems verbessern.

So installieren Sie neue Symbolsätze

Da sie viele einzelne Dateien enthalten, werden Icon-Sets normalerweise als komprimierte Archive verteilt. Nachdem Sie das gewünschte heruntergeladen haben, extrahieren Sie den Inhalt des Archivs.

Um Ihren Symbolsatz zu installieren, verschieben Sie den Ordner, der die Symbolunterordner enthält, nach „/usr/share/icons/“:

Wenn Sie das Icon-Set nur für Ihr eigenes Benutzerkonto installieren, können Sie es alternativ in Ihren persönlichen Icon-Ordner verschieben:

Nachdem Sie einen neuen Symbolsatz installiert haben, steht dieser zur Verwendung auf Ihrem Desktop zur Verfügung, bleibt jedoch inaktiv. Um es auszuwählen und den derzeit aktiven Symbolsatz zu ersetzen, wenn Sie sich auf einem Gnome- oder kompatiblen GTK-basierten Desktop befinden, können Sie das Gnome Tweak Tool verwenden.

Unter KDE müssen Sie nichts installieren. Theoretisch wird durch die Eingabe von „Icons“ in das Suchfeld des Hauptmenüs die entsprechende Einstellungsseite angezeigt.

Wenn Sie XFCE oder eine andere relativ beliebte Desktop-Umgebung verwenden, finden Sie in den Einstellungen des Desktops einige Optionen zum Ändern der aktiven Symbole. Meistens befindet sich dies in einem Unterabschnitt mit einem Namen wie „Aussehen“ oder „Aussehen“.

1. Papirus

Gefällt Ihnen der „flache Look“, der zunächst von Microsofts „Metro UI“ und später von Googles „Material Design“ auf Android-Smartphones populär gemacht wurde? Du wirst lieben Papirus auch. Dieses Icon-Thema folgt der modernen Ästhetik des flachen/Material-Designs, um klare und erkennbare Icons in jeder Größe zu präsentieren.

Papirus ist eines der umfassendsten Icon-Themen. Es ist so weit gewachsen, dass es jetzt mehr als 5000 App-Symbole bietet. Darunter finden Sie Symbole für Spiele, die mit Lutris installiert wurden. Obwohl wir über eine umfangreiche Sammlung von detaillierten und farbenfrohen Symbolen sprechen, bleiben sie leicht, da es sich um Vektoren anstelle von Bitmaps handelt.

2. Schmeichelei

Wenn dir Papirus zu verspielt, zu bunt oder nicht flach genug erscheint, magst du vielleicht Schmeichelei. Flatery bietet nicht die umfangreiche Icon-Sammlung von Papirus, daher werden Sie gelegentlich ein nicht thematisiertes „Standard“-Icon für eine Anwendung sehen.

6 fantastische Iconsets für Linux Flatery

Und dennoch kann es die meisten Desktop-Symbole sowie die der beliebtesten Apps wie Firefox und LibreOffice ersetzen.

Verwandt :  Ubuntu: Upgrade von 18.04 auf 20.04 [Guide]

Viele Leute scheinen seinen etwas „gedämpfteren“ Stil zu bevorzugen. Dies macht Flatery zur optimalen Wahl für alle, die ihren Desktop modern, aber ultra-sauber und augenschonend aussehen lassen möchten.

3. Mojave-CT

Der beste Schritt, um Ihren Linux-Desktop mehr wie macOS aussehen zu lassen, ist die Installation des Mojave-CT Symbolsatz. Dieses Icon-Set basiert ursprünglich auf Macbuntu und Ispirado und verwendet SVG anstelle von PNG-Symbolen. Dies führt zu kleineren Dateigrößen und einer geringeren Ressourcennutzung.

6 fantastische Iconsets für Linux Mojave Ct

Mojave-CT enthält fast 5000 Anwendungssymbole, von denen mehr als 3000 im SVG-Format vorliegen.

Einige seiner Symbole sehen aus, als wären sie direkt von einem Apple-Gerät gerissen worden. Der Rest verwendet eine ähnliche Ästhetik, die im neuesten MacBook oder iDevice nicht fehl am Platz aussehen würde.

Außerdem gibt es ihn in drei verschiedenen Versionen: „Dark“, „Light“ und „Classic“. Auf diese Weise können Sie das Aussehen Ihres Desktops präzise anpassen.

4. Dominus-Beerdigung

Dominus-Beerdigung ist ein Icon-Set für Fans von Heavy Metal-Musik und den dazugehörigen Bildern. Seine Symbole enthalten Totenköpfe, Gräber, Äxte und andere Heavy Metal-Elemente, von denen die meisten auf bunten Gitarrenplektren angezeigt werden.

6 fantastische Iconsets für Linux Dominus Funeral

Dominus Funeral ist ein sehr originelles und ausgefeiltes Icon-Theme, aber aus offensichtlichen Gründen wird es nicht jedem gefallen. Dies wird wahrscheinlich von einem Icon-Theme erwartet, dessen Beschreibung mit „Verwandle deinen Schreibtisch in einen Friedhof!“ beginnt.

Genau wie die Filme von Tim Burton wird das beabsichtigte Publikum ihn jedoch wahrscheinlich lieben. Und selbst diejenigen, die es nicht tun, werden zugeben, dass es einzigartig ist.

5. Arc Darkest FARBEN

Möchten Sie eine futuristische Ästhetik auf Ihren Desktop bringen? Mögen Sie Neonlichter? Dann Arc-Dunkelste ist das Linux-Icon-Theme für Sie. Es ist eine moderne Sammlung flacher, dunkler, einfarbiger Symbole, die auch Transparenz verwenden. Es ist genau das, was Sie von Schildern, Postern und Firmenlogos in einer düsteren, dystopischen Zukunft neben dem Hauptsitz von Weyland-Yutani erwarten würden.

6 fantastische Iconsets für Linux Arc dunkelste Farben

Die Arc-Dunkelste-FARBEN Icon-Set ist eine farbenfrohere Variante des ursprünglichen Arc-Darkest-Icon-Sets. Die Symbole erscheinen immer noch in einer einheitlichen Farbe, aber anstelle des standardmäßigen blauen Farbtons von Arc-Darkest können Sie unter Varianten wie Tangerine, Plum oder Strawberry den von Ihnen bevorzugten Farbton auswählen.

6. Buuf

Möchten Sie Ihrem Desktop einen cartoonartigen Look verleihen? Suchen Sie nicht weiter als Buuf, eine aktualisierte Version des gleichnamigen Klassikers.

Da die meisten seiner Icons Jahre vor der aktuellen Modeerscheinung von Material/Flat Design entworfen wurden, sehen sie aus wie Skizzen, als wären sie von den Seiten eines Comics auf Ihren Desktop gesprungen. Vor allem das Firefox-Symbol. Sie können es unter anderem im folgenden Screenshot sehen. Es würde neben Uderzo & Goscinnys Asterix zu Hause aussehen.

6 tolle Iconsets für Linux Buuf

Buufs Ikonen wirken auch „persönlicher“ als der „kältere“ Ansatz moderner flacher Designs. Sie wären wahrscheinlich eine gute Wahl, wenn Sie einen „skurrileren“ Desktop für die Kinder in der Familie einrichten möchten. Kombinieren Sie es mit einer passenden Tapete, und die Kleinen werden es genauso lieben wie ihre Lieblingsbücher von Dr. Seuss.

Verwandt :  Wie sich die letzten YouTube-Änderungen auf dich auswirken

Die sechs obigen Linux-Symbolthemen sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein von Hunderten von kostenlos erhältlichen Symbolpaketen. Selbst wenn Sie mit unserem Geschmack nicht einverstanden sind, gibt es keinen Grund, bei den generischen – und etwas langweiligen – Symbolen zu bleiben, die standardmäßig mit Ihrem Desktop geliefert wurden, wenn Sie so viele Optionen zur Auswahl haben. Wenn Ihnen ein paar Icons nicht gefallen, können Sie diese sogar durch eigene Icons ersetzen oder sogar eigene Icons erstellen.

Vergessen Sie nicht, sich auch einige der besten Linux-Desktop-Themes anzusehen, die wir erfüllt haben.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.