ArcoLinux Review – Eine aufblähte Arch Linux-basierte Distribution

ArcoLinux ist eine auf Arch Linux basierende Distribution, die mit dem Ziel entwickelt wurde, Menschen im Umgang mit Linux zu unterrichten. Es ist auch eine funktionale Distribution, die Sie auf Ihrem Computer installieren und für die tägliche Arbeit verwenden können. In diesem ArcoLinux-Review wird erläutert, wie es funktioniert, für wen es geeignet ist und ob es empfohlen wird.

Verwirrendes ArcoLinux

Viele Distributionen wie Ubuntu und Fedora haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen (hauptsächlich unterschiedliche Desktop-Umgebungen) des gleichen Linux-Kerns. ArcoLinux, hingegen hat drei verschiedene Versionen – ArcoLinux, ArcoLinuxB und ArcoLinuxD – die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. Das HauptarcoLinux wird mit allen GUIs und Feinheiten geliefert, während sowohl ArcoLinuxB als auch ArcoLinux D minimale Distributionen sind, die entweder mit einem oder keinem Desktop geliefert werden. Sie sind Arch Linux ähnlicher und sollen Benutzern helfen, mehr über Linux zu erfahren, damit sie in der Lage sind, mehr befehlszeilenbasierte Erfahrungen in Arch Linux zu machen.

Diese ArcoLinux-Überprüfung konzentriert sich auf die ArcoLinux-ISO.

Installation

Die ArcoLinux-ISO ist 2,1 GB groß. Es ist kein kleines ISO und erfordert eine 4 GB USB-Festplatte (wenn Sie ein Linux Live USB erstellen).

Normalerweise müssen Sie mit Arch Linux mit der Befehlszeile vertraut sein, da Sie alle Schritte über die Befehlszeile ausführen müssen.

Bei ArcoLinux wird der gesamte Installationsprozess mit Calamares, einem universellen Installer-Framework, durchgeführt.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf „Run GParted“, um Ihre Partitionen zu löschen und zu erstellen. Es wird jedoch erwartet, dass Sie wissen, wie Sie GParted verwenden, da es keine Anweisungen zum Ändern der Größe Ihrer Festplatte gibt. Wenn Sie mit der Partitionierung fertig sind, beenden Sie GParted, um zum Hauptbildschirm zurückzukehren, und klicken Sie auf „Run Calamares“, um die Installation von ArcoLinux zu starten.

Arcolinux Calamares-Installation 1

Der erste Schritt der Installation ist Ihre Wahl des Kernels. Es stehen verschiedene Kernel zur Auswahl, und Sie sollten entsprechend Ihrem GPU-Chipsatz auswählen.

Arcolinux Calamares-Installationskernel 1

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, das Kommunikationstool auszuwählen, das Sie in den Desktop aufnehmen möchten. Software wie Slack, Skype, Teamviewer, Zoom usw. sind verfügbar.

Arcolinux Calamares Installationskommunikation 1

Die nächsten Bildschirme sind eine Auswahl von Software aus verschiedenen Kategorien. Es gibt einfach zu viele Optionen, die für einen Anfänger überwältigend sein können.

In den letzten Bildschirmen werden der Standort, das Tastaturlayout und die Partitionierung ausgewählt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie zuvor im GParted-Bildschirm tun sollen, bietet dieser Partitionierungsbildschirm Optionen zum Verwalten Ihrer Partition.

Arcolinux Calamares-Installationspartition 1

Im Allgemeinen ist der Installationsprozess einfach und reibungslos, aber es gibt etwas zu viele Optionen bei der Auswahl der Komponenten und Anwendungen, die Sie installieren möchten. Es ist praktisch, aber für mich etwas überwältigend.

Verwandt :  Hier ist eine vollständige Liste, wie viel XP für jede Aktion in Pokémon Go verdient wird

Ich habe das Gefühl, dass es einfacher ist, nur die grundlegenden Dinge zu installieren und sich dann um die Installation weiterer Anwendungen zu kümmern, nachdem die Installation abgeschlossen ist.

Enthaltene Desktops und Programme

Die Standardinstallation von ArcoLinux wird mit Xfce, Openbox und i3 geliefert. Sie können die Desktop-Umgebung/den Fenstermanager auswählen, in den gebootet werden soll.

Arcolinux Desktop Manager-Sitzung 1

ArcoLinux enthält standardmäßig mehrere Anwendungen. Conky zeigt beispielsweise Informationen wie CPU-Statistiken und Ihren Akkustatus auf dem Desktop an.

Arcolinux Conky

Plank ist das Standarddock in Elementary OS.

Arcolinux Plank Dock

Es ist auch einfach, zusätzliche Software zu installieren, die Sie möglicherweise benötigen. Gehen Sie einfach zu Einstellungen und wählen Sie dort „Software hinzufügen/entfernen“.

Arcolinux Hinzufügen Entfernen Software

Leistung

Die Leistung einer Linux-Distribution zu beurteilen ist schwierig, da sie stark von Ihrer Hardware und der zugrunde liegenden Software abhängt. Alle Xfce, Openbox und i3 sind dafür bekannt, leichtgewichtig zu sein, daher überrascht es nicht, dass ArcoLinux im Leerlauf nur rund neun Prozent des verfügbaren Speichers und fünf Prozent der CPU nutzt.

Arcolinux-Leistung 1

Beim Abspielen mehrerer Videos lag die Speicherauslastung bei 31 Prozent und die CPU-Auslastung lag bei etwa 50 Prozent. Ich konnte Inkscape immer noch bequem verwenden, aber es hätte schwierig werden können, wenn ich viel mehr versucht hätte, da ich bemerkte, dass die CPU auf 90 Prozent anstieg.

Zur Verdeutlichung habe ich ArcoLinux auf einer virtuellen Maschine mit 4 GB RAM, 1 CPU und 15 GB Speicherplatz installiert. Dies entspricht den Anforderungen, die Sie für eine komfortable Leistung benötigen.

Benutzerfreundlichkeit und Aussehen

Im Allgemeinen hat ArcoLinux standardmäßig ein dunkles Thema. Es wirkt modern und sieht glatt und stromlinienförmig aus. Sie können die Dinge auch aufpeppen, indem Sie Widgets mit Conky anzeigen, das mit ArcoLinux installiert wird.

Arcolinux-Erscheinungsbild

Abschließende Gedanken

Das Ziel von ArcoLinux, „Benutzer über Linux aufzuklären“, besteht hauptsächlich in der Installation von Software und Paketen, nicht in der Verwendung des Desktops. Ich würde es mehr schätzen, wenn sie Bildschirm-Tutorials zur Verwendung von Xfce, Openbox oder i3 bereitstellen würden. Die Möglichkeit, während der Installation (Tonnen von) Anwendungen auszuwählen, ist zwar gut, kann aber für Anfänger überwältigend sein.

In der Zwischenzeit können Sie einige der besten Arch Linux-basierten Distributionen ausprobieren.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.