BlueJeans ist ein proprietäres Videokonferenz-Tool für Mac OS, Windows und Linux. Im Gegensatz zu anderen Videokonferenzlösungen kostet BlueJeans Geld. Viele Fans der App glauben jedoch, dass der Preis die nützlichen Funktionen wert ist, mit denen sie geliefert wird.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie die BlueJeans-App unter Linux installieren. Derzeit unterstützen die Entwickler Ubuntu, Fedora, CentOS und andere Ubuntu- und Fedora-basierte Linux-Distributionen.

Hinweis: Sie müssen eine Lizenz von der BlueJeans-Website erwerben, um diese App in vollem Umfang nutzen zu können. Klicken Hier für mehr Informationen.

Ubuntu-Installationsanweisungen

Die Videokonferenzanwendung BlueJeans lässt sich sehr einfach unter Ubuntu Linux installieren, da die Entwickler auf ihrer Website ein herunterladbares DEB-Paket zur Verfügung stellen. Um den Installationsvorgang zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur. Verwenden Sie von dort aus die CD Befehl zum Einzug in die /tmp Mappe.

cd /tmp

Sobald Sie sich im temporären Ordner auf Ihrem Ubuntu-PC befinden, verwenden Sie die wget Downloader-Tool, um das neueste BlueJeans DEB-Paket aus dem Internet zu holen.

wget https://swdl.bluejeans.com/desktop-app/linux/2.1.1/BlueJeans.deb

Nachdem das BlueJeans DEB-Paket auf Ihr Ubuntu Linux-System heruntergeladen wurde, kann die Installation beginnen. Verwendung der Geeignet Paketmanager, laden Sie die BlueJeans.deb-Paketdatei.

sudo apt install ./BlueJeans.deb

Die Installation sollte schnell und schmerzlos sein, ohne Fehler. Wenn jedoch Probleme auftreten, lesen Sie bitte unsere ausführliche Anleitung zur Behebung von Abhängigkeitsproblemen unter Ubuntu.

Debian-Installationsanweisungen

Auf der BlueJeans-Website erwähnen die Entwickler ausdrücklich, dass die DEB-Paketversion der App für Ubuntu-Benutzer und nicht für Debian-Benutzer gedacht ist. Ubuntu und Debian teilen sich jedoch eine identische Basis. Wussten Sie, dass Ubuntu auf Debian basiert?

Da Ubuntu Code mit Debian teilt, sollte es kein Problem geben, die BlueJeans-App auf aktuellen Versionen von Debian Linux zum Laufen zu bringen. So starten Sie die Installation auf Ihrem Betriebssystem.

Öffnen Sie zunächst ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur. Verwenden Sie von dort aus die CD Befehl zum Verschieben in das /tmp-Verzeichnis.

cd /tmp

Einmal im /tmp Verzeichnis, nutzen Sie das wget Downloader-Tool, um die neueste Version von BlueJeans für Ihr Debian-Linux-System zu erhalten.

wget https://swdl.bluejeans.com/desktop-app/linux/2.1.1/BlueJeans.deb

Wenn das BlueJeans-DEB-Paket auf Ihren Debian Linux-PC heruntergeladen wurde, kann die Installation beginnen. Verwendung der dpkg Befehl unten, richten Sie das Paket ein.

sudo dpkg -i BlueJeans.deb

Nach dem Laden des BlueJeans.deb-Pakets werden Ihnen möglicherweise einige Fehler auffallen. Diese Fehler sind Abhängigkeitsprobleme. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Problem zu beheben. Oder folgen Sie unserer ausführlichen Anleitung zur Behebung von Debian-Abhängigkeitsproblemen.

sudo apt-get install -f

Installationsanweisungen für Arch Linux

Obwohl die Entwickler von BlueJeans Arch Linux mit ihrer App möglicherweise nicht unterstützen, können Sie ihr Programm dank der Arch Linux-Community trotzdem auf Ihrem System installieren.

Verwandt :  E-ATX vs. ATX vs. mATX vs. Mini-ITX: Alles, was Sie wissen müssen

Um die Installation von BlueJeans unter Arch Linux zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster. Verwenden Sie dann von dort die Pacman Befehl, um sowohl die Pakete „Git“ als auch „Base-devel“ auf dem System zu installieren. Diese beiden Pakete sind für die Interaktion mit dem AUR erforderlich.

sudo pacman -S git base-devel

Nach der Installation von „Git“ und „Base-devel“ müssen Sie den Trizen AUR-Helfer installieren. Dieses Programm macht die Installation von AUR-Paketen automatisch, da es sich um all die harte Arbeit kümmert, die Benutzer normalerweise von Hand erledigen müssen. Geben Sie die folgenden Befehle ein, um Trizen zu installieren.

git clone https://aur.archlinux.org/trizen.git

cd trizen
makepkg -sri

Verwenden Sie nach der Installation von Trizen die trizen -S Befehl zum Laden der BlueJeans-Anwendung.

trizen -S bluejeans

Fedora-Installationsanleitung

Dank der Tatsache, dass auf der BlueJeans-Website ein RPM-Paket verfügbar ist, werden Fedora Linux-Benutzer keine Probleme haben, die App auf ihrem System zum Laufen zu bringen. Um die Installation zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T. Verwenden Sie dann die Dnf Befehl unten, um BlueJeans zu installieren.

Hinweis: Dnf kann Pakete direkt aus dem Internet installieren, sodass Sie das RPM-Paket nicht herunterladen müssen, bevor Sie versuchen, es zu installieren. Führen Sie einfach den Befehl aus und los geht’s!

sudo dnf install https://swdl.bluejeans.com/desktop-app/linux/2.1.1/BlueJeans.rpm

OpenSUSE-Installationsanweisungen

Da ein RPM-Paket verfügbar ist, können OpenSUSE-Benutzer die BlueJeans-Anwendung problemlos installieren. Seien Sie jedoch gewarnt, dass die Entwickler der App SUSE auf der RPM-Downloadseite nicht erwähnen, sodass Sie möglicherweise auf Probleme stoßen.

Um den Installationsvorgang zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T. Dann, CD in die /tmp Verzeichnis mit dem folgenden Befehl.

cd /tmp

Innerhalb der /tmp Verzeichnis, verwenden Sie das wget Download-Tool, um das neueste BlueJeans RPM-Paket zu erhalten. Dieses RPM-Paket sollte auf allen modernen Versionen von OpenSUSE Linux funktionieren.

wget https://swdl.bluejeans.com/desktop-app/linux/2.1.1/BlueJeans.rpm

Installieren Sie schließlich das Programm, indem Sie Folgendes ausführen Zypper Befehl unten.

sudo zypper install BlueJeans.rpm

Flatpak-Installationsanleitung

BlueJeans ist im Flathub App Store. Wenn Sie also keine DEBs oder RPMs verwenden, aber die App zum Laufen bringen müssen, machen Sie sich keine Sorgen! Sie können es einfach installieren, indem Sie die folgenden Befehle eingeben.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem Linux-PC aktiviert ist, bevor Sie versuchen, dieses Programm zu installieren.

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

flatpak install flathub com.bluejeans.BlueJeans