Sublime Merge ist ein plattformübergreifender Git-Client, der auf derselben Plattform wie Sublime Text entwickelt wurde. Es verfügt über hervorragende Funktionen wie ein Drei-Wege-Merging-Tool, Side-by-Side-Diffs und eine leistungsstarke Suchfunktion. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Software unter Linux einrichten.

Ubuntu/Debian-Installationsanweisungen

Um Sublime Merge unter Ubuntu Linux zu installieren, müssen Sie zuerst den Sublime Merge GPG-Schlüssel auf Ihr System herunterladen. Öffnen Sie dazu zunächst ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T auf der Tastatur oder suchen Sie im App-Menü nach einem Terminalfenster.

Hinweis: Wenn Sie Debian Linux verwenden, funktionieren diese Anweisungen ebenfalls. Wenn Sie ein auf Ubuntu oder Debian basierendes Betriebssystem verwenden, können Sie auch Sublime Merge mit diesen Anweisungen installieren.

Wenn das Terminalfenster geöffnet und einsatzbereit ist, führen Sie den wget Befehl unten, um den neuesten GPG-Schlüssel herunterzuladen.

wget https://download.sublimetext.com/sublimehq-pub.gpg

Nachdem Sie den Schlüssel auf Ihr Ubuntu-System heruntergeladen haben, müssen Sie ihn mit dem apt-Schlüssel hinzufügen Befehl. Dieser Befehl registriert den Schlüssel in Ihrem System.

sudo apt-key add sublimehq-pub.gpg

Nachdem der Schlüssel Ihrem Ubuntu-System hinzugefügt wurde, müssen Sie das Paket „apt-transport-https“ installieren. Dieses Paket ermöglicht es Ubuntu, Software über HTTPS-Quellen zu installieren, was normalerweise nicht möglich ist.

sudo apt install apt-transport-https

Wenn das neue Paket auf Ihrem System konfiguriert ist, müssen Sie das Software-Repository zu Ubuntu hinzufügen. Sie können zwischen „Stable“ oder „Dev“ wählen.

Um das „Stable“-Repository hinzuzufügen, führen Sie Folgendes aus: Echo Befehl.

echo "deb https://download.sublimetext.com/ apt/stable/" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/sublime-text.list

Alternativ fügen Sie das Software-Repository „Dev“ hinzu und fügen Sie dieses hinzu Echo Befehl unten.

echo "deb https://download.sublimetext.com/ apt/dev/" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/sublime-text.list

Wenn Sie Ihr Software-Repository hinzugefügt haben, müssen Sie das apt-Update Befehl. Dieser Befehl aktualisiert Ihre Softwarequellen, damit Sublime Merge installiert werden kann.

sudo apt update

Wenn alles auf dem neuesten Stand ist, können Sie Sublime Merge unter Ubuntu mit dem apt installieren Befehl unten.

sudo apt install sublime-merge

Installationsanweisungen für Arch Linux

Sublime Merge ist auf Arch Linux über die AUR sowie die offizielle App-Website installierbar. Davon abgesehen ist die AUR-Installation viel schneller, daher werden wir dies in dieser Anleitung behandeln.

Um die Installation zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster auf dem Linux-Desktop. Wenn das Terminalfenster geöffnet ist, verwenden Sie die pacman Befehl, um sowohl das „Git“- als auch das „Base-devel“-Paket zu installieren.

sudo pacman -S git base-devel

Wenn die beiden Pakete installiert sind, müssen Sie das Trizen AUR-Hilfsprogramm installieren. Geben Sie dazu nacheinander die folgenden Befehle ein. Trizen macht die Installation von Sublime Helper viel schneller und einfacher als von Hand.

Verwandt :  So erstellen Sie kostenlos ein Red Hat Enterprise Linux-System
git clone https://aur.archlinux.org/trizen.git

cd trizen

makepkg -sri

Wenn Trizen installiert ist, verwenden Sie die trizen -S Befehl, um die Anwendung Sublime Merge auf Ihrem Arch-System einzurichten.

trizen -S sublime-merge

Fedora-Installationsanleitung

Um die Sublime Merge-Anwendung in Fedora Linux zu installieren, müssen Sie zunächst den GPG-Schlüssel in das System importieren. Verwenden Sie dazu Folgendes U/min Taste im Terminalfenster.

sudo rpm -v --import https://download.sublimetext.com/sublimehq-rpm-pub.gpg

Nachdem Sie den GPG-Schlüssel in Ihr Fedora-System importiert haben, müssen Sie das Software-Repository Sublime Merge einrichten. Auch hier können Sie entweder aus dem „Stable“-Repo oder dem „Dev“-Repo wählen.

Um das „Stable“ Sublime Merge Software-Repository auf Fedora zu aktivieren, geben Sie Folgendes ein dnf config-manager Befehl unten.

sudo dnf config-manager --add-repo https://download.sublimetext.com/rpm/stable/x86_64/sublime-text.repo

Wenn Sie es vorziehen, das Software-Repository „Dev“ auf Fedora zu installieren, geben Sie alternativ Folgendes ein dnf config-manager Befehl unten.

sudo dnf config-manager --add-repo https://download.sublimetext.com/rpm/dev/x86_64/sublime-text.repo

Nachdem das Software-Repository auf Ihrem Computer eingerichtet ist, können Sie Sublime Merge wie folgt installieren: dnf installieren Befehl unten.

sudo dnf install sublime-merge

OpenSUSE-Installationsanweisungen

Um Sublime Merge unter OpenSUSE Linux zum Laufen zu bringen, müssen Sie zuerst die GPG-Schlüsseldatei in Ihr System importieren. Führen Sie dazu Folgendes aus U/min Befehl unten.

sudo rpm -v --import https://download.sublimetext.com/sublimehq-rpm-pub.gpg

Nachdem Sie den GPG-Schlüssel für Sublime Merge eingerichtet haben, müssen Sie das Software-Repository zu OpenSUSE hinzufügen, damit die Software installiert werden kann. Geben Sie dazu einen der folgenden Befehle ein.

Wenn Sie die „Stable“-Version von Sublime Merge verwenden möchten, geben Sie unten den Repo-Befehl „Stable“ ein.

sudo zypper addrepo -g -f https://download.sublimetext.com/rpm/stable/x86_64/sublime-text.repo

Wenn Sie hingegen die „Dev“-Version von Sublime Merge bevorzugen, geben Sie den folgenden „Dev“-Repo-Befehl unten ein.

sudo zypper addrepo -g -f https://download.sublimetext.com/rpm/dev/x86_64/sublime-text.repo

Schließlich, wenn das Software-Repository eingerichtet ist, können Sie Sublime Merge wie folgt installieren: zypper installieren Befehl unten.

sudo zypper install sublime-merge