So installieren und konfigurieren Sie Openbox Window Manager unter Linux

Openbox ist ein leichtgewichtiger und hochgradig konfigurierbarer Fenstermanager. Es ist perfekt für leichte Distributionen wie minimales Ubuntu. Die Eingewöhnung kann jedoch für neue Benutzer etwas entmutigend sein. Für den Anfang, wenn Sie es zum ersten Mal installieren, werden Sie mit einem schwarzen Bildschirm begrüßt. Dies kann zwar einschüchternd sein, aber mit ein paar Hinweisen werden Sie sich an das Setup gewöhnen und können es so konfigurieren, dass Sie nicht jedes Mal mit einem schwarzen Bildschirm begrüßt werden, wenn Sie sich an Ihrem Computer anmelden. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Openbox auf Ihrem Linux-PC installieren und konfigurieren.

Openbox installieren

Verwenden Sie auf Debian/Ubuntu-basierten Distributionen den folgenden Befehl:

Für Fedora:

Für OpenSUSE:

Verwenden Sie für Arch Linux Folgendes:

Hinweis: Wir werden Ubuntu für dieses Tutorial verwenden. Die Befehle und Schritte können jedoch an andere Distributionen angepasst werden.

Anwendungsmenü und Openbox Configuration Manager

Dies wurde bereits erwähnt, aber Sie sehen einen leeren Bildschirm, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden.

Aber keine Angst – alle Ihre Bewerbungen sind noch da. Sie können über das Openbox-Anwendungsmenü darauf zugreifen. Um auf dieses Menü zuzugreifen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Desktop und fahren Sie mit der Maus über Anwendungen.

Openbox installieren Anwendungsmenü anpassen

Wenn Sie das Thema ändern möchten, können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Obconf auswählen, um den „Openbox Configuration Manager“ zu öffnen.

Openbox installieren Anpassen Theme ändern

Es stehen eine Reihe von Themes zur Verfügung, und Sie haben sogar die Möglichkeit, neue Themes zu installieren.

Openbox Theme-Installationsfenster

Neben einer Registerkarte „Themen“ haben Sie auch Zugriff auf die folgenden Registerkarten:

  • Aussehen: Hier können Sie das Aussehen Ihrer Fenster und Schriftarten ändern.
  • Fenster: Auf dieser Registerkarte können Sie Einstellungen für Ihre Fenster ändern.
  • Verschieben & Größe ändern: Hier können Sie die Größe Ihrer Fenster anpassen.
  • Maus: Auf dieser Registerkarte können Sie die Einstellungen für Ihre Maus ändern. Sie können beispielsweise auswählen, ob Fenster fokussiert werden sollen, wenn der Mauszeiger darüber bewegt wird.
  • Desktops: Hiermit können Sie die Einstellungen für die Verwaltung mehrerer Desktops ändern.
  • Ränder: Hier können Sie bei Bedarf Bildschirmränder einstellen.
  • Dock: Damit können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Dock-App anpassen.

Dock- und Hintergrundbild-Manager

Ihr Desktop sieht jetzt ohne Dock wahrscheinlich ziemlich seltsam aus, also lassen Sie uns das klären. Gehen Sie zu Ihrem Terminal und installieren Sie Cairo Dock mit dem folgenden Befehl:

Sie müssen den Autostart von Cairo Dock jetzt durchführen. Dies können Sie mit den folgenden Befehlen tun:

Der letzte Befehl öffnet den Nano-Editor. Fügen Sie die folgenden Einträge zu nano hinzu und speichern Sie die Datei (mit Strg + Ö).

Melden Sie sich ab und wieder an, und Sie können das Dock sehen.

Openbox installieren Cairo Dock anpassen

Cairo Dock fügt Verknüpfungen wie ein Anwendungsmenü und eine Browserverknüpfung hinzu. Sie haben auch Zugriff auf einen Desktop-Switcher.

Openbox installieren Cairo Dock Desktop Switcher anpassen

Wenn das Dock installiert ist, fehlt als nächstes das Hintergrundbild. Sie können mit diesem Prozess beginnen, indem Sie Nitrogen installieren. Tun Sie dies mit dem folgenden Befehl:

Öffnen Sie nach der Installation von Stickstoff die Einstellungen der App und wählen Sie Orte aus, an denen Sie Hintergrundbilder gespeichert haben. Sie können sie auswählen und die Bilder in diesen Ordnern werden als Hintergrundbilder zur Verfügung gestellt. Sie können dann das Hintergrundbild Ihrer Wahl festlegen.

Openbox installieren Stickstoff-Hintergrundbild anpassen

Einpacken

Wie Sie sehen, ist es einfach, Openbox zu installieren, aber es könnte zunächst schwierig sein, zu verstehen, warum es so gut ist. Wenn Sie jedoch vertraute Ebenen wie das Dock und den Hintergrund hinzufügen, werden Sie die Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit dieses Fenstermanagers erkennen. Vielleicht möchten Sie auch einige der besten Openbox-Themen ausprobieren, um Ihren Desktop aufzupeppen. Wenn Ihnen Openbox nicht zusagt, können Sie auch einen anderen leichten Fenstermanager wie LXQT ausprobieren. Fühlen sich frei Schau dir das Openbox-Wiki an Weitere Informationen zum Optimieren von Openbox.

Verwandt :  So blättern Sie schnell durch die Startbildschirmseiten auf dem iPhone und iPad

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.