Die Elder Scrolls V Skyrim Special Edition ist eine remasterte Version des ursprünglichen Skyrim aus dem Jahr 2012. Sie enthält alle DLC-Erweiterungen sowie grafische und technische Verbesserungen. So spielen Sie das Spiel auf Ihrem Linux-System.

The Elder Scrolls V Skyrim Special Edition unter Linux

Die Elder Scrolls V Skyrim Special Edition funktioniert unter Linux, jedoch nur mit Hilfe von Proton und Steam Play, die der Steam Linux-Client bereitstellt. Aus diesem Grund müssen wir uns ansehen, wie Sie Steam unter Linux installieren, bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie das Spiel zum Laufen bringen.

Steam installieren

Um Steam zum Laufen zu bringen, befolgen Sie die unten aufgeführten Installationsanweisungen, die dem von Ihnen verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Wenn Sie ein Ubuntu-Benutzer sind, können Sie Steam wie folgt installieren: Geeignet Befehl in einem Terminalfenster.

sudo apt install steam

Debian

Unter Debian Linux ist es möglich, Steam zum Laufen zu bringen. Es wäre jedoch am besten, wenn Sie nicht versuchen, die App über die Debian-Softwarequellen zu installieren, da die Aktivierung ziemlich mühsam ist. Laden Sie stattdessen das neueste Steam-DEB-Paket aus dem Internet herunter, indem Sie das wget Befehl unten.

wget https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steam.deb

Das wget Befehl lädt das neueste DEB-Paket von Steam von der offiziellen Steam-Website von Valve direkt in Ihren Home-Ordner (~). Sie können das DEB-Paket von Steam auf Ihrem Debian Linux-PC installieren, indem Sie das dpkg Befehl unten.

sudo dpkg -i steam.deb

Das dpkg Befehl installiert Steam auf Ihrem Linux-PC. Die Installation hat jedoch wahrscheinlich einige Abhängigkeitsfehler eingeführt. Um diese Fehler zu beheben, müssen Sie die apt-get install -f Befehl unten.

sudo apt-get install -f

Arch Linux

Unter Arch Linux wird die Steam-Anwendung allen Benutzern zur Verfügung gestellt, sofern sie das Software-Repository „multilib“ aktiviert haben. Damit die Steam-App auf Ihrem Arch-System funktioniert, aktivieren Sie das Software-Repository „multilib“ in Ihrer Pacman-Konfigurationsdatei. Geben Sie dann Folgendes ein pacman Befehl, damit alles funktioniert.

sudo pacman -S steam

Fedora/OpenSUSE

Sowohl Fedora als auch OpenSUSE haben eine native Version von Steam, die für Linux-Benutzer in RPM-Paketdateien verfügbar ist. Allerdings ist die Installation der Steam-App über RPM für neue Nutzer wenig benutzerfreundlich. Aus diesem Grund empfehlen wir, die RPM-Anweisungen zugunsten der einfacheren Flatpak-Anweisungen zu überspringen.

Flatpak

Steam ist als Flatpak-Paket erhältlich. Wenn Sie Steam als Flatpak auf Ihrem Linux-PC installieren möchten, aktivieren Sie im ersten Schritt die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem System. Um die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem System zu aktivieren, installieren Sie das Paket „flatpak“. Wenn Sie Probleme beim Einrichten der Laufzeit haben, folgen Sie bitte unserer Anleitung zu diesem Thema.

Nachdem Sie die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem Linux-PC eingerichtet haben, richten Sie im nächsten Schritt den Flathub-App-Store auf Ihrem Computer ein. Flathub verfügt über die Steam-Anwendung, daher ist Flathub von entscheidender Bedeutung. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Flathub zu aktivieren.

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

Sobald Flathub auf Ihrem Linux-PC aktiviert ist, installieren Sie die Steam-Anwendung auf Ihrem Linux-Computer, indem Sie den folgenden Befehl eingeben.

flatpak install flathub com.valvesoftware.Steam

Installieren Sie die Elder Scrolls V Skyrim Special Edition unter Linux

Wenn Steam installiert ist, starten Sie es, indem Sie im App-Menü nach „Steam“ suchen. Melden Sie sich bei gestarteter App mit Ihren Benutzerdaten bei Ihrem Konto an. Befolgen Sie dann die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um die Skyrim Special Edition unter Linux zum Laufen zu bringen.

Schritt 1: Öffnen Sie in Steam das Menü „Steam“. Suchen Sie dort die Schaltfläche „Einstellungen“ und klicken Sie darauf, um auf die Steam-Einstellungen zuzugreifen. Suchen Sie in den Steam-Einstellungen den Abschnitt „Steam Play“ und aktivieren Sie sowohl „Steam Play für unterstützte Titel aktivieren“ als auch „Steam Play für alle anderen Titel aktivieren“.

Klicken Sie zum Speichern auf „OK“.

Schritt 2: Suchen Sie die Schaltfläche „STORE“ oben im Fenster und klicken Sie darauf, um auf den Steam-Store zuzugreifen. Suchen Sie im Steam-Shop das Suchfeld und klicken Sie mit der Maus darauf. Geben Sie dann „Skyrim Special Edition“ ein und drücken Sie die Eingeben Schaltfläche zum Suchen.

Wähle „Skyrim Special Edition“ in den Suchergebnissen aus, um auf die Store-Seite des Spiels zuzugreifen.

Schritt 3: Suchen Sie auf der Store-Seite der Skyrim Special Edition die grüne Schaltfläche „In den Warenkorb“ und klicken Sie darauf, um das Spiel zu kaufen und Ihrem Konto hinzuzufügen. Suchen Sie dann die Schaltfläche „BIBLIOTHEK“ und wählen Sie sie mit der Maus aus, um auf Ihre Steam-Bibliothek zuzugreifen.

Schritt 4: Suchen Sie in Ihrer Steam-Bibliothek nach „Skyrim Special Edition“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in der Seitenleiste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“.

Klicken Sie im Fenster „Eigenschaften“ auf die Registerkarte „KOMPATIBILITÄT“. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Verwendung eines bestimmten Steam Play-Kompatibilitätstools erzwingen“.

Stellen Sie es auf „Proton 5.0-10“ ein und schließen Sie das Fenster.

Schritt 5: Finde die blaue Schaltfläche „INSTALLIEREN“ in Skyrim Special Edition in deiner Steam-Bibliothek, um das Spiel herunterzuladen und zu installieren.

Schritt 6: Suchen Sie die grüne Schaltfläche „PLAY“ und klicken Sie mit der Maus darauf, um Skyrim Special Edition unter Linux zu starten. Genießen!