Wenn Sie ein Ubuntu LTS-Benutzer sind, aktualisieren Sie Ihr System nicht alle 6 bis 8 Monate auf eine neue Version. Stattdessen führen Sie alle zwei Jahre ein Upgrade auf jede LTS-Version durch. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie sowohl über die GUI als auch über das Terminal von Ubuntu 18.04 LTS auf Ubuntu 20.04 LTS aktualisieren können.

Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern, bevor Sie versuchen, Ihre Ubuntu-Installation zu aktualisieren. Während Ubuntu-Upgrades fast immer reibungslos verlaufen, ist es immer noch ratsam, Ihre Daten zu speichern, bevor Sie versuchen, ein Upgrade durchzuführen.

Upgrade 18.04 auf 20.04 – GUI

Das Aktualisieren von Ubuntu innerhalb des integrierten Update-Managers ist ziemlich einfach und für die meisten Benutzer der einfachste Weg. Um den Vorgang zu starten, öffnen Sie das App-Menü in Ubuntu, suchen Sie nach „Software Updater“ und öffnen Sie es.

Sobald der Software Updater geöffnet ist, sucht er nach Updates für Ubuntu. Nachdem die Überprüfung abgeschlossen ist, werden Sie benachrichtigt, dass Ubuntu 20.04 für die Installation verfügbar ist. Klicken Sie von hier aus auf die Schaltfläche „Ja, jetzt aktualisieren“, um das Upgrade zu starten.

Nachdem Sie auf „Ja, jetzt aktualisieren“ geklickt haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Tun Sie dies. Drücken Sie dann die Eingeben Taste, um fortzufahren.

Nachdem Sie Ihr Passwort eingegeben haben, zeigt Ihnen der Updater die Versionshinweise zu Ubuntu 20.04 auf dem Bildschirm an. Lese sie. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Upgrade“, um fortzufahren.

Nach den Versionshinweisen bereitet Ubuntu Ihr System auf das Update auf 20.04 vor, indem es neue Softwarequellen einrichtet, die neuen Pakete herunterlädt usw. Wenn es fertig ist, sehen Sie „Möchten Sie das Upgrade starten?“ Klicken Sie auf „Upgrade starten“.

Sobald die Schaltfläche „Upgrade starten“ ausgewählt ist, beginnt Ubuntu mit dem Upgrade auf 20.04. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, also lehnen Sie sich zurück und seien Sie geduldig.

Wenn der Upgrade-Prozess abgeschlossen ist, startet Ubuntu Ihren PC neu. Nach dem Neustart verwenden Sie Ubuntu 20.04!

Upgrade 18.04 auf 20.04 – Terminal-Upgrade

Wenn Sie keine Angst vor der Befehlszeile haben, ist ein Terminal-Upgrade von Ubuntu 18.04 auf Ubuntu 20.04 möglich. Um den Upgrade-Prozess zu starten, öffnen Sie ein Terminalfenster auf dem Ubuntu-Desktop.

Um ein Terminalfenster auf dem Ubuntu-Desktop zu öffnen, drücken Sie die Strg + Alt + T Tastaturkombination. Oder suchen Sie im App-Menü nach „Terminal“. Sobald das Terminalfenster geöffnet ist, müssen Sie die geeignet aktualisieren Befehl, um Ubuntu auf Updates zu überprüfen.

sudo apt update

Nachdem Sie nach Updates gesucht haben, müssen Sie im nächsten Schritt alle Softwareupdates auf Ihrem System installieren. Ubuntu 18.04 muss vollständig auf dem neuesten Stand sein, bevor Sie versuchen, Ubuntu 20.04 zu installieren. Um alle Software-Upgrades auf Ubuntu zu installieren, verwenden Sie die Aktualisierung Befehl unten.

sudo apt upgrade 

Das Upgrade von Ubuntu 18.04 auf die neuesten Pakete sollte nicht allzu lange dauern. Lehnen Sie sich zurück und warten Sie, bis die Updates installiert sind. Wenn Ubuntu 18.04 auf dem neuesten Stand ist, führen Sie die Dist-Upgrade Befehl. Dieser Befehl installiert alle Pakete, die Ubuntu zurückgehalten hat, wenn die Aktualisierung Befehl ausgeführt wird.

sudo apt dist-upgrade 

Da nun alles auf dem neuesten Stand ist, ist es an der Zeit, die Softwarequellen von Ubuntu von Ubuntu 18.04 (Bionic) auf Ubuntu 20.04 (Focal) umzustellen. Dazu müssen Sie den Codenamen in ändern /etc/apt/sources.list.

verbunden :  So spielen Sie Geometry Dash unter Linux

Es gibt viele Möglichkeiten, den Codenamen in der Quelldatei in Ubuntu zu bearbeiten. Sie können einen Texteditor und viele andere Optionen verwenden. In diesem Leitfaden konzentrieren wir uns auf die sed Befehl. Es ist ein einfaches Werkzeug, mit dem Text ersetzt werden kann.

Um die Softwarequellen von Ubuntu von Bionic auf Focal zu aktualisieren, verwenden Sie Folgendes sed Befehl. Beachten Sie, dass dieser Befehl mit dem ausgeführt werden muss sudo Befehl, sonst funktioniert es nicht.

sudo sed -i 's/bionic/focal/g' /etc/apt/sources.list

Nachdem Sie den Ubuntu-Codenamen von Bionic in Focal geändert haben, müssen Sie die aktualisieren Befehl. Dieser Befehl aktualisiert die Softwaredatenbank von Ubuntu, fügt Ubuntu 20.04-Pakete hinzu und entfernt 18.04-Pakete.

sudo apt update

Nach der aktualisieren Befehl, es ist Zeit, den Aktualisierung Befehl. Diese Aktualisierung installiert alle Ubuntu 20.04-Paket-Upgrades über Ihre 18.04-Pakete.

sudo apt upgrade

Sobald die Upgrades installiert sind, müssen Sie die Dist-Upgrade Befehl ein zweites Mal. Dieser Befehl installiert alle zurückgehaltenen Ubuntu 20.04-Pakete (aus dem einen oder anderen Grund).

sudo apt dist-upgrade

Endlich, sobald die Dist-Upgrade Befehl hat seinen Lauf genommen, Sie müssen den Befehl ausführen automatisch entfernen Befehl. Dieser Befehl deinstalliert veraltete, benötigte Pakete, die mit Ubuntu 20.04 nicht benötigt werden.

sudo apt autoremove 

Mit dem automatisch entfernen Wenn der Befehl ausgeführt wurde, haben Sie das Upgrade von Ubuntu 18.04 auf Ubuntu 20.04 abgeschlossen. Starten Sie an dieser Stelle Ihren PC neu. Wenn es wieder hochfährt, verwenden Sie Ubuntu 20.04!