Es gibt viele verschiedene Texteditoren unter Linux, und die Community ist sehr leidenschaftlich in diesem Thema. Ein Texteditor hebt sich jedoch von den anderen als am einfachsten zu verwendender ab, insbesondere für Anfänger. Dieser Texteditor ist Nano.

Nano ist auf einigen Linux-Systemen vorinstalliert, und das aus gutem Grund. Es verfügt über einfache Tastenkombinationen und lässt sich leicht zum Bearbeiten von Konfigurationsdateien abrufen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie den Nano-Texteditor verwenden und installieren.

Nano unter Linux installieren

Zwar ist Nano auf vielen gängigen Linux-Betriebssystemen vorinstalliert, aber es ist immer noch gut, die Installation der Software zu überprüfen, falls Sie sich auf einem Linux-System befinden, auf dem sie nicht installiert ist.

Um den Nano-Texteditor unter Linux zu installieren, müssen Sie ein Terminalfenster öffnen. Drücken Sie die Taste, um ein Terminalfenster auf dem Linux-Desktop zu öffnen Strg + Alt + T. Tastaturkombination. Oder suchen Sie alternativ im App-Menü nach „Terminal“ und öffnen Sie es auf diese Weise.

Befolgen Sie bei geöffnetem und einsatzbereitem Terminalfenster die Installationsanweisungen für Nano, die dem aktuell verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Unter Ubuntu ist der Nano-Texteditor vorinstalliert. Wenn Sie es jedoch aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem System haben, können Sie es schnell mit dem installieren Geeignet Befehl unten.

sudo apt install nano

Debian

In Debian Linux ist der Nano-Texteditor vorinstalliert. Das heißt, wenn Sie es zuvor deinstalliert haben oder es nicht sofort installiert haben, können Sie es schnell mit dem einrichten Apt-get Befehl unten.

sudo apt-get install nano

Arch Linux

Der Nano-Texteditor wird nicht mit Arch Linux geliefert, da Benutzer ihr eigenes Betriebssystem erstellen müssen. Daher muss das Paket manuell auf dem System eingerichtet werden. Verwenden Sie Folgendes, um Nano unter Arch Linux zu installieren Pacman Befehl.

sudo pacman -S nano

Fedora

Fedora Linux ist nicht mit Nano vorinstalliert, da die Entwickler andere Texteditoren an seine Stelle setzen. Das Fedora-Software-Repository enthält jedoch das Nano-Paket, und die Installation mit ist ganz einfach Dnf Befehl.

sudo dnf install nano

OpenSUSE

OpenSUSE Linux sollte mit Nano vorinstalliert und einsatzbereit sein. Wenn Sie jedoch nicht in der Lage sind, Nano sofort zu öffnen, können Sie es schnell von den primären OpenSUSE Linux-Softwarequellen mithilfe von installieren Zypper Befehl.

sudo zypper install nano

Snap-Paket

Der Nano-Texteditor ist als Snap-Paket verfügbar. Wenn Sie sich also auf einem Linux-Betriebssystem befinden, auf dem Nano nicht verfügbar ist, das jedoch Snaps unterstützt, können Sie es dennoch installieren.

Um die Snap-Version von Nano zu installieren, müssen Sie die Snap-Laufzeit einrichten. Sie können die Snap-Laufzeit auf Ihrem Linux-PC zum Laufen bringen, indem Sie diese Anleitung zu diesem Thema befolgen.

verbunden :  So installieren Sie Ubuntu Server 21.04 über USB

Nachdem Sie die Snap-Laufzeit auf Ihrem Computer eingerichtet haben, können Sie den Nano-Texteditor über Snap wie folgt zum Laufen bringen Schnellinstallation Befehl.

sudo snap install nano

Verwendung des Nano-Texteditors unter Linux

Der Nano-Texteditor ist eine terminalbasierte Anwendung. Daher können Sie es nur in einem aktiven Terminalfenster verwenden. Verwenden Sie die, um eine Datei in Nano zu öffnen Nano Befehl, gefolgt vom Pfad zu der Datei, die Sie bearbeiten möchten.

Um beispielsweise test.txt im Ausgangsverzeichnis zu bearbeiten, verwenden Sie den folgenden Befehl.

nano /home/USERNAME/test.txt

Wenn Sie die Verwendung der Maus im Nano-Texteditor aktivieren möchten, können Sie die Datei test.txt mit dem öffnen -m Befehlszeilenschalter.

nano -m /home/USERNAME/test.txt

Um die Funktion zum automatischen Einrücken in Nano zu verwenden, müssen Sie die -ich Befehlszeilenschalter können verwendet werden.

nano -i /home/USERNAME/test.txt

Um eine Datei zu bearbeiten, ohne ihren Inhalt zu lesen, müssen Sie die -n Befehlszeilenschalter können verwendet werden.

nano -n /home/USERNAME/test.txt

Viele verschiedene Befehlszeilenoptionen und -schalter können aktiviert werden, um den Nano-Texteditor auf interessante und nützliche Weise zu verwenden. Führen Sie aus, um weitere Informationen zu allen Schaltern zu erhalten Nano-Hilfe in einem Terminalfenster.

Schneiden in Nano

Möglicherweise möchten Sie Text im Nano-Texteditor ausschneiden. Hier erfahren Sie, wie es geht. Öffnen Sie zunächst eine Datei mit dem Editor. Sobald es geöffnet ist, verwenden Sie die Richtungspfeile Bewegen Sie den Cursor auf der Tastatur an die Stelle, an die Sie Text kopieren möchten.

Halten Sie den Cursor gedrückt Verschiebung und benutze die Links oder Rechter Pfeil um den zu schneidenden Text hervorzuheben. Dann drücken Strg + K um den Text in Ihre Zwischenablage zu schneiden.

Einfügen in Nano

Öffnen Sie wie gewohnt eine Datei, um Text in den Nano-Texteditor einzufügen. Sobald die Datei geöffnet ist, drücken Sie Strg + Umschalt + V. auf der Tastatur. Durch Drücken dieser Taste können Sie Text von Ihrer Tastatur einfügen.

Weitere Infos zu Nano

In diesem Handbuch haben wir die grundlegende Verwendung des Nano-Texteditors erläutert. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie das vollständige Handbuch. Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster und führen Sie das aus Mann Nano Befehl.

man nano