Der Gimp-Bildeditor ist Linuxs beste Alternative zu Adobe Photoshop. Das Problem ist, dass die App zwar einige ähnliche Funktionen wie Photoshop bietet, aber anders aussieht und sich verhält. Infolgedessen fühlen sich viele Benutzer, die von Photoshop zu Gimp wechseln, verloren und unglücklich.

Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Schritte, die Sie als Gimp-Benutzer unter Linux ausführen können, um Ihre Installation mehr wie Adobe Photoshop aussehen zu lassen. So machen Sie es auf Ihrem System.

Bevor wir anfangen

Es sollte selbstverständlich sein, aber damit diese Anleitung erfolgreich ist, müssen Sie den Gimp-Bildeditor bereits auf Ihrem Linux-PC installiert haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Gimp-Bildeditor installieren, machen Sie sich keine Sorgen! Wir geben dir Deckung! Folgen Sie einfach dieser Anleitung, damit Gimp auf Ihrem System funktioniert.

Besuchen Sie alternativ die Gimp-Website für weitere Informationen zur App, wie Sie sie zum Laufen bringen usw.

Einzelfenstermodus aktivieren

Die beste Funktion, die Sie in Gimp aktivieren können, um Adobe Photoshop Linux ähnlicher zu machen, ist der Einzelfenstermodus. Der Grund? Standardmäßig verfügt Gimp über zwei getrennte Symbolleisten und einen Arbeitsbereich. Diese Vorgehensweise ist unglaublich nervig, unbequem und macht den Wechsel von Photoshop zu Gimp unangenehm.

Das Aktivieren des Einzelfenstermodus von Gimp ist sehr einfach. Starten Sie die Gimp-App auf Ihrem Desktop, indem Sie im App-Menü danach suchen. Oder drücken Sie Alt + F2 und gimp in das Befehlsfeld eingeben.

Hinweis: Bei einigen Installationen von Gimp müssen Sie den Einzelfenstermodus möglicherweise nicht aktivieren, da er standardmäßig aktiviert ist.

Sobald die Gimp-App auf Ihrem Linux-PC geöffnet ist, befolgen Sie die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Schritt 1: Suchen Sie in der App den Hauptarbeitsbereich in Gimp und klicken Sie mit der Maus darauf, um ihn in den Fokus zu stellen.

Schritt 2: Suchen Sie das Menü „Windows“ oben im Hauptarbeitsbereich von Gimp und klicken Sie mit der Maus darauf.

Schritt 3: Suchen Sie die Modusoption „Einzelfenster“ in der Liste „Fenster“ und klicken Sie mit der Maus darauf. Wenn Sie auf diese Option klicken, wechselt Gimp von den unzusammenhängenden Symbolleisten/separaten Fenstern zu einem Layout, das eher Adobe Photoshop ähnelt.

Um den Einzelfenstermodus von Gimp zu deaktivieren, gehen Sie einfach zurück zum Menü „Windows“, suchen Sie die Option „Einzelfenster“ und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

Installieren von Photoshop-Designs in Gimp

Das Einstellen von Gimp in den Einzelfenstermodus macht viel, aber es geht nur so weit. Damit Gimp wirklich wie Photoshop aussieht, müssen Sie ein Photoshop-Theme für die Gimp-App installieren.

Verwandt :  „Ich bin wie Rafael Nadal“ Nummer 70 der Weltrangliste Arthur Rinderknech zieht einen kühnen Vergleich

Es gibt viele Themen für Gimp, die vorgeben, es eher wie Photoshop aussehen zu lassen. Das beste und vollständigste Thema ist jedoch GIMP2Ps. So installieren Sie es, damit Ihr Gimp wie Adobe Photoshop aussieht.

Gehen Sie zuerst zum GIMP2Ps-Seite auf Gnome-look.org und suchen Sie die Schaltfläche „Dateien“. Wenn Sie die Schaltfläche „Dateien“ gefunden haben, klicken Sie mit der Maus darauf, um die Download-Optionen anzuzeigen.

Im Bereich „Dateien“ herunterladen GIMP2Ps.tar.xz indem Sie auf den blauen Button daneben klicken. Starten Sie dann ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur.

Sobald das Terminalfenster geöffnet und einsatzbereit ist, verwenden Sie die CD Befehl und verschieben Sie die Terminalsitzung aus dem Home-Verzeichnis (~) in den Ordner „Downloads“, wo GIMP2Ps.tar.xz befindet sich.

cd ~/Downloads

Verwendung der tar xvf Befehl extrahieren die GIMP2Ps.tar.xz Archiv, da es vollständig dekomprimiert werden muss, um mit den darin enthaltenen Themendateien zu interagieren.

tar xvf GIMP2Ps.tar.xz

Mit dem GIMP2Ps.tar.xz Datei extrahiert wird ein Ordner mit dem Namen „GIMP2Ps“ im Verzeichnis „Downloads“ angezeigt CD Befehl zum Verschieben in diesen Ordner.

cd GIMP2Ps

Da Sie sich nun im GIMP2Ps-Verzeichnis befinden, kann die Installation beginnen. Führen Sie das Skript transform-it.bash mit dem folgenden Befehl aus.

./transform-it.bash

Führen Sie alternativ die transform-it-and-remove-toolbox-text.bash um die Meldung „Sie können andockbare Dialogfelder hier ablegen“ verschwinden zu lassen.

./transform-it-and-remove-toolbox-text.bash

Wenn das Skript fertig ist, öffnen Sie Gimp. Es wird Adobe Photoshop sehr ähnlich sehen!

Ersetzen Sie die Tastenkombinationen von Gimp durch diejenigen von Photoshop

Wenn Sie Gimp auf den Einzelfenstermodus einstellen und ein Thema installieren, das es mit den GIMP2Ps eher wie Photoshop aussehen lässt, können Sie die Tastenkombinationen von Gimp durch Photoshop-freundliche ersetzen.

Um die Standardeinstellung zu ersetzen, gehen Gimp-Tastaturkürzel wie folgt vor. Öffnen Sie zunächst ein Terminalfenster, indem Sie drücken Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur. Verwenden Sie dann die CD Befehl zum Verschieben in das Gimp-Konfigurationsverzeichnis.

cd ~/.config/GIMP/2.10

Für Flatpak-Benutzer:

cd ~/.var/app/org.gimp.GIMP/config/GIMP/2.10

Für Benutzer des Snap-Pakets:

cd ~/snap/gimp/current/.config/GIMP/2.10

Sobald Sie sich im Konfigurationsverzeichnis befinden, benennen Sie die menurc Datei zu menurc-backup mit dem mv Befehl.

mv menurc menurc-backup

Mit der Standardeinstellung menurc Datei umbenannt, laden Sie die neue herunter menurc Datei. Diese Datei enthält Adobe Photoshop-Verknüpfungen.

wget https://raw.githubusercontent.com/doctormo/GimpPs/master/menurc -O menurc

Wenn das menurc Datei ist fertig heruntergeladen, öffnen Sie Gimp und verwenden Sie Photoshop-Tastaturkürzel!