Killing Floor 2 ist ein von Tripwire Interactive veröffentlichter FPS-Shooter. Das Spiel ist sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspielermodus spielbar und konzentriert sich auf die Ereignisse von Killing Floor 1, wo eine Biotech-Firma Zombies erschaffen hat, die die Welt terrorisieren. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Spiel unter Linux zum Laufen bringen.

Killing Floor 2 unter Linux zum Laufen bringen

Killing Floor 2 unter Linux zum Laufen zu bringen, muss mit dem Steam-Linux-Client erfolgen. Der Grund dafür ist, dass es stark auf Proton und die Steam Play-Funktion angewiesen ist, um das Spiel auszuführen. Sie müssen also den Linux-Steam-Client installieren.

Steam installieren

Um Steam zu installieren, starten Sie ein Terminalfenster und befolgen Sie die Anweisungen unten, die dem derzeit verwendeten Linux-Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

Wenn Sie Ubuntu Linux verwenden, können Sie Steam auf Ihrem Computer installieren, indem Sie das apt installieren Befehl unten.

sudo apt install steam

Debian

Debian-Benutzer können Steam problemlos ausführen. Die einzige Möglichkeit, es über die offiziellen Debian-Repositorys zu installieren, besteht jedoch darin, die „unfreie“ Softwarequelle zu aktivieren, was für neue Benutzer verwirrend sein kann. Ein viel besserer Weg ist, das offizielle DEB-Paket direkt aus dem Internet herunterzuladen.

Verwendung der wget Befehl in einem Terminalfenster, laden Sie das neueste Steam-DEB-Paket auf Ihren Computer herunter.
wget https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steam.deb

Nachdem das Steam-Paket heruntergeladen wurde, können Sie die App wie folgt auf Ihren Computer laden dpkg Befehl.

sudo dpkg -i steam.deb

Seien Sie sicher zu laufen sudo apt-get install -f nach dem Einrichten des Steam-Pakets, um alle Abhängigkeitsprobleme zu beheben, die während der Installation auftreten können.

Arch Linux

Unter Arch Linux ist es nicht schwer, die Steam-App zum Laufen zu bringen. Um es auf Ihrem System zu installieren, müssen Sie nur Folgendes ausführen Pacman Befehl in einem Terminalfenster.

sudo pacman -S steam

Fedora/OpenSUSE

Sowohl Fedora als auch OpenSUSE können Steam ausführen, aber möglicherweise müssen Sie dafür Softwarequellen von Drittanbietern wie RPM Fusion aktivieren. Ziehen Sie stattdessen in Betracht, die Installationsanweisungen für Flatpak zu befolgen. Flatpak ist auf Fedora vorkonfiguriert und es ist einfach, mit OpenSUSE zu arbeiten.

Flatpak

Die Steam-App steht allen Linux-Benutzern über den Flathub Flatpak App Store zur Verfügung. Wenn Sie die Flatpak-Version von Steam für Ihr System zum Laufen bringen möchten, müssen Sie als erstes die Flatpak-Laufzeit installieren. Folgen Sie dazu unserem ausführlichen Leitfaden zu diesem Thema.

Nachdem Sie die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem Computer eingerichtet haben, verwenden Sie die Flatpak Remote-Add Befehl zum Einrichten des Flathub-App-Repositorys. Dieses Repository ist erforderlich, um die neueste Steam Flatpak-App zu installieren.

Verwandt :  So verwenden Sie Gamehub zum Herunterladen von Steam-, GOG- und Humble Bundle-Spielen unter Linux
flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo

Nachdem das Flathub-Repository auf Ihrem Computer eingerichtet ist, kann die Installation von Steam beginnen. Verwendung der Flatpak-Installation Befehl, laden Sie die neueste Flatpak-Version von Steam herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.

flatpak install flathub com.valvesoftware.Steam

Holen Sie sich Killing Floor 2

Befolgen Sie nach dem Einrichten der Steam für Linux-App die folgenden Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um Killing Floor 2 auf Ihrem PC zum Laufen zu bringen.

Schritt 1: Melden Sie sich mit Ihren Kontoinformationen bei Steam an. Suchen Sie nach der Anmeldung das Menü „Steam“ und klicken Sie mit der Maus darauf. Suchen Sie im Menü „Steam“ nach „Einstellungen“ und wählen Sie es aus, um das Fenster „Einstellungen“ aufzurufen.

Schritt 2: Suchen Sie im Fenster „Einstellungen“ die Option „Steam Play“ und klicken Sie darauf, um darauf zuzugreifen. Aktivieren Sie im Bereich „Steam Play“ sowohl das Kontrollkästchen „Steam Play für unterstützte Titel aktivieren“ als auch das Kontrollkästchen „Steam Play für alle anderen Titel aktivieren“.

https://de.moyens.net/wp-content/uploads/2021/09/Wie-man-Killing-Floor-2-unter-Linux-spielt.png

Schritt 3: Suchen Sie nach dem Aktivieren von Steam Play die Schaltfläche „STORE“ und klicken Sie mit der Maus darauf, um zum Steam Store zu gelangen. Klicken Sie im Steam Store auf das Suchfeld und suchen Sie nach „Killing Floor 2.“. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf „Killing Floor 2“, um auf der Store-Seite darauf zuzugreifen. Klicken Sie dann auf „In den Warenkorb“, um es zu kaufen.

Schritt 4: Jetzt, da Killing Floor 2 in Ihrer Steam-Bibliothek ist, klicken Sie auf „BIBLIOTHEK“, um zu Ihrer Steam-Spielebibliothek zu gelangen. Suchen Sie dann nach Killing Floor 2 und wählen Sie die blaue Schaltfläche „INSTALLIEREN“, um das Spiel auf Ihren PC herunterzuladen.

Schritt 5: Wenn Killing Floor auf Ihrem PC eingerichtet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“. Suchen Sie im Bereich „Eigenschaften“ nach „Startoptionen festlegen“ und wählen Sie es aus. Fügen Sie dann den folgenden Code in das Feld mit den Startoptionen ein.

PROTON_NO_ESYNC=1 PROTON_NO_FSYNC=1 WINEESYNC=0 %command%

Schritt 6: Nachdem Sie die Startoptionen eingerichtet haben, schließen Sie das Eigenschaftenfenster und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „PLAY“, um das Spiel zu starten.

Fehlerbehebung bei Killing Floor 2

Killing Floor 2 hat eine Goldbewertung für Proton, sodass Sie beim Spielen des Spiels möglicherweise auf Probleme stoßen können. Hilfe finden Sie unter die ProtonDB-Seite für Killing Floor 2. Es sollte Ihnen helfen, auftretende Probleme zu beheben und zu beheben.