Stellaris ist ein Strategiespiel, das von Paradox Interactive entwickelt und veröffentlicht wurde. Im Spiel erkundet der Spieler den Weltraum, verwaltet sein eigenes Imperium und baut Diplomatie mit anderen Welten auf.

Stellaris wurde vor einiger Zeit für Linux veröffentlicht. Es funktioniert jedoch nur unter Linux über Steam. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie es einrichten und zum Laufen bringen.

Stellaris unter Linux zum Laufen bringen

Stellaris funktioniert nativ unter Linux, aber nur mit Hilfe von Steam für Linux. Damit dies funktioniert, müssen Sie die Linux-Version von Steam installieren. Um den Linux-Steam-Client zum Laufen zu bringen, öffnen Sie zunächst ein Terminalfenster.

Steam installieren

Um ein Terminalfenster auf dem Linux-Desktop zu öffnen, drücken Sie Strg + Alt + T auf der Tastatur oder suchen Sie im App-Menü nach „Terminal“. Wenn das Terminalfenster geöffnet ist, befolgen Sie die Installationsanweisungen für das derzeit verwendete Linux-Betriebssystem.

Ubuntu

Unter Ubuntu können Sie Steam auf Ihrem Linux-PC installieren, indem Sie das Geeignet Befehl unten.

sudo apt install steam

Debian

Sie können den Steam-Client unter Debian einrichten, indem Sie das Steam-DEB-Paket auf Ihren Computer herunterladen. Verwendung der wget Befehl unten, holen Sie sich die Datei direkt von Steam.

wget https://steamcdn-a.akamaihd.net/client/installer/steam.deb

Wenn das Steam-DEB-Paket auf Ihrem Debian Linux-PC heruntergeladen wurde, verwenden Sie das dpkg Befehl unten, um das Steam-DEB-Paket auf Ihrem System zu installieren.

sudo dpkg -i steam.deb

Wenn das Steam-DEB-Paket auf Ihrem Debian-Computer installiert ist, müssen Sie alle Abhängigkeitsprobleme beheben, die möglicherweise während der Installation aufgetreten sind. Verwendung der apt-get install -f Befehl, beheben Sie die Probleme.

sudo apt-get install -f

Arch Linux

Steam ist unter Arch Linux im Software-Repository „multilib“ verfügbar. Sie können es auf Ihrem System zum Laufen bringen, wenn Sie dieses Repository aktivieren. Um es zu aktivieren, öffnen Sie das /etc/pacman.conf entfernen Sie das #-Symbol vor „multilib“ sowie die Zeilen direkt darunter. Speichern Sie dann die Änderungen.

Verwenden Sie nach dem Speichern die pacman Befehl, um Ihr System erneut mit den Arch Linux-Repositorys zu synchronisieren. Verwenden Sie dann die zweite pacman Befehl, um Steam auf Ihrem Linux-PC zu installieren.

sudo pacman -Syy
sudo pacman -S steam

Fedora/OpenSUSE

Sowohl Fedora als auch OpenSUSE Linux haben die Möglichkeit, Steam aus Repositorys heraus zu installieren, die im Betriebssystem enthalten sind. Davon abgesehen funktioniert die Flatpak-Version von Steam auf diesen Betriebssystemen viel besser, und wir empfehlen, stattdessen diesen Anweisungen zu folgen.

Flatpak

Um mit dem Flatpak Steam-Paket zu arbeiten, müssen Sie zunächst die Flatpak-Laufzeit auf Ihrem System einrichten. Bringen Sie die Flatpak-Laufzeit zum Laufen, indem Sie das Paket „Flatpak“ installieren. Oder folgen Sie unserem ausführlichen Leitfaden zu diesem Thema.

Verwandt :  So spielen Sie Cities Skylines unter Linux

Sobald die Flatpak-Laufzeit installiert ist, können Sie die neueste Version von Steam mit den beiden folgenden Befehlen installieren.

flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo
flatpak install flathub com.valvesoftware.Steam

Stellaris unter Linux installieren

Öffnen Sie nach der Installation von Steam die Steam-App auf dem Linux-Desktop. Befolgen Sie dann die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Stellaris unter Linux zum Laufen zu bringen.

Schritt 1: Öffnen Sie zum Starten Steam und klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Store“. Suchen Sie im Steam Store das Suchfeld und geben Sie „Stellaris“ ein. Drücken Sie die Eintreten Taste, um die Suchergebnisse anzuzeigen.

Sehen Sie sich die Suchergebnisse an und klicken Sie auf „Stellaris“, um die Steam Storefront-Informationen des Spiels anzuzeigen.

Schritt 2: Suchen Sie auf der Stellaris Steam Storefront-Seite die grüne Schaltfläche „In den Warenkorb“, um das Spiel in Ihren Warenkorb zu legen. Klicken Sie dort oben rechts auf Ihren Warenkorb.

Jetzt, da Sie sich im Steam-Warenkorb befinden, verwenden Sie ihn, um Stellaris zu kaufen und Ihrem Konto hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Bibliothek“, um zu Ihrer Steam-Spielebibliothek zu wechseln.

Schritt 3: Klicken Sie in Ihrer Steam-Spielebibliothek auf die Suchschaltfläche und geben Sie „Stellaris“ ein. Sehen Sie sich dann die Suchergebnisse an und wählen Sie das Spiel mit der Maus aus.

Wenn Sie das Spiel auswählen, sehen Sie eine blaue Schaltfläche „INSTALLIEREN“ auf dem Bildschirm. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Download für Stellaris zu starten. Es sollte nicht zu lange dauern. Sie können den Fortschritt Ihres Downloads unten in Steam sehen.

Schritt 4: Wenn der Download für Stellaris abgeschlossen ist, wird das Spiel vollständig auf Ihrem Linux-PC installiert. Ab hier ist die blaue „INSTALL“-Schaltfläche verschwunden und an ihrer Stelle befindet sich eine grüne „PLAY“-Schaltfläche.

Klicken Sie auf den grünen „PLAY“-Button, um Stellaris auf Ihrem Linux-PC zu starten. Denken Sie daran, dass Stellaris beim ersten Klicken auf die Schaltfläche „PLAY“ möglicherweise etwas Zeit zum Starten benötigt. Seien Sie geduldig und das Spiel wird bald starten.

Von hier aus können Sie Stellaris genießen. Viel Spaß beim Spielen!