So ändern Sie die Suchmaschine von Yahoo auf Google auf dem Mac

Google hält über 92 % Marktanteil in der Suchmaschine und ist auch auf dem Mac als Standardoption verfügbar. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Mac die Suchmaschine von Google zu Yahoo ändert, ist dies ein Problem, das es wert ist, behoben zu werden. Wenn Ihr Mac von der Änderung der Suchmaschine betroffen ist, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die Suchmaschine von Yahoo auf Google auf dem Mac ändern.



Ändern Sie die Suchmaschine von Yahoo auf Google auf dem Mac

Yahoo-Suchergebnisse sind Google meist unterlegen, und Sie möchten Google verwenden, um Dinge zu erledigen. Der Hauptgrund für die Änderung der Suchmaschine ist der Browser-Hijacking-Code oder -Erweiterungen.

Browser-Hijacker sind eine Bedrohung für Millionen von Benutzern. Einige Browser sind davon stärker betroffen, es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Diejenigen, die es gewohnt sind, PUAs (Potentially Unwanted Applications) herunterzuladen, sind anfälliger für Browser-Hijacker. Wir erklären, wie Sie die Suchmaschine von Yahoo auf Google auf Safari und Google Chrome ändern.

1. Ändern Sie die Standardsuchmaschine in Safari

Auf dem Papier ist der Safari-Browser sicherer als Google Chrome oder Microsoft Edge. Sie können die Suchmaschine einfach über den Browser von Yahoo auf Google ändern. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie den Safari-Browser auf dem Mac.

Schritt 2: Klicken Sie in der Menüleiste auf den Safari-Namen.

Schritt 3: Wählen Sie das Menü Einstellungen.



Suchmaschine in Safari ändern

Schritt 4: Gehen Sie zu Suche > Suchmaschine und wählen Sie Google aus dem Dropdown-Menü.

2. Ändern Sie die Standardsuchmaschine in Chrome

Diejenigen, die Google Chrome als Standardbrowser auf dem Mac verwenden, können die Suchmaschine über das Einstellungsmenü ändern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Suchmaschine in Google Chrome von Yahoo zu Google zu ändern.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome auf dem Mac.

Schritt 2: Klicken Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü und gehen Sie zu Einstellungen.



Suchmaschine in Chrome ändern

Schritt 3: Wählen Sie die Suchmaschine aus der linken Seitenleiste und wählen Sie Google aus dem Hauptmenü.

Das ist es. Sie haben die Suchmaschine im Safari- und Google Chrome-Browser von Mac erfolgreich von Yahoo auf Google geändert.

Wenn Sie in Google Chrome immer noch damit konfrontiert sind, dass die Suchmaschine automatisch von Google zu Yahoo wechselt, versuchen Sie es mit anderen Tricks unten.

3. Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Apple überprüft jede Safari-Erweiterung und verteilt nur gültige Erweiterungen aus dem Mac App Store. Dies ist bei Google Chrome jedoch nicht der Fall.

Erweiterungen spielen eine wichtige Rolle im Chrome-Ökosystem. Allerdings wird nicht jede Erweiterung aktiv gepflegt und könnte veraltet sein. Einige bösartige Erweiterungen können Ihre Chrome-Startseite übernehmen und die Suchmaschine in Yahoo ändern.

Es kann schwierig sein, eine einzelne Erweiterung zu lokalisieren. Sie können alle Chrome-Erweiterungen deaktivieren und zu Google zurückkehren.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü.

Schritt 2: Gehen Sie zu Weitere Tools > Erweiterungen.



Chrome-Erweiterungen entfernen

Schritt 3: Klicken Sie im Erweiterungsmenü auf die Schaltfläche Entfernen oder deaktivieren Sie die Erweiterung für Chrome.

4. Chrome-Einstellungen zurücksetzen

Eine falsche Einstellungsoptimierung im Chrome-Browser kann dazu führen, dass Sie die Yahoo-Suchmaschine als Standardoption verwenden. Google Chrome bietet eine praktische Option zum Zurücksetzen der Chrome-Einstellungen unterwegs. So verwenden Sie es.

Schritt 1: Öffnen Sie Chrome und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Wählen Sie die Option Erweitert.

Schritt 3: Wählen Sie Einstellungen wiederherstellen.

Schritt 4: Klicken Sie auf Einstellungen auf die ursprüngliche Standardoption wiederherstellen.



Chrome-Einstellungen zurücksetzen

Schritt 5: Drücken Sie die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen, um Ihre Entscheidung zu bestätigen.

Dadurch werden Ihre Startseite, neue Registerkartenseite, Suchmaschine und angeheftete Registerkarten zurückgesetzt. Außerdem werden alle Erweiterungen deaktiviert und temporäre Daten wie Cookies gelöscht.

Ihre Lesezeichen, Ihr Verlauf und Ihre gespeicherten Passwörter werden nicht gelöscht.

Tipps zum sicheren Surfen auf dem Mac

Apple bezeichnet den Mac aufgrund seiner Offenheit als potenzielle Sicherheitsbedrohung. Im Gegensatz zu iOS kann jeder Apps aus dem Web installieren. Dadurch besteht die Gefahr, dass der Benutzer nicht überprüfte Apps aus dem Internet installiert. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um eine sichere Umgebung auf dem Mac zu schaffen.

  • Versuchen Sie zu überprüfen, ob die App, die Sie herunterladen möchten, im Mac App Store verfügbar ist.
  • Wenn die App nicht im App Store verfügbar ist, laden Sie die App-Datei von der offiziellen Website herunter.
  • Wenn Ihnen die Website verdächtig erscheint, scannen Sie die Webadresse mit VirusTotal und stellen Sie sicher, dass sie keine schädlichen Dateien enthält.
  • Probieren Sie CleanMyMac X aus, das im Hintergrund nach beschädigten Dateien sucht und diese regelmäßig entfernt.

Google auf dem Mac verwenden

Die Verwendung von Yahoo als Suche ist für Mac-Benutzer sicherlich eine Qual. Es bereitet Kopfschmerzen, besonders wenn Sie nicht wissen, was vor sich geht und wie das Betriebssystem die Suchmaschine ohne Ihre Erlaubnis ändert. Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, können Sie sich um diese Browser-Hijacker kümmern und wieder Google als Hauptsuchmaschine auf dem Mac verwenden.

Next Up:

Wechselt Ihre Google Chrome-Suchmaschine automatisch zu Bing? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

Verwandt :  Top 8 Möglichkeiten, das Bildschirmflimmern auf dem MacBook zu beheben
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.