Apple Mail vs Outlook für Mac: Welche macOS-E-Mail-App ist besser?

Apple und Microsoft gehen an mehreren Fronten wie Textverarbeitungs-Apps auf Augenhöhe. Apple zielt jedoch darauf ab, mit der Mail-App auf iOS, iPadOS und macOS ein solides E-Mail-Erlebnis zu bieten, aber es lässt immer noch viel zu wünschen übrig. Aus diesem Grund können Sie nicht anders, als nach einer praktikablen Alternative aus dem Lager von Microsoft zu suchen – Outlook für Mac.


Mail-App

Vor kurzem hat Microsoft den brandneuen Look für Outlook für Mac enthüllt, der über die Fast Insider-Gruppe erhältlich ist. Dies, gepaart mit einer Reihe anderer Softwareintegrationen in die Outlook für Mac-App, macht sie zu einem tragfähigen Rivalen der Apple Mail-App.

In diesem Beitrag vergleichen wir Outlook Mail für Mac mit der standardmäßigen Apple Mail-App. Der Vergleich basiert auf Benutzeroberfläche, E-Mail-Organisation, E-Mail verfassen, Funktionen und Apps-Integration. Lass uns anfangen.

Plattformübergreifende Verfügbarkeit

Ich weiß, dass die plattformübergreifende Verfügbarkeit in einer E-Mail-App keine große Rolle spielt. Aber ich erwähne hier, damit Sie auf jeder Plattform ein nahtloses Erlebnis erwarten können. Apple Mail ist nur auf iOS, macOS und iPadOS verfügbar.

Auf der anderen Seite ist Microsoft Outlook auf Android, iOS, Windows, macOS und Web zugänglich.

Benutzeroberfläche und Anpassung

Microsofts Pläne, die Benutzeroberfläche von Outlook für Mac neu zu gestalten, sind dringend erforderlich, um sie mit anderen Plattformen in Einklang zu bringen. Es gibt einen Haken, wenn es darum geht, das neue Outlook für Mac auszuprobieren. Sie müssen es zusammen mit anderen Office-Apps über ein ISO-Installationsprogramm installieren.

Wenn Sie Outlook für Mac öffnen, werden Sie oben die Schaltfläche Verfassen (Neue Nachricht) und die Suchleiste bemerken. In der linken Seitenleiste finden Sie Ihre E-Mail-Konten und andere Ordner. Es ist beeindruckend, wie Microsoft einen Spaltenlayoutstil verwendet und die Kalenderintegration ganz rechts hinzufügt. Sie werden es nicht schwer haben, sich im neuen Look zurechtzufinden.


Outlook-Benutzeroberfläche

Sie können die Standardschriftarten für neue E-Mails ändern und E-Mails in den Outlook-Einstellungen beantworten.

Apple Mail sieht im Vergleich zu Outlook ziemlich vanillig aus. Die Standardoberfläche zeigt die E-Mail sowie Ordner in der linken Seitenleiste, die Nachrichtenliste in der Mitte und die E-Mail-Ansicht auf der rechten Seite. Interessanterweise bietet Apple Mail mehrere Anpassungsoptionen.


Mail ui

Gehen Sie zu Mail > Einstellungen > Schriftarten und Farben. Von dort aus können Sie die Schriftart der Nachrichtenliste, die Schriftart der Nachricht und sogar die Schriftart mit fester Breite ändern. Mit Apple Mail können Sie auch die Vorschau der Listenansicht von den standardmäßigen 2 Zeilen auf 3 oder mehr Zeilen ändern.


Mail-Schriftart

Mail schreiben

Apple Mail bietet eine Reihe von Bearbeitungsoptionen beim Verfassen einer E-Mail. Während Sie eine E-Mail schreiben, können Sie Schriftart, Größe und Farbe ändern, mit Fett- und Kursivdruck spielen und sogar eine Aufzählungs- oder Nummernliste hinzufügen.

Mir gefällt, wie Sie mit der Mail-App Bilder oder gescannte Dokumente direkt vom angeschlossenen iPhone hinzufügen können.


Mail verfassen

Die Symbolleiste zum Erstellen von Menüs von Outlook ist umfangreicher als die von Apple Mail. Damit können Sie die Wörter hervorheben. Sie können sogar Tabellen und Signaturen hinzufügen. Erraten Sie, was? Outlook für Mac unterstützt auch Vorlagen. Ja, Sie können gebrauchsfertige Vorlagen mit Bildern und Text erstellen. Sie können sie zur späteren Verwendung speichern. Tippen Sie beim Verfassen einer E-Mail einfach auf das Drei-Punkte-Menü oben, wählen Sie Vorlagen anzeigen und fügen Sie der E-Mail eine relevante hinzu.


Outlook erstellen

Solche Vorlagen können verwendet werden, wenn Sie E-Mails zu bestimmten Themen wie Marketingumfragen, Anfragen usw. verfassen. Erstellen Sie einfach eine Master-Vorlage mit dem erforderlichen Text für jede Art oder jedes Thema von E-Mails, die Sie häufig verwenden.

Zusatzfunktionen

Wenn Sie E-Mails markieren möchten, bietet Apple Mail einige Optionen für eine übersichtlichere Organisation. So können Sie beispielsweise für Bank-Mails eine orange Fahne und für alle Finanz-Mails eine grüne Fahne zuweisen. Die meisten E-Mail-Apps unterstützen nur die Option normales Flag (rote Farbe).


Apple-Mail-Flagge

Aus dem markierten E-Mail-Bereich können Sie schnell zu der genauen E-Mail springen, die Sie suchen. Apple Mail unterstützt auch Regeln. Sie können Mail > Einstellungen > Regeln auswählen und personalisierte E-Mail-Regeln für Sie erstellen. Ich habe eine Regel erstellt, um alle E-Mails mit Coronavirus im Betreff zu archivieren.


E-Mail-Regeln

Wir können nur hoffen, dass Apple Dienste wie Erinnerungen, Kalender und Notizen in die Mail-App integriert. Es wäre einfach, Erinnerungen für eine E-Mail festzulegen oder ein Ereignis für das Mail-App-Meeting zu erstellen.

Outlook für Mac-App unterstützt auch Optionen für Regeln. Ich würde Ihnen wärmstens empfehlen, einige der effektiven Regeln festzulegen, um E-Mails wie ein Profi zu organisieren. Die App wird mit Kalender-, Haftnotizen- und Microsoft To-Do-Integration geliefert.


Outlook-Kalender

Es wirkt wie ein Zauber. Wenn Sie Outlook als E-Mail-Anbieter verwenden und eine E-Mail darin markieren, wird die E-Mail automatisch im Abschnitt Gekennzeichnete E-Mail in der Microsoft To-Do-App gespeichert.


Gekennzeichnete E-Mails

E-Mail-Export und Integration von Drittanbietern

Apple ermöglicht es Ihnen, jede E-Mail als PDF-Dateimenü zu exportieren. Öffnen Sie eine beliebige E-Mail und gehen Sie zu Datei > Als PDF exportieren, und es wird eine PDF-Datei aus der ausgewählten E-Mail erstellt. Leider bietet die App keine Integration von Drittanbieter-Apps.


Als PDF-Mail exportieren

Microsoft bietet einen dedizierten App-Store von Drittanbietern an. Sie können auf das Drei-Punkte-Menü tippen und in Outlook zu Add-Ins aus einem dedizierten Store abrufen gehen.


Outlook-Add-Ins

Ich verwende beispielsweise OneNote- und Trello-Erweiterungen in Outlook, um die ausgewählte E-Mail direkt an OneNote oder Trello zu senden.

Verwenden Sie Mail wie ein Profi auf dem Mac

Der obige Vergleich gibt Ihnen einen klaren Überblick über die Stärken und Schwächen von Apple Mail und Outlook. Apple Mail gewinnt mit der einfachen Benutzeroberfläche, der E-Mail-Organisation und der iPhone-Integration. Einige Leute beschweren sich jedoch, dass es träge und fehlerhaft ist. Außerdem führt es auch unter iOS nicht zu einer angenehmen Leistung. Outlook für Mac bringt frischen Wind mit der Integration von Microsoft-Apps, einem reichhaltigeren Menü zum Erstellen und Add-Ins von Drittanbietern. Hoffentlich bekommt auch das Outlook für iOS bald ein Facelifting. Ab sofort bleibe ich beim Angebot von Microsoft. Was ist mit dir? Ton aus im Kommentarbereich unten.

Next Up:

Haben Sie vor kurzem einen neuen Mac bekommen? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um die besten Mac-Apps zu finden, um organisiert zu bleiben.

Verwandt :  4 beste Android-Dateiübertragungsalternativen für Mac
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.