Apple Pages vs Microsoft Word: Welche Textverarbeitungssoftware ist besser

Jedes große Technologieunternehmen bietet seine Version der Produktivitätssuite an. Apple bietet die iWork-Suite von Produktivitäts-Apps. Die G Suite von Google erfreut sich großer Beliebtheit. Während das Office 365-Bundle von Microsoft unter allen als Goldstandard gilt.


Laptop 3196481 1920

Anbieter von Cloud-Speicherlösungen wie Dropbox und Box bieten Textverarbeitungssoftware wie Dropbox Paper und Box Notes für eine nahtlose gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit. Newcomer wie Notion, Coda und Airtable versuchen, das Spiel mit einem modularen Ansatz zu ändern, aber nichts geht über ein natives Erlebnis.

Microsoft verbessert die Word-Erfahrung ständig mit weiteren Funktionen. Vor kurzem hat Apple ein großes Update für iWork-Apps, einschließlich Apple Pages, veröffentlicht. Google ist in dieser Hinsicht langsam, aber es kommt mit kleinen Ergänzungen dorthin.

Wir haben bereits einen ausführlichen Vergleich von Microsoft Word mit Google Docs behandelt, und in diesem Beitrag werden wir Microsoft Word gegen Apple Pages antreten. Der Vergleich konzentriert sich auf Benutzeroberfläche, Funktionen, Freigabe, Zusammenarbeit, Preis und mehr. Lass uns anfangen.

Verfügbarkeit

Nachdem Satya Nadella CEO von Microsoft wurde, legte er die Vision „Mobile First, Cloud First“ vor. Dadurch ist Microsoft Word überall verfügbar. Sie können auf die Software auf iOS, Android, Mac, Windows, iPad und sogar im Web zugreifen.

Wie jede Apple-Software ist Apple Pages auf iOS, Mac und iPad beschränkt. Der folgende Vergleich konzentriert sich auf die Mac-Version.

Vorlagen und Benutzeroberfläche

Sowohl Microsoft als auch Apple bieten viele Standardvorlagen an. Nachdem ich sie nebeneinander verglichen hatte, stellte ich fest, dass die Vorlagenliste von Word reichhaltiger und vielseitiger war. Apple Pages bietet allgemeine und grundlegende Seiten wie Geschäftsbrief, Lebenslauf, Rechnung usw.


Seitenvorlagen

Trotzdem können Sie jederzeit Vorlagen von Drittanbietern aus dem Web verwenden.


Word-Vorlagen

Lassen Sie uns ein wenig über die Benutzeroberfläche sprechen. Wenn Sie bereits eine frühere Version von Microsoft Word verwendet haben, werden Sie sich im 2019 Word-Look wie zu Hause fühlen.


Wort Ui

Oben befindet sich die bekannte Toolbox mit relevanten Abschnitten. Ich hatte das Gefühl, dass die Benutzeroberfläche von Microsoft Word im Vergleich zu den heutigen Standards etwas veraltet war. Es ist jedoch verständlich, warum Microsoft keinen drastischen Wechsel von der Schnittstelle wünscht, da Millionen seiner Unternehmenskunden dieselbe Software verwenden.


Seiten Ui

Im Vergleich dazu sehen Apple Pages besser aus. Die Bearbeitungsoptionen befinden sich auf der rechten Seite und die Möglichkeit, Tabellen, Diagramme und Medien hinzuzufügen, befinden sich oben. Es ist nicht überladen wie Word.

Funktionen, die wichtig sind

Apple Pages vermittelt perfekt die Grundlagen. Sie können Bilder, Videos, Tabellen hinzufügen, Statistiken, Formen und mehr integrieren.


Seitenfunktionen 2

Für zusätzliche Sicherheit kann ein Passwort für den Zugriff auf eine Seite festgelegt werden. Die Standardbearbeitungsoptionen bleiben einfach. Ich empfehle Ihnen, die Tastenkombinationen für Word zu beherrschen, um durch die Funktionen zu fliegen.


Seitenfunktionen

Microsoft Word ist voller Funktionen, aber das Medien-Add-On bleibt dasselbe wie bei Apple Pages. Das Unternehmen hat weitere Dienste wie Microsoft Translate und LinkedIn Resume Assistant integriert. Der Assistent führt Sie durch überzeugende Bearbeitungen des Lebenslaufs.


Wortfunktionen

Es gibt auch eine Recherchefunktion, die alle relevanten Informationen des ausgewählten Wortes aus dem Web bezieht. Mit Thesaurus-Funktionen können Sie die Synonyme eines Wortes finden, um den Wortschatz zu erweitern.


Wortfunktionen 2

Sie können dem Dokument auch ein Passwort hinzufügen, Gleichungen hinzufügen, Seiten mit Farbe formatieren, Rahmen und Wasserzeichen hinzufügen.

Dokumente speichern

Sie können ein Dokument offline auf Microsoft Word und Apple Pages speichern. Aber das ist Vergangenheit, oder?

Apple Pages ist eng mit iCloud integriert. Sobald Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, speichert die Software sie im Standard-iCloud-Ordner. Sie können einen gemeinsam nutzbaren Link erstellen und einen Link an andere senden. Mit iOS 13 und dem kommenden Mac Catalina-Update können Benutzer die gesamten Ordner an andere senden.


Seitenspeicher

Bei Microsoft Word dreht sich alles um Optionen. Es ist nicht nur auf OneDrive beschränkt. Sie können Dokumente auch in Dropbox und Box speichern. Der Trick bleibt der gleiche. Speichern Sie ein Dokument in der Cloud, öffnen Sie es auf einem anderen Gerät und beginnen Sie erneut mit der Bearbeitung.


Wortspeicher

Teilen und Zusammenarbeit

Das Teilen und die Zusammenarbeit in Echtzeit sind 2019 unverzichtbar. Microsoft bietet seit 2013 (mit Hilfe von OneDrive) Online-Sharing an. Apple kam etwas zu spät zur Sharing-Party.


Seiten teilen

Microsoft Word bietet drei Optionen zum Teilen. Sie können eine Kopie per E-Mail an andere senden. Laden Sie eine Datei auf OneDrive hoch und generieren Sie von dort einen gemeinsam nutzbaren Link. Sie können auch andere zu Änderungen einladen. Sie sehen die Änderungen in Echtzeit und den Namen des Autors.


Wortfreigabe

Apple Pages nutzt das Ökosystem von Apple. Sie können ein Dokument direkt per E-Mail und iMessage teilen. Man kann auch ein Dokument mit Airdrop versenden. Es funktioniert nahtlos auf allen Apple-Geräten.

Natürlich können Sie Berechtigungsänderungen vornehmen und die von anderen vorgenommenen Änderungen in Echtzeit anzeigen.

Export

Microsoft Word bietet hier einige Optionen. Sie können ein Dokument als PDF- und HTML-Datei exportieren. Mit der Software können Sie auch ein grundlegendes Layout des Dokuments erstellen und als Vorlage exportieren. Mit der Standardfunktion zum Verringern der Dateigröße können Sie die Dateigröße verringern, indem Sie hinzugefügte Bilder komprimieren, bevor Sie sie exportieren oder an andere senden.


Word-Export

Ähnlich wie bei Microsoft Word können Sie eine Seite als PDF, Word-Datei, EPUB-Datei, Nur-Text und Rich-Text mit ausgefallenen Elementen exportieren. Apple ermöglicht Ihnen auch, die Dokumente über die App für Apple Books-Plattformen freizugeben.


Seiten exportieren

Wie immer können Sie eine Seite als Vorlage für schnelle Bearbeitungen speichern. Diese Funktion ist nützlich, um Briefköpfe und Standardformate für Geschäftsbriefe für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Preis

Die Nutzung von Apple Pages ist völlig kostenlos. Die Dokumente werden in der iCloud gespeichert, die nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz bietet. Sie können zusätzlichen Speicherplatz für 1 USD/Monat kaufen.

Die Produktivitätssuite von Microsoft-Apps, einschließlich Word, ist für Bildschirmgrößen unter 9 Zoll kostenlos. Das heißt, Sie können die Software kostenlos auf Handys und Tablets verwenden. Um die Software auf einem Laptop zu verwenden, muss Office 365 Personal erworben werden, das 5 US-Dollar pro Monat kostet. Außerdem erhalten Sie mit dem Bundle 1 TB OneDrive-Speicher kostenlos.

Wählen Sie das Beste aus

Wie Sie dem obigen Vergleich entnehmen können, legt Apple Pages Wert auf Einfachheit und grundlegende Funktionen. Natürlich sind die Funktionen nicht so umfangreich wie MS Word, aber es erledigt die Arbeit.

Microsoft Word ist universell verfügbar, flexibler in Bezug auf die Speicheroptionen und bietet mehr sofort einsatzbereite Funktionen. Aber gleichzeitig können einige es aufgebläht finden. In diesem Fall würde ich zu Pages raten, und wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann nimm Microsoft Word.

Next Up: Sie können Bilder auch mit der Microsoft Word-Software bearbeiten. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um mehr zu erfahren.

Verwandt :  Microsoft möchte Ihnen helfen, Ihr nächstes Reiseabenteuer zu finden
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.