5 beste Möglichkeiten, um zu beheben, dass die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur auf dem Mac nicht funktioniert

Eine hintergrundbeleuchtete Tastatur ist wirklich ein Segen für die Arbeit in schwach beleuchteten Umgebungen. Deshalb verwenden MacBook-Benutzer es gerne, wo immer sie können. Während die eingebaute Tastatur für viele gut genug ist, gibt es einige großartige kabellose Tastaturen für Mac-Benutzer.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur des MacBook zu stören beginnt und den Arbeitsablauf ruiniert. Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Tastaturbeleuchtung zu reparieren, die auf dem Mac nicht funktioniert.

1. Überprüfen Sie die Helligkeitsstufen der Tastaturbeleuchtung

Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, müssen Sie zuerst die Helligkeit der Tastaturbeleuchtung auf Ihrem Mac überprüfen. Es ist möglich, dass die Helligkeit gerade auf ein Minimum eingestellt ist. Hier sind die Schritte für verschiedene MacBook- und iMac-Modelle unten.

Für 2020 und 2022 MacBook (Air und Pro) und iMac-Modelle

Schritt 1: Klicken Sie auf das Control Center-Symbol oben rechts in der Menüleiste.

Schritt 2: Wählen Sie Tastaturhelligkeit aus den Optionen aus.

Schritt 3: Klicken und ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um die Helligkeit zu erhöhen.

Für MacBook Air- und iMac-Modelle (2019 und früher)

Wenn Sie ein MacBook Air oder einen iMac verwenden, das 2019 oder früher veröffentlicht wurde, drücken Sie einfach die Tasten F5 und F6, um die Tastaturhelligkeit zu ändern.

Für MacBook Pro-Modelle mit Touch Bar (2019 und älter)

Benutzer von MacBook Pro mit Touch Bar, die 2019 und früher veröffentlicht wurden, befolgen diese Schritte.

Schritt 1: Suchen Sie nach dem Control Strip auf der rechten Seite der Touch Bar.

Schritt 2: Tippen Sie auf den linken Pfeil, um den Kontrollstreifen zu erweitern.

Schritt 3: Erhöhen Sie die Tastaturhelligkeit, indem Sie auf die Schaltfläche Helligkeit erhöhen tippen.

2. Deaktivieren Sie das automatische Ausschalten der Tastaturbeleuchtung

Nachdem Sie die Helligkeit der Tastatur angepasst haben, müssen Sie überprüfen, ob Sie die Hintergrundbeleuchtung so eingestellt haben, dass sie sich automatisch ausschaltet. Die automatische Lichterkennungsfunktion für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur kann dieses Problem verursachen. Sie können dies überprüfen, indem Sie diesen Schritten folgen.

Verwandt :  So testen Sie die neue Linux Mint Haftnotizen-App

Schritt 1: Drücken Sie die Befehlstaste + Leertaste, um die Spotlight-Suche zu öffnen, geben Sie ein Systemeinstellungen, und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Systemeinstellungen auf Barrierefreiheit.

Schritt 3: Scrollen Sie im linken Menü nach unten und wählen Sie Tastatur.

Schritt 4: Klicken Sie unten auf die Schaltfläche Tastatureinstellungen.

Schritt 5: Klicken Sie im Tastaturfenster auf die Registerkarte Tastatur.

Schritt 6: Deaktivieren Sie die Option „Tastaturhelligkeit bei schwachem Licht anpassen“.

Schließen Sie das Fenster und prüfen Sie, ob das Problem mit der nicht funktionierenden Tastaturbeleuchtung behoben ist.

3. Verhindern Sie, dass der Lichtsensor einer hellen Quelle gegenübersteht

Wenn Sie die Tastaturbeleuchtung immer noch nicht aktivieren können, sollten Sie überprüfen, ob der Lichtsensor auf eine starke Lichtquelle gerichtet ist. Der Lichtsensor sitzt neben der Webcam Ihres MacBook oder iMac. Stellen Sie sicher, dass keine starke Lichtquelle direkt darauf gerichtet ist.

4. Setzen Sie SMC für Intel-basierte Macs zurück

Bei Intel-basierten MacBook- oder iMac-Modellen können Sie versuchen, die SMC zurückzusetzen, um dieses Problem mit der Tastaturbeleuchtung zu beheben. SMC (System Management Controller) ist ein Chip, der wichtige Details der verschiedenen Hardwarefunktionen in Ihrem Mac steuert und speichert. Einer davon ist die Tastaturhelligkeit.

Befolgen Sie diese Schritte, um SMC auf Intel-basierten Macs zurückzusetzen.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke.

Schritt 2: Klicken Sie auf Herunterfahren.

Schritt 3: Warten Sie einige Sekunden. Halten Sie die Umschalttaste + die linke Wahltaste + die linke Strg-Taste gedrückt. Halten Sie auch die Power-Taste gedrückt.

Halten Sie die vier Tasten weitere 7 Sekunden lang gedrückt. Wenn Ihr Mac eingeschaltet wird, spielt er erneut den standardmäßigen Startton, während Sie die Tasten gedrückt halten.

Schritt 4: Lassen Sie alle 4 Tasten los und starten Sie Ihren Mac neu.

5. Besuchen Sie den nächsten Apple Store

Wenn keiner der Schritte für Sie funktioniert hat, empfehlen wir Ihnen, den nächstgelegenen Apple Store zu besuchen. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Problem mit dem Kabel für die Hintergrundbeleuchtung vorliegt, das an die Tastatur Ihres Mac angeschlossen ist. Wenn sich dieses Kabel aufgrund eines physischen Schadens gelöst hat, reparieren die Experten im Apple Store es für Sie. Sie sollten einmal prüfen, ob Ihr Mac vom Apple Care-Plan abgedeckt ist.

Steuern Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur Ihres Mac

Diese Schritte helfen Ihnen, die Kontrolle darüber zu übernehmen, wenn die Tastaturhelligkeit auf Ihrem Mac nicht funktioniert. Sie können auch benutzerdefinierte Tastenkombinationen erstellen, um verschiedene Funktionen Ihres Mac ganz einfach zu steuern.

Verwandt :  Top 6 Safari-Alternativen für Mac