Die vollständige Anleitung zur Installation von Windows 10 auf dem Mac - Moyens I/O

Die vollständige Anleitung zur Installation von Windows 10 auf dem Mac

Obwohl es derzeit so gut wie keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Betriebssystemen gibt und Sie Ihr digitales Leben in jedem beliebigen Betriebssystem ausführen können, gibt es Zeiten, in denen Sie als Mac-Benutzer möglicherweise bestimmte Windows-Apps ausführen müssen. Natürlich gibt es Optionen wie das brillante CrossOver, Wineskin usw., aber das kann Sie nur so weit bringen, insbesondere wenn ein Spiel die Anwendung ist, die Sie im Sinn hatten. Emulation und Virtualisierung sind begrenzt – manchmal vor allem, wenn Sie „auf das Metall treffen“ müssen oder auf Hardware zugreifen müssen, um eine App auszuführen – dann reicht eine echte Installation von Windows auf Ihrer Hardware aus.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie Windows 10 als optionale Bootpartition auf Ihrem Mac installieren.

Bootcamp: das einzige Tool, das Sie brauchen

Die erste Aufgabe besteht darin, Ihr Windows-Installations-ISO zu erhalten. Sie finden die Downloadlink hier. Auf dem Mac wird Ihnen mitgeteilt, dass Windows 10 nicht mit Ihrem System kompatibel ist, aber keine Sorge, der Link für die ISO befindet sich weiter unten auf dem Bildschirm.

Das Software-Tool, mit dem Sie Windows neben Mac OS installieren können, heißt eigentlich „Bootcamp Assistant“. Bootcamp befindet sich im Utilities-Verzeichnis von Mac OS, das Sie entweder erreichen können, indem Sie zu „Programme -> Dienstprogramme“ navigieren oder auf einem beliebigen Finder-Desktop oder -Fenster „Befehl + Umschalt + U“ drücken.

Notiz: Bootcamp Assistant unterstützte ursprünglich XP, Vista und Windows 7. Version 4.0, die mit OS X 10.6 bis 10.8 geliefert wurde, unterstützte nur Windows 7. Bootcamp 5.0 wurde teilweise durch OS X 10.8 veröffentlicht und unterstützte nur Windows 7 und 8 (offiziell). Bootcamp 6.0 hat die Unterstützung von Windows 10 für OS X 10.12 hinzugefügt.

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie:

  1. einen kompatiblen Mac mit mindestens 40 GB freiem Speicherplatz (mehr, wenn Sie ihn haben)
  2. ein USB-Stick mit mindestens 8 Gb
  3. eine ISO-Datei einer Windows-Installation, zum Beispiel Windows 10
  4. einen legitimen Lizenzschlüssel für die Version von Windows, die Sie installieren

Bevor Sie beginnen: Natürlich funktioniert dieser Prozess in neun von zehn Fällen perfekt, aber um auf der sicheren Seite zu sein, erstellen Sie für alle Fälle ein Backup Ihrer gesamten Systemfestplatte.

Sobald Sie den Bootcamp-Assistenten ausführen, werden Sie zu den Vorgängen aufgefordert, die Sie ausführen möchten. Die erste fragt, ob Sie eine Installationsdiskette für Windows 7 oder höher auf einem USB-Stick erstellen möchten.

Die nächste Möglichkeit besteht darin, die neuesten Windows-Supportdateien herunterzuladen. Diese ermöglichen es der fertigen Windows-Installation, die Mac-Hardware korrekt zu betreiben. Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Dateien nach der Installation von Windows auf den Installations-USB zur Installation auf der Zielpartition geschrieben.

Verwandt :  So laden Sie externe Untertitel beim Abspielen eines Films auf Chromecast

Die dritte und letzte Option ist die Installation von Windows 7 oder höher. Dies ist der dritte Schritt im Prozess, und dies ist die eigentliche Installation. Wenn auf Ihrer Systemfestplatte nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, um sie für Windows zu partitionieren, wird das letzte Element als Ghosting bezeichnet.

windows-10-mac-select-tasks

Wenn Sie den Platz haben und alle Aufgaben überprüft sind, können Sie loslegen. Wenn Sie auf Weiter klicken, werden Sie nach der ISO und einem Ziel-USB-Stick gefragt.

windows-10-mac-create-iso

Wenn Sie nur ein Laufwerk und genügend Speicherplatz auf Ihrer Systemfestplatte haben, können Sie Ihre Festplatte jetzt basierend auf dem verfügbaren Speicherplatz partitionieren. Ziehen Sie den Schieberegler, um die Menge an Festplattenspeicher auszuwählen, die Sie der Windows-Partition zuweisen möchten (wir gehen normalerweise etwa halb und halb), und Sie sind fertig.

windows-10-mac-partition

Wenn mehr als ein Laufwerk angeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, Windows auf dieser Partition zu installieren. Unserer Meinung nach ist es viel besser, Windows auf einer separaten Festplatte zu installieren, da Sie viel mehr Platz für Apps und Daten haben.

Alles erledigt? Drücken Sie auf „Installieren“ und der Kopiervorgang auf USB beginnt.

Das USB-Laufwerk wird mit der Windows-Installation und den Apple-Hardwaretreibern gefüllt, die nach Windows installiert werden. Danach beginnt die Partitionierung und Installation, und der langwierige Windows-Installationsprozess, mit dem Sie zweifellos vertraut sind, beginnt. Sie werden aufgefordert, Ihren Standort und die Sprache für Ihre Tastatur usw. auszuwählen. Sie werden auch nach Ihrem Windows-Lizenzschlüssel gefragt.

Sie werden gefragt, wo Sie Windows installieren möchten, und der Partitionierungsprozess hat die Partition hilfreich mit dem Wort BOOTCAMP gekennzeichnet, damit Sie wissen, welche es ist. Formatieren Sie diese Partition mit der Schaltfläche unten, und klicken Sie dann bei ausgewählter Partition auf Weiter, um die Installation bis zum Abschluss fortzusetzen.

windows-10-mac-partitionsformat

Sobald Windows installiert ist, wird es neu gestartet. Normalerweise werden Sie beim ersten Booten der neuen Windows-Installation automatisch aufgefordert, die Apple-Treiber für die Hardware in Ihrem Mac zu installieren. Wenn dies nicht automatisch geschieht, gehen Sie in Windows zum USB, suchen Sie den Bootcamp-Ordner und führen Sie die „setup.exe“ aus, um alle richtigen Treiber für die Mac-Hardware zu installieren.

Das war’s, fertig.

Von da an können Sie in Windows booten, indem Sie entweder die Windows-Startdiskette in Ihren Systemeinstellungen auswählen und auf Neustart drücken oder aus dem Kaltstart, während Sie die Wahltaste gedrückt halten, um auszuwählen, in welches Betriebssystem gestartet werden soll.

Abschluss

Wie Sie sehen, handelt es sich um eine potenziell problemlose Installation, die unserer Erfahrung nach selten katastrophal ist, aber natürlich schreibt „Sicherheit zuerst“ vor, dass Sie sicherstellen müssen, dass etwas nicht passiert, um zu verhindern, dass etwas passiert.

Verwandt :  So bereinigen Sie Ihre Mac-Festplatte

Du wurdest gewarnt.

Erstellen Sie eine solide Sicherung Ihres Computers, bevor Sie versuchen, einen Live-Computer zu partitionieren, den Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. Die Chancen stehen gut, dass es gut wird, aber fragen Sie sich, bevor Sie diesen Schritt ignorieren: „Kann ich es mir leisten, dieses Risiko einzugehen, egal wie klein es ist?“ Besser noch, vermeiden Sie das Problem der Partitionierung Ihres Live-Systemlaufwerks, indem Sie es auf einem ganz separaten Laufwerk installieren, falls Sie eines verfügbar haben.

Wie immer vielen Dank fürs Lesen und hinterlassen Sie uns Fragen oder Kommentare im folgenden Abschnitt.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.