Flash-Laufwerk-Backup ist eine Mac-App für 4,99 US-Dollar, mit der Sie den Inhalt eines USB-Laufwerks automatisch in einem Ordner auf Ihrem Mac sichern können. Betrachten Sie es als Time Machine auf dem Mac, außer dass der Backup-Pfad umgekehrt ist. Sie speichern Dokumente auf einem USB-Flash-Laufwerk, und diese Dokumente werden ständig auf Ihrem Mac aktualisiert. Für den Fall, dass Sie vergessen, ein Backup dieser Dateien auf Ihrem Mac zu speichern und Ihr USB-Laufwerk verloren geht, gestohlen, beschädigt oder mit einem Virus infiziert wird, haben Sie ein aktuelles Backup der Dateien und verlieren keine Daten. Die App stellt sicher, dass Ihr Mac nicht mit Backups überladen ist. Es überwacht regelmäßig das Flash-Laufwerk und sichert die Daten alle 10 Minuten, löscht jedoch alle Backups, die mehr als drei sind, sobald sie sieben Tage alt sind.

Flash Drive Backup wird in der Menüleiste ausgeführt und Sie können von dort aus auf die Einstellungen zugreifen. Alle gemounteten Laufwerke erscheinen im Menü der App und wenn Sie bereits ein Laufwerk eingerichtet haben, können Sie seine Sicherung jederzeit manuell über die Menüoptionen erzwingen.

Um ein USB-Laufwerk einzurichten, mounten Sie es und klicken Sie auf „Einstellungen“. Die Benutzeroberfläche der Einstellungen ist in zwei Bereiche aufgeteilt; Das linke Feld listet alle gemounteten USB-Laufwerke auf und das rechte zeigt den Ordner, in dem die Daten des USB-Sticks gesichert werden. Wählen Sie das USB-Laufwerk aus, das Sie mit Flash Drive Backup einrichten möchten, und klicken Sie auf „Jetzt einrichten“ (die Optionen werden nur angezeigt, wenn ein Volume ausgewählt ist). Sie sehen die Option ‚Automatisches Backup‘. Schalten Sie es ein, um regelmäßige Backups des Laufwerks zu ermöglichen. Wenn Sie es weglassen, müssen Sie Flash Drive Backup zwingen, manuell Backups zu erstellen, indem Sie die Schaltfläche „Jetzt sichern“ unter dem Namen des Laufwerks verwenden.

Im Feld „Quelle“ können Sie einen bestimmten Ordner auf dem USB-Laufwerk angeben, den Sie sichern möchten, während Sie im Feld „Ziel“ den Speicherort auf Ihrem Mac auswählen können, an dem Sie den Ordner sichern möchten. Sobald ein USB-Laufwerk eingerichtet ist, stellt Flash Drive Backup sicher, dass regelmäßig Backups erstellt werden.

Backup-Einstellungen für Flash-Laufwerke

Auf alle Backups kann über die Registerkarte „Backups“ in den Einstellungen der App zugegriffen werden. Sie sind chronologisch sortiert und durch Klicken auf einen von ihnen wird der Ordner im Finder geöffnet. Ein Backup kann manuell gelöscht werden, indem Sie auf das Papierkorbsymbol daneben klicken.

Backups von Flash-Laufwerken

Flash Drive Backup merkt sich die Einrichtung für ein USB-Laufwerk, wenn es angeschlossen ist. Wenn Sie das Laufwerk jedoch umbenennen, kann Flash Drive Backup es nicht erkennen. Das Setup für das USB-Laufwerk unter seinem alten Namen bleibt bestehen, dasselbe USB-Laufwerk wird unter einem neuen Namen als ein anderes angezeigt. Die einzige Verbesserung, die wir in dieser App sehen möchten, ist eine Option zum Anpassen des automatischen Backup-Intervalls.

Verwandt :  So deaktivieren Sie die Farbe der Titelleiste in Firefox

Laden Sie Flash Drive Backup aus dem Mac App Store herunter