Mac: So beheben Sie einen fehlerhaften oder ungenauen Batterieprozentsatz

Ein ungenauer Batterieprozentsatz auf Ihrem Mac kann mit verschiedenen Symptomen einhergehen. Der offensichtlichste ist, dass sich Ihr Computer nach dem Zufallsprinzip abschaltet und stirbt, bevor der Batterieprozentsatz null Prozent erreicht oder sogar schwach wird. Das andere ist ein wahrgenommenes Gefühl einer schnellen Batterieentladung oder eine Verringerung der Lebensdauer einer Batterie.


Shutterstock Batterie mittlerer Prozentzähler
Akku halb leer oder halb voll? (über Shutterstock)

Wenn Sie vermuten, dass der Akku Ihres Mac einen ungenauen Prozentsatz der verbleibenden Akkulaufzeit anzeigt, versuchen Sie einige dieser Lösungen zu Hause, um den Akku zurückzusetzen oder neu zu kalibrieren. Andernfalls ist möglicherweise ein Termin in der Genius Bar in Ihrem lokalen Apple Store erforderlich.

iPhone-Nutzer aufgepasst: Wir haben eine ausführliche Anleitung zum richtigen Aufladen Ihres iPhones geschrieben. Vergessen Sie nicht, es zu überprüfen.

Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC)

Der System Management Controller oder SMC auf Ihrem Mac ist im Betriebssystem vergraben und gruppiert verschiedene Funktionen wie Display, Akkuleistung, Booten, Herunterfahren, Ruhezustand und mehr. Wenn etwas mit Ihrer Batterieanzeige aus dem Gleichgewicht gerät, kann das Zurücksetzen des SMC den Batterieprozentsatz aktualisieren, damit er wieder korrekt ist.

Wie Sie die SMC zurücksetzen, hängt von Ihrem Mac-Typ ab. Wenn Sie ein älteres Mac-Notebook mit austauschbarem Akku haben, sollten Sie zunächst den Computer herunterfahren und von der Stromquelle trennen. Entfernen Sie die Batterie. Halten Sie dann den Netzschalter fünf Sekunden lang gedrückt, während sich der Akku noch im Gerät befindet. Legen Sie den Akku wieder ein, schließen Sie den Laptop an eine Stromquelle an und schalten Sie ihn wieder ein.


Mac Computer herunterfahren Smc Reset

Wenn Sie ein neueres MacBook-Modell ohne austauschbaren Akku haben, ist die Vorgehensweise etwas anders. Fahren Sie den Computer herunter, aber schließen Sie ihn im ausgeschalteten Zustand an eine Stromquelle an. Drücken Sie die Umschalt, Kontrolle, Wahl und Power-Tasten gleichzeitig – die ersten drei müssen die Tasten auf der linken Seite der Tastatur sein.

Überwachen Sie genau den Batterieprozentsatz, den Ihr Mac in Bezug auf Ihre Nutzung über die nächsten ein oder zwei Tage anzeigt, und beobachten Sie, ob das Problem durch das Zurücksetzen der SMC behoben wurde.

Kalibrieren Sie den Akku Ihres Mac

Es ist nicht nur wichtig, den Akku kalibriert zu halten, damit der Akkuprozentsatz auf Ihrem Mac genau bleibt, sondern auch für einen optimalen Akkuzustand über Jahre und Ladezyklen.

Die Batteriekalibrierung ist einfacher als Sie vielleicht denken. Sie sollten Ihren Computer im Grunde einfach wie gewohnt verwenden, außer dass der Akku seine volle Leistung zeigen kann. Schließen Sie Ihren Mac zuerst an eine Stromquelle an und laden Sie ihn zu 100 Prozent auf. Lassen Sie es nach dem vollständigen Aufladen etwa zwei Stunden lang eingesteckt, damit es zu 100 Prozent aufgeladen ist.


Aktivitätsmonitor Energy Impact Batterie

Trennen Sie den Mac vom Stromnetz und beginnen Sie mit der Verwendung. Lassen Sie den Akku auf natürliche Weise entladen. Irgendwann wird der Akku schwach, lassen Sie ihn also entladen, bis der Computer automatisch in den Ruhezustand wechselt. Nachdem es einige Minuten im Ruhezustand war, stecken Sie das Ladekabel in Ihr MacBook und laden Sie den Computer wieder zu 100 Prozent auf.

Durch diesen gesamten Zyklus wird die Batterie kalibriert. Sobald das MacBook wieder aufgeladen ist, ziehen Sie das Ladekabel ab und achten Sie bei der Verwendung des Geräts darauf, ob der Batterieprozentsatz mehr mit Ihrer Nutzung übereinstimmt.

Spitze: Um Ihren Akkuverbrauch noch genauer zu überprüfen, öffnen Sie die Aktivitätsmonitor-App auf Ihrem Mac. Drücke den Energie Klicken Sie oben auf die Registerkarte und werfen Sie einen Blick nach unten, um Batteriediagramme und Statistiken über die aktuelle Energiebelastung, verbleibende Ladung, verbleibende Zeit und Batterieverbrauch in den letzten 12 Stunden anzuzeigen.

Vereinbaren Sie einen Termin in der Genius Bar

Wenn alles andere fehlschlägt, machen Sie Ihre Batterie zum Problem eines anderen! Die Genies hinter der Genius Bar in Ihrem lokalen Apple-Einzelhandelsgeschäft sind wahrscheinlich in der Lage, das Problem mit der Akkugenauigkeit ziemlich schnell zu beheben.

Die Chancen stehen gut, dass sie sich je nach Ursache mit einer von zwei Methoden darum kümmern. Die erste Lösung besteht darin, die Batterie zu ersetzen. Dies ist abgedeckt, wenn Sie eine Garantie haben, einschließlich der einjährigen eingeschränkten Garantie, wenn es sich um einen Herstellerfehler handelt. Ansonsten variieren die Preise je nach MacBook-Modell.


Ladeanzeige des Macbook Air-Akkus

Die Ersatzbatterien für jedes MacBook Air, das 13-Zoll-MacBook und die 13-Zoll- und 15-Zoll-MacBook Pros ohne Retina kosten 129 US-Dollar. 179 US-Dollar ersetzen den Akku im 17-Zoll-MacBook Pro und 199 US-Dollar decken das 12-Zoll-MacBook und die 13-Zoll- und 15-Zoll-Retina-MacBook Pros ab.

Diese Preise beinhalten den Akku selbst und den Reparaturservice, dh die Apple Geniuses recyceln den alten Akku und bauen den neuen für Sie ein.

Wenn Sie keinen Batteriewechsel benötigen, haben die Geniuses immer noch Tools zur Hand, um Tests auf Ihrem MacBook durchzuführen und Probleme zu diagnostizieren, sodass sich ein Besuch im Apple Store dennoch lohnen kann. Die Kosten für die Behebung diagnostizierter Probleme hängen von der Ursache und dem Verfahren ab.

Der beste Weg, um einen Termin in der Genius Bar zu vereinbaren, ist über die Website von Apple.

Verwandt :  So vergrößern Sie den Mauszeiger unter Windows, Mac, Linux und Chrome OS
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.