4 Möglichkeiten zum Erstellen einer neuen leeren Textdatei in einem beliebigen Ordner auf Ihrem Mac

Eine großartige Funktion in Windows ist die Möglichkeit, über das Kontextmenü mit der rechten Maustaste eine neue leere Textdatei zu erstellen, aber diese Funktion existiert nicht nativ auf dem Mac. Es ist jedoch möglich, wenn auch komplexer als ein einfacher Rechtsklick.

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie eine neue leere Textdatei in einem beliebigen Ordner auf Ihrem Mac erstellen. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun, aber wir behandeln die wichtigsten.

1. Verwenden einer Automator-App zum Erstellen einer leeren Textdatei in einem beliebigen Ordner

Für diese erste Methode verwenden wir die Automator-App, um ein Skript zu erstellen, mit dem Sie eine neue leere Textdatei in einem beliebigen Ordner erstellen können.

1. Starten Sie Automator auf Ihre bevorzugte Weise – entweder aus dem Ordner „Programme“ oder aus Spotlight.

2. Wählen Sie im linken Panel den Ordner „Anwendungen“ und klicken Sie auf „Neues Dokument“, um eine neue Anwendung zu erstellen.

3. Wählen Sie den Dokumenttyp aus, den Sie erstellen möchten. In diesem Fall möchten wir eine Bewerbung. Wählen Sie dies aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Auswählen:

Auswahl eines Anwendungstyps.

4. Ziehen Sie von hier aus die Aktion mit dem Namen „AppleScript ausführen“ aus dem Bedienfeld „Aktionen“ auf der linken Seite und legen Sie sie rechts in das Workflow-Feld ab.

Ein Skript in Automator eingeben.

Beachten Sie, dass Sie möglicherweise mit der kleinen Suchleiste oben danach suchen müssen.

Auf der Suche nach Aktionen.

5. Im Workflow-Bedienfeld wird ein AppleScript-Editor angezeigt. Löschen Sie den Inhalt und fügen Sie das folgende Skript ein:

6. Klicken Sie oben auf das Menü „Datei“ und wählen Sie „Speichern …“

Speichern Sie Ihre Automator-App.

7. Der nächste Bildschirm fragt Sie nach einem Namen für Ihre App und wo die gespeicherte Datei gespeichert werden soll. Sie können hier alles eingeben, was Sie möchten, aber stellen Sie sicher, dass Sie sowohl für die Felder „Wo“ als auch für „Dateiformat“ Anwendungen auswählen.

Der Speichern-Dialog.

8. Nachdem Sie auf Speichern geklickt haben, öffnen Sie den Anwendungsordner aus dem Finder. Um die neue App überall zu verwenden, halten Sie die Möglichkeit + Befehl Tasten und ziehen Sie die App in die Finder-Symbolleiste.

Hinzufügen Ihrer App zur Finder-Symbolleiste.

9. Gehen Sie von hier aus zu einem beliebigen Ordner und erstellen Sie mit einem einzigen Klick auf die App eine neue leere Textdatei.

Erstellen einer neuen leeren Textdatei.

Es wird eine neue Textdatei mit dem Namen „unbenannt“ in dem Ordner erstellt, in dem Sie sich gerade befinden.

2. Verwenden der Schnellaktionen von Automator zum Erstellen einer neuen leeren Textdatei

Vielleicht möchten Sie auch Automators verwenden Schnelle Aktionen um eine neue leere Textdatei zu erstellen. Dies ist geringfügig schneller als der vorherige Ansatz, obwohl er fast dem gleichen Prozess folgt.

Verwandt :  So finden Sie 32-Bit-Apps unter macOS

Der Vorteil besteht darin, dass Sie Verknüpfungen zum Menü Dienste und zum Menü Aktionen in der Symbolleiste des Finders hinzufügen können. Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, sich wiederholende Aufgaben leicht zu bewältigen.

Der einzige Unterschied in diesem Prozess besteht darin, dass Sie beim ersten Erstellen Ihres Automator-Skripts Quick Action anstelle von Application auswählen würden.

Schnelle Aktion in Automator auswählen.

Während Sie hier das gesamte Skript erstellen können, möchten Sie möglicherweise auch die App aus dem letzten Abschnitt einer Quick Action zuweisen.

Unabhängig von Ihrem Ansatz können Sie jedoch in der Symbolleiste zum Menü „Finder -> Dienste“ navigieren und Ihre neue Schnellaktion finden.

Auswahl der App aus dem Menü Dienste.

3. Verwenden von Terminal zum Erstellen einer neuen leeren Textdatei in einem beliebigen Ordner

Wählen Sie zunächst im Finder einen Ordner aus, in dem Sie Ihre Datei erstellen möchten. Navigieren Sie als Nächstes zum Menü „Finder -> Dienste“ in der Symbolleiste. Hier sehen Sie eine Reihe verschiedener Dienste. Wählen Sie die Option „Neues Terminal im Ordner“. Dadurch wird ein Terminalfenster im aktuellen Arbeitsverzeichnis geöffnet.

Wählen Sie die Option Neues Terminal im Ordner.

Wenn das Terminalfenster geöffnet ist, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Sie können den Platzhaltertext durch Ihren gewählten Dateinamen ersetzen. Sobald Sie bestätigen, wird die Datei den ausgewählten Ordner füllen.

4. Verwenden Sie eine Dateimanager-App eines Drittanbieters, um eine neue leere Textdatei zu erstellen

Viele Mac-Benutzer sehen im aktuellen Finder-System genug Mängel, um die Funktionalität mit einer Drittanbieter-App zu ergänzen. Es gibt ein paar auf dem Markt, aber Pfadfinder ist eine tolle Lösung.

Die Pathfinder-App.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Verknüpfung gibt, mit der Sie eine neue leere Textdatei erstellen können, obwohl sie in den Menüs von Path Finder versteckt ist.

Um dorthin zu gelangen, navigieren Sie zu Ihrem gewünschten Ordner im Path Finder und öffnen Sie dann das Dateimenü in der Symbolleiste. Sie sehen die Option zum Erstellen einer neuen Datei.

Die Option Neue Textdatei im Path Finder.

Darüber hinaus können Sie eine Tastenkombination verwenden, um die Datei zu erstellen. Sobald Sie drücken Befehl + Möglichkeit + Steuerung + Nein, wird die Datei im angegebenen Ordner erstellt.

Einpacken

Es gibt Möglichkeiten, mit einem Klick eine neue leere Textdatei auf Ihrem Mac zu erstellen. Obwohl es keine native Methode gibt, können Sie native Apps verwenden, um ein Automator-Skript zu erstellen. Je nachdem, welche Art von Skript Sie erstellen, können Sie über verschiedene Finder-Menüs darauf zugreifen. Wenn Sie eine App wie Path Finder verwenden, erhalten Sie diese Funktionalität in der Box.

Wenn Sie Automator verwenden möchten, um mehr mit Ihrem Mac zu tun, haben wir einen Artikel für Sie. Wird Ihnen dieser Automator-Tipp helfen, effizienter zu sein? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit!

Verwandt :  Warum sind Apples Butterfly-Tastaturen so schlecht?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.