Eine gute Web-App kann oft die ganze Debatte darüber beenden, welche Plattform bessere Apps hat, und Schirmvogel ist wohl eine dieser Apps. Es ist ein Screencasting-Tool, das vollständig in Ihrem Browser ausgeführt wird und es Ihnen ermöglicht, alles und alles auf Ihrem Bildschirm aufzuzeichnen. Im Gegensatz zu den meisten browserbasierten Bildschirmaufzeichnungstools ist Screenbird nicht auf die Aufzeichnung innerhalb des Browserfensters beschränkt. Die aufgenommenen Videos können lokal gespeichert und auch zum Teilen hochgeladen werden. Mit der kostenlosen Version des Dienstes können Sie bis zu 150 Minuten Videos in die Cloud hochladen. Das ist jedoch nicht das beste Feature von Screenbird; Es verfügt über eine „Do over“-Funktion, mit der Sie einen beliebigen Punkt in einer Aufnahme auswählen und ab diesem Punkt erneut aufnehmen können. Der Teil des Videos vor diesem Punkt bleibt intakt, während der Rest überschrieben wird.

Screenbird läuft in Ihrem Browser und erfordert, dass das Java-Plugin installiert und aktuell ist. Das Laden der Steuerelemente kann anfangs etwas dauern. Nach dem Laden erscheint eine kleine Kontrollleiste auf Ihrem Desktop. Die Leiste kann minimiert oder geschlossen werden. Standardmäßig ist es so eingestellt, dass es Ihren gesamten Bildschirm aufzeichnet, Sie können es jedoch darauf beschränken, nur einen ausgewählten Bereich aufzuzeichnen. Screenbird nimmt Audio von Ihrem Mikrofon auf, sobald die Aufnahme beginnt. Ein Timer zeigt Ihnen an, wie lange Sie bereits aufgenommen haben, und Sie können die Aufnahme jederzeit beenden oder pausieren. Sobald Sie die Aufnahme beenden, lädt Screenbird Ihren Screencast und ermöglicht Ihnen eine Vorschau.

Die Vorschau öffnet sich in einem separaten Fenster. Klicken Sie unten links auf „Wiedergabe“, um mit der Wiedergabe zu beginnen. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Schaltfläche „Abschließen“. Klicken Sie nicht darauf, es sei denn, Sie sind mit dem, was Sie sehen, zufrieden. Um einen Teil des Videos zu wiederholen, bewegen Sie die Suchleiste an den Punkt, von dem aus Sie neu aufnehmen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Von hier aufnehmen“ nach dem Suchpunkt. Screenbird wechselt wieder in den Aufnahmemodus; Klicken Sie auf die Aufnahmeschaltfläche, um die Aufnahme fortzusetzen.

Screenbird aufgenommen

Wenn Sie mit dem, was Sie haben, zufrieden sind, klicken Sie auf „Fertig stellen“. Screenbird kodiert zuerst die Aufnahme und bietet Ihnen an, einen Titel und eine Beschreibung dafür einzugeben, während Sie warten.

Screenbird-Kodierung

Sobald das Video codiert wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche „Hochladen“, um mit dem Hochladen in die Cloud von Screenbird zu beginnen. In der Zwischenzeit können Sie den Link zum Video mit anderen teilen, während es hochgeladen wird. Das Video wird verfügbar sein, sobald der Upload abgeschlossen ist. Wenn Sie nur eine lokale Kopie des Videos speichern und nicht online hochladen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Kopie speichern“. Das Video wird lokal im MP4-Format gespeichert. Videos, die online hochgeladen werden, können als öffentlich oder privat festgelegt werden.

Verwandt :  Mit Google Fotos können Sie jetzt Ihre Erinnerungen wieder aufleben lassen

Screenbird-Upload

In Bezug auf die Qualität zeichnet Screenbird wirklich gut auf; die Bildrate ist vielleicht nicht so hoch, wie Sie es sich wünschen, aber denken Sie daran, dass dies eine kostenlose App ist. Ein Premium-Konto bei Screenbird ermöglicht es Ihnen, insgesamt 500 Minuten Videos hochzuladen und sie auch auf YouTube zu veröffentlichen. Die aufgenommenen Videos können auch auf mobilen Geräten abgespielt werden. Laut unseren Tests ist das Hochladen eher langsam, aber die von Screenbird gespeicherte lokale Version spielt sich perfekt ab.

Besuchen Sie Screenbird