Das Tolle an Laptops, egal ob sie mit Windows oder macOS laufen, ist die Portabilität. Sie sind nicht an eine Stromquelle gebunden und können mit dem Akku eine angemessene Nutzungsdauer von 3-5 Stunden erzielen. Wenn die Batterien jedoch altern, nimmt die Nutzungsdauer einer einzigen Ladung ab, sodass Benutzer nach einer Möglichkeit suchen, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.

Unter Windows 10 ist es einfach. Wechseln Sie zu einem Energiesparmodus. Unter macOS ist es etwas kompliziert.

Energiesparmodus auf dem Mac

macOS verfügt nicht über einen Ein-Schalter-Energiemodus, den Benutzer aktivieren können. iOS hat eine, und sie ist wirklich großartig, aber Apple muss macOS noch eine hinzufügen. Es gibt einige Einstellungen, die Sie ändern können, um den Akkuverbrauch zu reduzieren, wenn sich Ihr MacBook im Leerlauf/im Ruhezustand befindet, aber es gibt nicht viel, was Sie sofort tun können, um den Stromverbrauch zu reduzieren, wenn Sie es aktiv verwenden.

Grundlegende Leistungssteuerungseinstellungen

Einige Dinge, die Sie ändern können, um den Stromverbrauch zu reduzieren, sind, wenn sie Ihren Arbeitsablauf nicht stören;

  1. Bluetooth ausschalten (nicht empfohlen, wenn Bluetooth-Maus/-Tastatur verwendet wird).
  2. Helligkeit reduzieren.
  3. Schalten Sie das drahtlose Netzwerk aus (Flughafen-Dienstprogramm).
  4. Reduzieren oder deaktivieren Sie die Tastaturbeleuchtung.
  5. Energiesparoptionen aktivieren unter Systemeinstellungen>Energiesparen>Batterie.

Apps zur Leistungsreduzierung

Um das Fehlen eines Energiesparmodus unter macOS auszugleichen, gibt es Apps, die helfen, den Stromverbrauch zu reduzieren. Endurance ist eine App, die gut funktioniert. Es ist nicht kostenlos. Es kostet 20 US-Dollar, hat aber eine 7-tägige kostenlose Testversion.

  1. Installieren Ausdauer.
  2. Greife auf … zu Einstellungen der App.
  3. Gehe durch die Energiereduzierungsmaßnahmen, die die App verwenden und aktivieren kann, die für Sie geeignet sind.
  4. Sie können Aktivieren Sie den Energiesparmodus sofort, indem Sie die Option „Energiesparmodus ist aktiviert“ auswählen oder Sie können es auf einstellen aktivieren, wenn Ihr Akku einen bestimmten Stand erreicht.

Wir haben die App auf einem MacBook Air 2015 Modell mit ca. 250 Akkuzyklen ausprobiert. Bei aktivierter Ausdauer waren es 89 %. In drei Stunden intensiver Nutzung (mehrere Chrome-Fenster geöffnet, Screencasts aufgezeichnet, Dateien online hochgeladen) war der Akku in 3,5 Stunden bei 20 %.

Fazit

Apple hat sich gedrängt, macOS einen Energiesparmodus hinzuzufügen, aber bisher scheint keiner in Arbeit zu sein. Wenn Apple eines hinzufügen würde, funktioniert es möglicherweise nur auf neueren MacBook-Modellen. Es gibt andere Apps, die Endurance ähneln, und es lohnt sich möglicherweise, sie ebenfalls auszuprobieren.