macOS bietet Audio-Feedback für viele Dinge, zB wenn Sie Dateien in den Papierkorb verschieben, wenn Sie einen Screenshot machen oder wenn Sie das Netzteil an ein MacBook anschließen. Es hat auch eine eingebaute Option, um Audio-Feedback zu geben, wenn eine Taste gedrückt wird. Dies ist eine Eingabehilfeeinstellung, bei der der Name der Taste, auf die Sie tippen, angesagt wird. Wenn Sie lieber nur Tastaturtipps hören möchten, wie Sie sie auf iOS erhalten, können Sie eine kostenlose App namens . verwenden Aufpeppen.

Tippgeräusche auf der Tastatur

Herunterladen und führen Sie JazzUp aus. Es braucht überhaupt keine Einrichtung. Es fügt der Menüleiste ein Musiknotensymbol hinzu, um anzuzeigen, dass es ausgeführt wird, und Sie erhalten sofort Audio-Feedback für alle Tasten, die Sie tippen.

Wenn Sie auf das Menüleistensymbol der App klicken, erhalten Sie ein Menü mit Sounds, aus denen Sie auswählen können. Es verfügt über Schreibmaschinengeräusche und den iOS-Tastenton, den Sie beim Tippen auf einem iPhone oder iPad erhalten. Die App verfügt über einen bescheidenen Satz von Geräuschen, enthält jedoch immer noch eine Option „Gesprochen“, bei der die von Ihnen eingegebene Taste laut gesprochen wird. Unter macOS ist es überflüssig, da diese spezielle Option integriert ist, die anderen Sounds jedoch nicht.

Viele Leute tippen auf ihren iOS-Geräten immer wieder Sounds ein, aber sie können Ihnen helfen, produktiver zu sein, oder Sie mögen einfach die Neuheit der Idee auf einem Desktop.

JazzUp ist ziemlich gut; es gibt keine Verzögerung zwischen dem Tastendruck und dem Audio-Feedback dafür. Der Soundeffekt fühlt sich heimisch an. Die App selbst ist etwas alt und hat keine Anpassungsoptionen, mit denen Sie das Audio-Feedback für bestimmte Tasten deaktivieren können, z. B. Modifikatortasten. Um fair zu sein, sollen die Audiosounds technisch für alle Tasten spielen. So funktioniert es auf Touch-Geräten, also ist es kein wirkliches Problem mit der App, aber eine Einschränkung, die nicht berücksichtigt, dass sie auf einem Desktop verwendet wird.

Sie sind darauf beschränkt, die Sounds von JazzUp zu verwenden, dh Sie können keinen benutzerdefinierten Sound Ihrer Wahl verwenden, aber auch hier bietet es Schreibmaschinensounds, sowohl mechanische als auch elektrische sowie einige andere, so dass es Sie gut fesseln sollte.

Wenn Sie etwas Ähnliches unter Windows 10 möchten, haben wir eine App behandelt, mit der Sie einem Windows 10-PC Tippgeräusche für eine physische Tastatur hinzufügen können.