macOS zeigt die Uhrzeit in der Menüleiste an und während Sie eine beliebige Zeitzone für die Systemuhr auswählen können, können Sie der Menüleiste nur eine Uhr hinzufügen. Wenn Sie bei Ihrer Arbeit in verschiedene Zeitzonen aufgeteilt sind, reicht die einzelne Uhr in der Menüleiste nicht aus. Um die Lücke zu schließen, brauchen Sie eine App, die Ihnen mehr Uhren zur Verfügung stellt und an denen es keinen Mangel gibt, kostenpflichtig und kostenlos. Wir empfehlen die Verwendung Taktgeber um Uhren für mehrere Zeitzonen zu erhalten, da Sie mit der App auch Erinnerungen für diese Zeitzonen erstellen können, wodurch Sie die Zeitverschiebung effektiv selbst berechnen können. Es ist auch kostenlos.

Benötigen Sie mehrere Uhren unter Windows 10? Es gibt eine integrierte Funktion, die sie hinzufügen kann.

Uhren für mehrere Zeitzonen

Laden Sie Clocker von . herunter der Mac App Store. Die App fordert Sie auf, auf die Erinnerungen-App und die Kalender-App zuzugreifen, damit Sie Erinnerungen in anderen Zeitzonen erstellen können.

Um eine Uhr hinzuzufügen, klicken Sie in den Einstellungen der App auf die Plus-Schaltfläche und geben Sie den Namen einer Stadt ein. Es wird in den Suchergebnissen angezeigt und Sie können es hinzufügen. Standardmäßig erscheinen die Uhren in einem Menü und um das Menü anzuzeigen, müssen Sie auf das Clocker-Symbol in der Menüleiste klicken.

Wenn Sie möchten, dass eine Uhr in der Menüleiste angezeigt wird, ohne auf etwas zu klicken, wählen Sie das Kästchen „Favorit“ daneben aus.

Um Erinnerungen in einer der von Ihnen konfigurierten Zeitzonen zu erstellen, klicken Sie in der Menüleiste auf das App-Symbol oder die Uhr. Klicken Sie im sich öffnenden Pop-up auf die Schaltfläche mit den drei Punkten neben einer Uhr und erstellen Sie Ihre Erinnerung. Sobald Sie es erstellt haben, erscheint die Erinnerung in der Erinnerungs-App und wenn Sie dieses Popup das nächste Mal öffnen, wird sie auch unter der entsprechenden Uhr angezeigt.

Clocker ist funktionsreich; Es unterstützt das helle und dunkle Thema und kann das Thema an alles anpassen, was auf Betriebssystemebene eingestellt ist. Es gibt viele Anpassungsoptionen für die Uhr, die der Menüleiste hinzugefügt wird, und Sie können sogar die Größe des Textes ändern, was immer großartig ist.

Clocker überprüft die meisten, wenn nicht alle Kästchen für eine gute Uhr-App. Es ist erstaunlich, dass diese App kostenlos ist und tatsächlich besser ist als viele kostenpflichtige Optionen. Sie können der Menüleiste beliebig viele Uhren direkt hinzufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Uhr zu favorisieren. macOS kann sie einschränken, wenn der Platz in der Menüleiste knapp wird, aber Clocker bietet Benutzern die Möglichkeit, die Zeit in einem „kompakten“ Modus anzuzeigen, der es schafft, die Zeit und den Ort, für den sie bestimmt ist, auf zwei Zeilen zu drücken.

verbunden :  3 Möglichkeiten, einen Dateipfad auf einem Mac anzuzeigen