So importieren Sie Chrome-Passwörter in Safari auf dem Mac

Safari für den Mac bot jahrelang keine Möglichkeit, Passwörter aus Google Chrome zu importieren. Das allein machte es für langjährige Chrome-Benutzer ziemlich schwierig, vollständig auf Safari umzusteigen. Das bedeutete natürlich, zwei Instanzen von Browsern laufen zu lassen und zwischen ihnen für Arbeit oder Freizeit zu wechseln.


Chrome Passwörter Synchronisierung mit Safari Mac Empfohlen

Nun, Sie könnten alle Passwörter von Chrome zu Safari manuell hinzufügen. Aber das ist mühsam und ein Albtraum, wenn Sie Hunderte von Anmeldedaten in Chrome gespeichert haben.

Oder Sie hätten verschiedene Problemumgehungen ausprobieren können, bei denen mehrere Browser oder skizzenhafte Skripte verwendet wurden, während sensible Kennwörter gefährdet waren.

Glücklicherweise hat macOS Catalina 10.15.4 endlich die Möglichkeit hinzugefügt, Chrome-Passwörter direkt in Safari zu importieren. Und das geht auch ganz einfach. Schauen wir uns an, wie.

Importieren Sie Chrome-Passwörter in Safari auf dem Mac

Falls noch nicht geschehen, aktualisiere deinen Mac auf macOS Catalina Version 10.15.4 oder höher. Andernfalls finden Sie die Option zum Importieren von Chrome-Passwörtern in Safari nicht. Um Ihren Mac zu aktualisieren, gehen Sie zum Apple-Menü> Systemeinstellungen> Software-Update. Wenn ein neues Update verfügbar ist, installieren Sie es.

Spitze: Um zu überprüfen, welche Version von macOS gerade auf Ihrem Mac installiert ist, gehen Sie zu Apple-Menü > Über diesen Mac > Übersicht.

Außerdem ist es eine gute Idee, Chrome kurz für einige Sekunden zu öffnen, nur um dem Browser genügend Zeit zu geben, alle Anmeldedaten von Ihrem Google-Konto zu synchronisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die aktuellsten Passwortdaten lokal heruntergeladen haben, um sie in Safari zu importieren.

Denken Sie daran, Chrome anschließend vollständig zu beenden (Chrome > Google Chrome beenden). Wenn Sie dies nicht tun, kann Safari Ihre Passwörter nicht importieren.

Sind Sie alle fertig? Dann sind hier die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihre Chrome-Passwörter in Safari auf dem Mac zu importieren.

Schritt 1: Öffnen Sie Safari. Klicken Sie in der Menüleiste auf Datei, zeigen Sie auf Importieren von, und klicken Sie dann auf Google Chrome.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 1

Schritt 2: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Passwörter. Sie können auch die Kontrollkästchen neben Lesezeichen und Verlauf aktivieren, wenn Sie diese zusätzlichen Datenformen von Chrome in Safari importieren möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Importieren.

Notiz: Das Kontrollkästchen Passwörter wird nur angezeigt, wenn auf Ihrem Mac macOS Catalina 10.15.4 oder höher ausgeführt wird.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 2

Schritt 3: Geben Sie das Passwort für den ‚Login‘-Schlüsselbund (normalerweise dasselbe Passwort wie Ihr Mac-Benutzerkonto) in das Popup-Fenster ein. Klicken Sie auf Zulassen, um fortzufahren.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 3

Schritt 4: Geben Sie das Passwort für den ‚Login‘-Schlüsselbund erneut in das Feld ‚Safari möchte Zugangsschlüssel …‘ ein. Klicken Sie auf Zulassen.


Chrome-Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 4

Safari importiert dann Ihre Chrome-Passwörter, aber Sie sehen keine visuellen Aufforderungen oder Benachrichtigungen als Bestätigung.

Um zu überprüfen, ob Ihre Passwörter erfolgreich importiert wurden, gehen Sie zu Safari > Einstellungen > Passwörter. Geben Sie Ihren Benutzerkonto-Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und Sie sehen eine Liste mit Passwörtern. Anmeldedaten, die Sie aus Chrome importiert haben, sollten mit allen vorherigen Safari-Passwörtern zusammengeführt werden.

Versuchen Sie alternativ, sich bei einer Website anzumelden, deren Anmeldedaten ursprünglich über Chrome gespeichert wurden. Wenn Passwörter ohne Probleme importiert werden, fordert Safari Sie auf, die Informationen automatisch auszufüllen.

Tipp – Synchronisieren Sie Ihre Safari-Passwörter mit dem iPhone/iPad

Nachdem Sie Ihre Chrome-Passwörter in Safari importiert haben, werden sie dank des iCloud-Schlüsselbunds nahtlos mit Ihrem iPhone und iPad synchronisiert.

Gehen Sie zu iPhone/iPad-Einstellungen > Passwörter und Konten > Website- und App-Passwörter, um sie anzuzeigen. Und wenn Sie Passwörter automatisch ausfüllen aktiviert haben, werden die Passwörter in Safari automatisch ausgefüllt.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 8

Da Safari auf dem iPhone und iPad keine Möglichkeit hat, Passwörter aus Chrome zu kopieren, ist es eine ideale Problemumgehung, sie stattdessen auf einen Mac zu importieren und sie über den iCloud-Schlüsselbund synchronisieren zu lassen.

Falls Ihre Passwörter nicht mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisiert werden, müssen Sie sicherstellen, dass der iCloud-Schlüsselbund auf Ihrem Mac und iPhone/iPad aktiviert ist. Hier ist, wie das geht.

Schritt 1: Gehen Sie auf dem Mac zu Apple-Menü > Systemeinstellungen > iCloud. Wählen Sie iCloud aus und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Schlüsselbund.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 6

Schritt 2: Gehen Sie auf dem iPhone und iPad zu Einstellungen > Apple ID > iCloud > Schlüsselbund. Schalten Sie den Schalter neben dem iCloud-Schlüsselbund ein.


Chrome Passwörter synchronisieren mit Safari Mac 7

Wenn der iCloud-Schlüsselbund aktiviert ist, sollten Ihre Passwörter von Ihrem Mac mit Ihrem iPhone oder iPad synchronisiert werden. Vergessen Sie nicht, zur Bestätigung zu iPhone/iPad-Einstellungen > Passwörter & Konten > Website- und App-Passwörter zu gehen. Wenn weiterhin Synchronisierungsprobleme auftreten, lesen Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung.

Offene Grenzen

Safari ist möglicherweise nicht der beste Browser für jeden auf dem Mac. Chrome ist tatsächlich eine überlegene Alternative mit enormer Erweiterungsunterstützung und massiver plattformübergreifender Verfügbarkeit. Aber es ist nicht zu leugnen, dass Safari die engste Integration mit macOS und dem Rest des Apple-Ökosystems bietet. Die Möglichkeit, Ihre Chrome-Passwörter zu importieren, macht den Wechsel zu Safari also endlich viel einfacher.

Haben Sie es also geschafft, Ihre Chrome-Passwörter ohne Probleme in Safari zu importieren? Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen.

Next Up:

Safari unterstützt jetzt Inhaltsblocker. Lesen Sie den Artikel unter dem nächsten Link, um herauszufinden, was Safari-Inhaltsblocker sind und ob Sie sie verwenden sollten.

Verwandt :  So deaktivieren Sie den Startsound in OS X einfach
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.