So machen Sie Screenshots mit niedriger Auflösung auf einem Retina MacBook


DC 0049 2

Der Bildschirm des Retina MacBook ist eine Schönheit. Nachdem ich mir diesen 2560×1600-Bildschirm angesehen habe, mag ich meinen 1080p-Monitor nicht einmal so sehr. Bilder und Videos, selbst die mit niedriger Auflösung, sehen auf dem Retina-Display großartig aus (dank der brillanten Skalierungsfunktionen von OS X). Aber mit Abstand das Beste daran ist der Text. Es ist einfach so scharf und so klar.

Retina verdoppelte die Bildschirmauflösung. Aber das bedeutet nicht, dass Sie doppelt so viel Zeug auf dem Bildschirm sehen. Während die Auflösung auf meinem 13-Zoll-MacBook 2560 × 1600 beträgt, rendert OS X immer noch mit 1280 × 800. Aber wenn Sie einen Screenshot machen, verwendet der Mac standardmäßig die Auflösung des Bildschirms. Und lassen Sie mich sagen, auf etwas anderem als einem Retina-Display sieht dieser Screenshot einfach nicht gut aus.

Wenn Sie einen Screenshot machen, um ihn mit Ihren Kollegen zu teilen oder auf eine Website hochzuladen, möchten Sie vielleicht zur niedrigen Auflösung 1x zurückkehren. Dank einer Drittanbieter-App ist dies möglich.

RetinaCapture

So sieht RetinaCapture aus.


Screenshot 2014 12 04 Um 11 46 33 Uhr

Dieser eine Bildschirm bietet alle Optionen, die Sie benötigen.

Sie können 1x, 2x oder beide Screenshots machen. Sie können sie entweder als PNG oder JPEG speichern. Wenn es darum geht, einen Screenshot aufzunehmen, können Sie den Vollbildmodus, den zeitgesteuerten Bildschirm, den ausgewählten Bereich oder das Fenster verwenden.

Die Vollbildoption erstellt einen Screenshot des gesamten Bildschirms. Sobald der Screenshot erstellt wurde, erhalten Sie ein Dialogfeld zum Speichern, in dem Sie den Namen des Screenshots, den Ordner und das Format festlegen können.

Die zeitgesteuerte Bildschirmoption gibt Ihnen einen 10-Sekunden-Countdown.


Screenshot 2014 12 04 Um 11 46 46 Uhr

Die Option „Ausgewählter Bereich“ macht den Bildschirm grau und lässt Sie eine Auswahl ziehen, um sie zu erfassen.


Screenshot 2014 12 04 Um 11 47 29 Uhr

Die Fenstererfassungsoption ist etwas knifflig. Es öffnet sich ein neues Fenster, das Sie auffordert, das gewünschte Fenster zu markieren und dann auf zu klicken Fenster auswählen Taste. Dieses schwebende Fenster wird nicht im Screenshot erfasst.


Screenshot 2014 12 04 Um 11 47 00 Uhr

Bilder weiter optimieren

Wenn Sie sich für 2x Retina-Screenshots entschieden haben (kann es Ihnen nicht verübeln, sie sehen episch aus), könnten Sie von der Größe überrascht sein. Retina-Screenshots sind wirklich schwer. PNG-Dateien können weit mehr als 1 MB groß sein.

Aber was ist, wenn Sie die 1x-Auflösung nicht verwenden können, weil sie verpixelt ist?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ich Bilder für die Online-Nutzung optimiere.


Screenshot 2014 12 04 Um 5 01 20 Uhr

Die erste ist eine App namens ImageOptim. Öffnen Sie die App und ziehen Sie Bilder hinein. Die App wird viele unnötige Daten aus der Datei entfernen, während die Qualität erhalten bleibt. Die App erstellt kein Duplikat, sondern bearbeitet dasselbe Bild. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine Kopie des Originalbildes haben, wenn es wichtig ist.

Verwandt :  So finden Sie genaue Änderungen an Android-Apps nach dem Update

ImageOptim spart mir durchgängig 25-35 % der Dateigröße.

Eine andere ist tinypng.com. Wir haben hier mehr über Websites zur Bildkomprimierung gesprochen, aber ich verwende tinypng. Es macht einen erstaunlichen Job, ein Bild praktisch ohne Qualitätsverlust um 50-70% zu komprimieren.

Wie geht es deinem Retina-Mac?

Gefällt dir der neue Mac? Junge, dieser Bildschirm, huh? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.