So reparieren Sie Datenträgerberechtigungen auf dem Mac

Langjährige Benutzer von macOS (oder OS X) sind mit Begriffen wie „Festplattenberechtigungen reparieren“ vertraut, die häufig bei der Fehlerbehebung bei einem Mac auftauchen. Meistens steht diese Methode zur Fehlerbehebung an erster Stelle, da sie recht einfach durchzuführen ist und oft zu erfolgreichen Ergebnissen führen kann.

Was bedeutet jedoch „Festplattenberechtigungen reparieren“ eigentlich? Und wie repariert man Festplattenberechtigungen in der neuesten Version von macOS? Wir werden all diese Fragen beantworten, also lesen Sie weiter.

Das Wichtigste zuerst – Was sind Dateisystemberechtigungen in macOS (Mac OS X)?

Apples macOS basiert auf Unix und ist wie Unix von Berechtigungen abhängig. Jede Datei und jeder Ordner auf Ihrem Computer verfügt über eine Reihe von Berechtigungen. Diese geben an, welche Benutzer oder Anwendungen auf welche Weise mit bestimmten Dateien interagieren können.

Dateien können eine Reihe von Berechtigungen haben, die angeben, welche Benutzer die Datei lesen, schreiben und ausführen können, und andere nuanciertere Optionen. Dies mag für das Laptop-System eines einzelnen Benutzers unnötig erscheinen, ist jedoch ein kritischer Teil der Funktionalität des Betriebssystems.

Was führt dazu, dass Datei- und Ordnerberechtigungen in macOS beschädigt werden?

In älteren Versionen von macOS konnten Apps einzelne Berechtigungen für Dateien und Ordner im Home-Verzeichnis leicht ändern. Infolgedessen können sich Berechtigungen im Home-Verzeichnis fälschlicherweise ändern und beschädigen.

Diese falschen Berechtigungen können alle möglichen seltsamen Probleme verursachen, dazu führen, dass Anwendungen nicht richtig funktionieren und alle möglichen seltsamen Fehler aufweisen.

Mit falschen Berechtigungen kann Anwendungen und Diensten der Zugriff auf wichtige Dateien verweigert werden, was dazu führt, dass sie abstürzen oder ungewöhnlich funktionieren. Auf einem modernen macOS-System sind die Berechtigungen für den Privatordner jedoch gesperrt und es ist viel schwieriger, darauf zuzugreifen und sie zu ändern, was bedeutet, dass sie nicht mehr so ​​leicht durcheinander gebracht werden können.

Was macht die Funktion „Festplattenberechtigungen reparieren“ eigentlich?

Die Funktion „Festplattenberechtigungen reparieren“ setzt die Berechtigungen des Home-Ordners in den erwarteten Zustand zurück. Mit dieser Funktion wurde der Inhalt des Home-Verzeichnisses mit den „Bill of Materials“-Dateien verglichen, die sich in „/var/db/receipts“ und „/Library/Receipts“ befinden.

Durch die Analyse dieser Dateien könnte das Betriebssystem die Berechtigungen des Home-Verzeichnisses ermitteln und eventuelle Abweichungen korrigieren.

Ist diese Funktion in allen Versionen von macOS verfügbar?

Ab OS X 10.11 El Capitan können Sie Festplattenberechtigungen nicht mehr explizit reparieren. Das liegt daran, dass diese Funktion durch etwas namens „Systemintegritätsschutz“ ersetzt wurde. Diese Funktion soll in erster Linie verhindern, dass potenziell bösartige Software auf wichtige Dateien auf Ihrem Mac zugreift.

Apple hat diese Option jedoch nicht wirklich vollständig entfernt. Stattdessen können Sie weiterhin Festplattenberechtigungen auf Ihrem Mac reparieren, obwohl diese Funktion jetzt Teil von „Erste Hilfe“ ist, die eine Gruppe von Aktionen bündelt, die alle Arten von Festplattenproblemen lösen.

verbunden :  So verbessern Sie die Ergebnisse Ihrer Facebook-Click-to-Call-Anzeigen

So reparieren Sie Datenträgerberechtigungen in macOS

Schließlich zeigen die folgenden Anweisungen, wie Sie Festplattenberechtigungen in macOS reparieren. Gehen Sie die folgenden Schritte sehr sorgfältig durch.

1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm, indem Sie „Festplatten-Dienstprogramm“ in Spotlight eingeben (das Sie durch Drücken von starten können) Befehl + Platz auf Ihrer Tastatur). Sie können das Festplatten-Dienstprogramm auch über „/Programme/Dienstprogramme/Festplatten-Dienstprogramm“ starten.

Festplattenberechtigungen Macos Spotlight-Suche

2. Klicken Sie im linken Bereich auf Ihr Startvolume. Wenn Sie das Volume nicht umbenannt haben, heißt es „Macintosh HD“.

Festplattenberechtigungen Macos wählt Festplatte aus

3. Klicken Sie auf das Symbol „Erste Hilfe“ in der Symbolleiste des Festplatten-Dienstprogramms (in der oberen rechten Ecke des Fensters „Festplatten-Dienstprogramm“), um den Reparaturvorgang zu starten.

Festplattenberechtigungen Macos First Prompt

4. Lesen Sie den Bestätigungsdialog, um zu bestätigen, dass Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben, und klicken Sie dann auf „Ausführen“, um den Festplattenreparaturvorgang zu starten. Lesen Sie auch die Warnmeldung und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Festplattenberechtigungen Macos-Warnung vor dem Verfahren

5. Während des Reparaturvorgangs reagiert Ihr Computer nicht auf Ihre Eingaben, was normal und erwartet ist. Das Betriebssystem muss Sie vom Laufwerk sperren, um sicherzustellen, dass es den Inhalt des Laufwerks korrekt analysieren kann. Selbst bei großen Laufwerken sollte es nicht länger als ein paar Minuten dauern.

Festplattenberechtigungen Macos-Festplattendienstprogramm in Bearbeitung

6. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sehen Sie einen Bericht, der alles zeigt, was der Erste-Hilfe-Prozess durchgeführt hat. Wenn der Prozess schwerwiegende Fehler findet, werden Sie über das Problem informiert.

Festplattenberechtigungen Macos Fertig

Zusätzlicher Tipp – Sollten Sie regelmäßig Datenträgerberechtigungen reparieren?

Heutzutage sollte die Reparatur von Festplattenberechtigungen nur in einem Fall erfolgen – wenn Sie vermuten, dass Sie ein Problem mit Datei-/Ordnerberechtigungen haben. Dies kann Mac-Benutzern passieren, die häufig Software installieren und löschen.

Das ist richtig – bösartige Software-Installer und Installer, die möglicherweise nicht richtig für macOS optimiert sind, verursachen Fehler bei der Festplattenberechtigung. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, welche Arten von Software Sie auf Ihren Mac herunterladen, insbesondere wenn sie mit herkömmlichen Installationsassistenten geliefert werden.

Einpacken

Erwarten Sie keine Wunder von der Reparatur Ihres Laufwerks. Das Reparieren von Festplattenberechtigungen kann einige Probleme mit Ihrem System beheben, jedoch nur, wenn sie mit Berechtigungen zusammenhängen. Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Mac haben, insbesondere solche im Zusammenhang mit der Leistung, sollten Sie Ihre Suche nach einer Lösung fortsetzen.

Und schließlich, während wir Ihre Aufmerksamkeit haben, stellen wir Ihnen einige nützliche Ressourcen zur Verfügung. So passen Sie die neueste Version von macOS an – und machen sie wirklich zu Ihrer. Hier sind auch die interessantesten (und verstecktesten) Anpassungseinstellungen in macOS.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.