Die Touch Bar ist nicht die beste Hardware-Ergänzung, die Apple an einem MacBook vorgenommen hat. Es hat einen gewissen Nutzen, aber nicht viel out of the box. Es gibt einige Apps, die es nützlicher machen. Die Touch Bar neigt auch zu Hardwareproblemen. In einigen Fällen neigt es zu Störungen oder schaltet sich einfach aus. Ein einfacher Systemneustart sollte das Problem beheben, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihr System neu zu starten, können Sie die Touch Bar alleine neu starten. Hier ist wie.

Starten Sie die Touch Bar neu

Um die Touch Bar neu zu starten, müssen Sie einen Terminal-Befehl ausführen. Öffnen Sie Terminal über Spotlight, über das Launchpad oder über den Anwendungsordner. Führen Sie nach dem Öffnen den folgenden Befehl aus.

pkill "Touch Bar agent"

Der Befehl wird in einer Sekunde ausgeführt. Die Touch Bar blinkt, aber das ist alles, um anzuzeigen, dass sie neu gestartet wurde.

Eine andere Methode zum Neustarten der Touch Bar ist der Aktivitätsmonitor. Öffnen Sie es und suchen Sie auf der Registerkarte CPU nach etwas namens TouchBarServer oder TouchBarAgent oder ähnlichem. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden. Die Touch Bar blinkt wie beim Terminal-Befehl und der Neustart ist abgeschlossen.

Ein Neustart der Touch Bar ist eine Lösung für softwarebezogene Probleme. Wenn ein Neustart den Fehler mit der Touch Bar nicht behebt, sollten Sie Ihren Mac auf jeden Fall neu starten.

Ein Neustart wird nicht alle softwarebezogenen Probleme beheben. Es kann einige beheben, aber in anderen Fällen müssen Sie möglicherweise tiefer graben, um herauszufinden, was falsch ist und wie Sie es beheben können. Sie können das Betriebssystem jederzeit aktualisieren. Es ist eine drastische Maßnahme, aber Sie behalten alle Ihre Dateien und Apps. Es wird einige Zeit dauern, abhängig von Ihren Systemspezifikationen, aber es ist eine sichere Lösung für softwarebezogene Probleme.

Wenn eine Aktualisierung des Betriebssystems nicht ausreicht, ist es an der Zeit, nach möglichen Hardwareproblemen zu suchen. Die Touch Bar ist ein Anzeigefeld und wie jedes Display, ob groß oder klein, kann es zu größeren oder kleineren Problemen kommen. Sie können sie nicht selbst beheben, also lassen Sie es von einem Fachmann überprüfen. Wenn Sie innerhalb der Garantie sind, lassen Sie Apple nachsehen. Wenn Sie keine Garantie haben, ist es möglicherweise immer noch eine gute Idee, es von Apple überprüfen zu lassen, auch wenn Sie es nicht reparieren lassen.