So teilen Sie Dateien zwischen Mac und PC in Ihrem Netzwerk

Haben Sie einen Mac und einen Windows-PC im selben Netzwerk? Vielleicht arbeiten Sie gerade von zu Hause aus und möchten auf einfache Weise Dateien zwischen Ihrem beruflich genutzten Mac und Ihrem Heim-PC übertragen? Egal, ob Sie Dokumente, Fotos, Videos oder Musik teilen möchten, es gibt mehrere Möglichkeiten, Dateien zwischen Mac und PC im selben Netzwerk zu teilen. Hier zeigen wir Ihnen drei schnelle und einfache Möglichkeiten, Dateien zwischen macOS und Windows-PC auszutauschen.

1. Verwenden Sie die Windows-Dateifreigabe von Apple

Wenn Sie ein macOS-Benutzer sind, verfügt Ihr Computer über eine integrierte Dateifreigabe. Mit ein wenig Konfiguration können Sie die Dateifreigabe zwischen Ihrem Mac und jedem Windows-PC in Ihrem Netzwerk einrichten:

1. Wählen Sie in der Symbolleiste Ihres Mac das Apple-Logo aus.

2. Navigieren Sie zu „Systemeinstellungen … -> Freigabe“.

3. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite „Dateifreigabe“.

4. Wählen Sie „Optionen …“

5. „Windows File Sharing“ listet alle auf diesem Mac registrierten Benutzerkonten auf. Wählen Sie das Konto aus, das Sie mit Windows teilen möchten.

Wählen Sie im Abschnitt "Windows-Dateifreigabe" jedes Benutzerkonto aus, das Sie freigeben möchten.

6. Geben Sie bei Aufforderung das Kennwort für dieses Benutzerkonto ein.

7. Wählen Sie „Fertig“.

8. Navigieren Sie als Nächstes zurück zum Hauptbildschirm „Systemeinstellungen …“ und wählen Sie „Netzwerk“.

9. Wählen Sie im Menü links Ihre aktive Verbindung aus.

In deinem Mac "Netzwerk" Einstellungen, wählen Sie Ihre aktive Verbindung aus.

10. Klicken Sie auf „Erweitert …“

11. Wählen Sie die Registerkarte „WINS“.

Sie müssen die Arbeitsgruppe für den Windows-PC eingeben, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

12. Geben Sie den Arbeitsgruppennamen ein, der vom Windows-Computer in Ihrem Netzwerk verwendet wird. Windows verwendet normalerweise entweder „WORKGROUP“ oder „MSHOME“. Wenn Sie den Arbeitsgruppennamen nicht kennen, navigieren Sie auf dem Windows-Computer zu „Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System“. Sie sollten jetzt den Arbeitsgruppennamen sehen.

13. Zurück auf Ihrem Mac klicken Sie auf „OK -> Übernehmen“.

14. Sie sind bereit, Dateien mit Ihrem Windows-PC zu teilen.

15. Um Dateien auszutauschen, öffnen Sie ein neues macOS „Finder“-Fenster und wählen Sie „Netzwerk“. Sie sollten nun eine Liste aller bekannten Geräte in diesem Netzwerk sehen, einschließlich der Windows-PCs, die Sie zuvor registriert haben.

2. Dateien mit Snapdrop austauschen

Wenn Sie nur gelegentlich eine Datei austauschen möchten, können Sie es alternativ versuchen Schnappschuss. Wenn Sie jemals AirDrop von Apple verwendet haben, sollte dieses Tool seltsam bekannt vorkommen.

Snapdrop ist ein File-Sharing-Tool, das seltsam vertraut aussieht.

Snapdrop ist ein plattformübergreifendes Online-Tool, mit dem Sie Dateien über eine Reihe von Betriebssystemen austauschen können, einschließlich macOS und Windows. Öffnen Sie einfach Snapdrop auf Ihrem Windows-PC und Ihrem Mac, und dieses Tool sollte beide Geräte automatisch erkennen.

Sie können dann Dateien austauschen, indem Sie sie in dieses Fenster ziehen und dort ablegen, genau wie Sie es mit AirDrop verwenden.

verbunden :  Windows kann keine iPhone-Fotos sehen: So greifen Sie auf Dateien auf dem iPhone zu

3. Probieren Sie die Cloud aus

Wenn Sie regelmäßig Dateien mit einem anderen Gerät teilen, kann es hilfreich sein, ein freigegebenes Cloud-Speicherkonto einzurichten.

Heutzutage gibt es unzählige kostenlose Cloud-basierte Tools, mit denen Sie Dateien austauschen und sogar in Echtzeit mit anderen Personen zusammenarbeiten können. Wenn Sie nur statische Dateien freigeben möchten, DropBox ist immer eine beliebte Option, während Google Drive lässt Sie kollaborativ an Dokumenten arbeiten.

Was ist Ihre bevorzugte Methode zum Teilen von Dateien zwischen Mac und PC? Wenn Sie Dateien zwischen Windows und Android oder Windows mit Linux freigeben möchten, haben wir die Lösungen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.