So erstellen Sie Inhalte, um den Traffic Ihrer Website zu erhöhen und Backlinks zu bringen

Inhalt ist König

Google und die meisten anderen Suchmaschinen arbeiten textbasiert. Der Benutzer gibt eine Suchanfrage (Text) ein, und dann durchsucht die Engine andere Texte, um diese Suchanfrage zu finden. Alles basiert auf dem Inhalt – den Worten. Text ist die Grundlage des Suchprozesses.

Um die Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) zu organisieren, berücksichtigen Suchmaschinen in der Regel Dutzende von Faktoren wie die Vertrauenswürdigkeit einer Website, Aktualisierungshäufigkeit, Backlinks und so weiter. Aber alles beginnt mit dem Inhalt. Wenn Ihre Seite keine Inhalte zum Thema oder zur Suchanfrage enthält, nehmen Sie nicht einmal am Gewinnspiel teil.

Eine Website für Suchmaschinen zu erstellen ist ein Weg ins Nichts. Sie können kein Flugticket an den Google-Spider verkaufen und Bing klickt nicht auf Ihre Anzeige. Live-Leser sollten immer an erster Stelle stehen.

Suchmaschinenalgorithmen ändern sich ständig, und diese Änderungen haben ein Hauptziel – dem Suchenden Content von höchster Qualität bereitzustellen. Daher haben Sie als Websitebesitzer zwei Hauptziele im Zusammenhang mit Inhalten:

  1. Bieten Sie Ihren Benutzern qualitativ hochwertige Inhalte;
  2. Lassen Sie die Suchmaschinen verstehen, dass Ihre Seite die beste für die Suchanfragen der Benutzer ist.

Mit der richtigen Herangehensweise zahlen sich Ihre Investitionen in Content auf jeden Fall aus.

So wählen Sie aus, über welche Themen Sie schreiben möchten

Ideen zu entwickeln und einen Inhaltsplan zu erstellen sind immer die schwierigsten Teile. Die Artikelerstellung beginnt jedoch mit einer Idee. Sie können die folgenden Quellen verwenden, um Themen zu finden, über die Sie schreiben können:

Diese Quellen zeigen Ihnen indirekt die Interessen Ihrer Nutzer, aber es gibt Möglichkeiten, direkt aus der Quelle herauszufinden, was für Ihr Publikum interessant ist:

  • Foren;
  • Soziale Netzwerke;
  • Q&A-Dienste;
  • Bemerkungen.

Auf all diesen Ressourcen teilen die Leute Informationen, von denen Sie lernen und die Sie verwenden können.

Was auch immer Sie wählen, vergessen Sie nicht die Unterschiede zwischen der Art der Suchanfragen, die die Leser verwenden, um Ihren Artikel zu finden. Über Navigations-, Informations- und Transaktionssuchabfragen haben wir bereits ausführlich geschrieben. Studieren Sie diese Informationen. Es wird Ihnen helfen, die richtige Richtung zu wählen und mit Moyens I/O oder einem anderen Partnerprogramm zu verdienen.

So erstellen Sie hochwertige Inhalte für Benutzer

Denken Sie an die Grundformel für guten Inhalt:

  1. Benutzer müssen die Informationen erhalten, für die sie gekommen sind.
  2. Die Informationen sollten vollständig, wahrheitsgemäß und relevant sein.
  3. Der Textfluss sollte einfach und leicht verständlich sein.
  4. Artikel sollten verschiedene Möglichkeiten zur Bereitstellung von Informationen bieten, z. B. Text, Tabellen, Bilder, Videos und mehr.

Vereinfacht gesagt soll der Artikel die Fragen des Nutzers möglichst einfach, zuverlässig und vollständig beantworten. Ihre Benutzer sollten nicht das Bedürfnis verspüren, nach weiteren Ressourcen zu suchen. Die Präsentation von Inhalten muss in verschiedenen Formen erfolgen, die bequem und effektiv sind.

Wir haben einen großen Leitfaden zum Erstellen hochwertiger Inhalte für Benutzer geschrieben. Schauen wir uns dennoch ein Beispiel an.

Verwandt :  So installieren Sie Gmail-Add-Ons

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Reise-Website über Reisen innerhalb Europas. Ihr Publikum interessiert sich für viele Themen. Wenn Sie Geld verdienen möchten, müssen Sie sich auf Informations- und Transaktionsanfragen konzentrieren.

Angenommen, Sie haben das Thema „Anfahrt von Deutschland nach Paris“ gewählt. Es ist eine sehr beliebte Route, wie aus Google Trends und anderen Quellen hervorgeht. Was möchten Ihre Leser sehen? Sie möchten wahrscheinlich eine Liste aller Reiseoptionen im Detail und Tipps zur Verbesserung dieser Reise sehen. Daher sollten Sie diese Informationen vollständig und zutreffend angeben.

So bauen Sie eine Beziehung zu Google auf

Auch wenn die Position von Google darin besteht, dass Webmaster sich nur auf die Qualität für den Benutzer konzentrieren sollten, sollten erfolgreiche Webmaster im wirklichen Leben die Suchmaschinen nicht vergessen, wenn sie erwarten, von ihnen Traffic zu erhalten.

Sie müssen eine Balance zwischen Qualität für das Publikum und der Suchmaschine finden. Diese Ziele schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern haben ihre eigenen Besonderheiten.

Sie können eine gute Beziehung zu Google aufbauen, indem Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Geben Sie eindeutigen Text an (nicht kopieren und einfügen).
  • Erfahren Sie, welche Wörter die Nutzer zum Suchen verwenden, und verwenden Sie diese Wörter oder Ausdrücke im Artikel.
  • Übertreiben Sie es nicht mit der Verwendung von Keywords, sondern verwenden Sie sie in einem für einen Menschen vertretbaren Umfang. Wenn sie mehr als 2–3% des Textes ausmachen, könnte Google versuchen, die SERP zu manipulieren.
  • Füllen Sie die Metafelder aus – den Titel, die Schlüsselwörter und die Beschreibung. Verwenden Sie natürlich die dortigen Schlüsselwörter.
  • Setzen Sie die relevantesten Keywords an den Anfang des Titels.
  • Verwenden Sie Schlüsselwörter in den Untertiteln, Listen und Tabellen.
  • Verwenden Sie Bilder und Videos. Wenn Sie Bilder verwenden, vergessen Sie nicht, ALT + Titel auszufüllen.

Wenn Sie dieser einfachen Liste folgen, werden Ihre Artikel SEO-freundlicher. Es enthält natürlich nicht alles zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Um mehr zu erfahren, folgen Sie unserem Blog.

Vergessen Sie vor allem nicht, dass jegliche SEO-Techniken dem Leser nicht schaden sollten. Sobald eine Seite für den Besucher unangenehm, irreführend oder problematisch wird, wird die Position der Seite in den Suchergebnissen beeinträchtigt.

Backlinking ist eine Quelle für neuen Traffic – Leute klicken darauf und kommen zu Ihrem Projekt. Gleichzeitig sind Backlinks eines der effektivsten SEO-Tools, um Google zu beweisen, dass Ihre Seite das beste Ergebnis für eine bestimmte Suchanfrage ist.

Ursprünglich wurde angenommen, dass Leute in gutem Glauben Backlinks zu Ihrem Projekt auf anderen Websites erstellen, aber dies ist selten. Denken Sie darüber nach, wie oft Sie Links teilen.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit: Platzieren Sie selbst Backlinks zu Ihrem Projekt im Internet. Es gibt jedoch ein paar Tricks, damit die Leute den Link zu Ihrer Website häufiger teilen. Der letzte ist kostenlos und bringt normalerweise Verkehr, der definitiv erwünscht ist.

Verwandt :  Wie funktioniert die Audiokomprimierung und was ist „verlustfreies“ Audio?

Zunächst sollte Ihre Seite folgende Anforderungen erfüllen:

  • Lösen Sie das Problem des Publikums
  • Seien Sie attraktiv und einprägsam für den Leser
  • Seien Sie die beste Informationsquelle

Klingt bekannt? Ihre Seite wird mit all den oben genannten übereinstimmen, wenn Sie sie für die Leser optimal gestalten. Deshalb beginnen wir mit dem Inhalt, nicht mit den Links. Aber die Links sind eine Form des Teilens, und Ihr Ziel ist es, Ihre Leser zum Teilen zu bewegen. Natürlich haben nicht alle eine Plattform zum Teilen, aber der Wunsch zu teilen ist ein Keller.

Es gibt 4 Dinge, die Menschen gerne teilen:

  • Emotionen – Menschen lieben es, ihre Emotionen mit anderen zu teilen;
  • Zahl – Menschen beziehen sich auf Quellen mit Zahlen und Fakten, um ihre Argumente oder Position zu festigen;
  • Geschichten – es ist einfach, sich auf die wahren Geschichten zu verlassen;
  • Nutzen – etwas Nützliches hat mehr Chancen, geteilt zu werden.

Sie müssen auch die Schaltflächen zum Teilen von sozialen Medien auf der Seite platzieren, damit Benutzer Ihre Inhalte mit einem Klick teilen können. Wie effizient solche Schaltflächen sind, hängt von vielen Faktoren ab: wo Sie Schaltflächen platzieren, wer Ihre Zielgruppe ist usw., aber die Möglichkeit zu geben, mit einem Klick zu teilen, ist Ihre Aufgabe.

Sie können den Wunsch der Leser, den Link auf der Seite zu kopieren und irgendwo einzufügen, nicht viel beeinflussen, aber wenn Sie ihre Aufmerksamkeit erregen oder wenn ihnen Ihre Informationen sehr geholfen haben, besteht eine viel höhere Chance, einen kostenlosen Backlink zu erhalten.

Noch ein Tipp: Wenn es den Lesern möglich ist, einen Kommentar auf Ihrer Website zu hinterlassen, fügen Sie unbedingt die Funktion hinzu, den Link zu einem bestimmten Kommentar zu kopieren, sowie eine bequeme Möglichkeit, diese Informationen im Internet zu teilen. Manche Leute teilen häufiger Links zu ihren eigenen Kommentaren als Links zu den Inhalten anderer. Verpassen Sie nicht diese Chance, Backlinks zu erhalten.

Welche Inhalte eignen sich am besten für Ihre Website

Wir haben bewusst nicht auf den Schreibstil, die Art der Informationspräsentation und andere Fragen im Zusammenhang mit Kreativität eingegangen. Sie als Eigentümer und Autor der Artikel kennen Ihr Publikum besser als wir. Wenn Sie Ihr Publikum nicht kennen, dann lernen Sie es! Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie wissen, wer Ihre Leser sind. Verwenden Sie offene Quellen oder betten Sie Google Analytics-Code in Ihre Website ein, um ein Porträt Ihrer Nutzer zu erhalten.

Zum Beispiel können sich Menschen, die ihre nächste Reise planen, voneinander unterscheiden – Familien mit kleinen Kindern, Alleinreisende und andere. Passen Sie den Informationsfluss an Ihre Leser an. Dies ist der Grundstein für die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die Ihrem Besucher gefallen und möglicherweise geteilt werden.

Teile deine Ideen und Tipps. Wie erstellen Sie Inhalte und erhalten Traffic?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.