So erstellen Sie einen Call-to-Action für Ihren Reiseblog

Was ist ein Call-to-Action?

Handlungsaufforderungen oder CTAs sind Textstücke, die Ihre potenziellen Kunden dazu auffordern, in Bezug auf Ihr Blog Maßnahmen zu ergreifen. Meistens handelt es sich um eine Schaltfläche und/oder einen Link, der den Benutzer auf eine andere Seite leitet.

Sie sind ein ausgezeichneter Ansatz, um Ihr Publikum einzubeziehen, um ein Gemeinschaftsgefühl, Loyalität und ein gesteigertes Interesse an Ihren Dienstleistungen zu fördern. CTAs können Ihr Publikum zu verschiedenen Diensten, Seiten oder Social-Media-Plattformen leiten und es einladen, sich dort mit Ihnen zu verbinden.

Warum Sie einen Call-to-Action auf Reisen brauchen

Was ist ein CTA im Reiseverkehr? In Reiseblogs möchten Sie, dass Ihre potenziellen Kunden Touren und Ferien in Ihrem Blog oder auf der Website der von Ihnen beworbenen Marke buchen.

Ein guter Aufruf zum Handeln für Artikel informiert die Leser darüber, was sie tun müssen, nachdem sie Ihre Inhalte gelesen haben, und verleitet sie dazu, tatsächlich auf den Link zu klicken. Ja, toller Text und atemberaubende Fotografie erledigen die Grundarbeit, aber es ist Ihr Aufruf zum Handeln, der den Deal besiegelt.

Ohne CTAs ist es wahrscheinlicher, dass Benutzer eine Seite verlassen und sich verloren fühlen oder mehr Informationen wünschen, aber unsicher sind, wie sie diese finden oder erhalten können.

Best Practices für Reiseblog-Ctas

Was ist ein guter CTA? Es wird erklären, was die Benutzer erhalten, wenn sie eine Aktion ausführen, und sie dazu verleiten, auf diesen Link zu klicken. Im Folgenden bieten wir acht Best Practices zum Erstellen eines effizienten Call-to-Action in Blog-Posts.

1. Keine Risikoerklärung

Ihre Handlungsaufforderung sollte eine Aussage mit geringem Risiko sein. Stellen Sie sicher, dass Benutzer nichts riskieren, indem sie auf Ihren Link klicken. Es ist sehr wichtig, dem Publikum zu erklären, was genau passiert, nachdem es auf Ihren Link geklickt hat, und alle Zweifel auszuräumen.

Beispielsweise können Sie für einen CTA, der zu einer Buchung anregt, angeben, dass Besucher nichts bezahlen, indem sie auf den Link klicken. Sie können auch beim CTA-Text kreativ werden. Verwenden Sie beispielsweise anstelle von „Buchen“ „Tickets anzeigen“ oder „Details prüfen“.

Indem Sie risikoarme Handlungsaufforderungen in Blog-Posts erstellen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher auf den Link klicken, da ihre Zweifel ausgeräumt werden.

Verwandt :  So nutzen Sie Messen, um Ihr E-Commerce-Geschäft zu fördern

2. Seien Sie klar

Ihr CTA-Button muss in seinem Angebot glasklar sein. Der Besucher muss genau verstehen, was er bekommt, wenn er auf den Link klickt. Es wird die Reibung verringern, da der Benutzer keine Zeit damit verschwendet, darüber nachzudenken, was der Link bedeutet und ob es der richtige Knopf ist.

Daher sollten Sie für einen Call-to-Action-Button, der Benutzer zu einer Buchung einlädt, dies deutlich angeben. Beispiel: „Jetzt buchen“. Und für die Schaltfläche, die den Benutzer zur Seite des Werbetreibenden weiterleitet, können Sie die Schaltfläche „Tickets anzeigen“ usw. verwenden.

Ein weiteres Beispiel stammt aus der Wandernder Earl bloggen. Nutzer können genau nachlesen, was der Newsletter bietet.

Klare Angebotsaussage zu Wandering Earl

3. Zeigen Sie unmittelbare Vorteile

Um den Benutzer dazu zu verleiten, auf den Link zu klicken, müssen Sie genau zeigen, wie er davon profitiert. Die Leute werden nicht auf Ihren CTA-Button klicken, wenn sie sich über den Wert, den er bietet, nicht sicher sind.

Sie können beispielsweise angeben, dass der Benutzer durch Klicken auf den Link die günstigsten Touren des Werbetreibenden sieht. Oder dass sie durch das Abonnieren Ihres Newsletters immer über Ihre neuen Blog-Posts und die besten Angebote informiert werden.

Der kaputte Rucksack erklärt deutlich die Vorteile für Benutzer, sich das Angebot anzusehen.

Call-to-Action-Beispiel für den kaputten Rucksack – min
Bieten Sie Vorteile für The Broke Backpack an

4. Verwenden Sie Aktionssprache

Um Besucher zum Handeln zu bewegen, ist es effizient, Aktionssprache zu verwenden. Probieren Sie am besten Aktionsverben wie „Buchen“, „Abonnieren“, „Lernen“ und so weiter aus. Einfach ausgedrückt, die Formulierung, die Sie in Ihrem Aufruf zum Handeln verwenden, sollte die Benutzer zum nächsten Schritt führen.

Ein großartiges Beispiel ist Virginia Reisetipps mit seinem prägnanten „Start Here“-Button.

Virginia Reiseaktion Sprache-min
Ein Aufruf zum Handeln auf Virginia Reisetipps

5. Fassen Sie sich kurz

Ineffektive CTAs sind solche, die übermäßig lang und wortreich sind. Es ist am besten, Ihren Text kurz und bündig und auf den Punkt zu bringen.

Indem Sie CTAs auf höchstens vier Wörter beschränken, erhöhen Sie die Chance Ihrer Lead-Konvertierung. Starke Verben können Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer begrenzten Wortzahl zu machen. „Loslegen“, „Weitere Informationen“, „Kostenlos anmelden“ und „Jetzt kaufen“ sind einige Beispiele für kurze Standard-CTAs, die gut funktionieren, weil sie klar sind und keinen Raum für Zweifel lassen.

6. Verwenden Sie helle Farben

Die Gestaltung Ihres CTA-Reisebuttons, der sich vom Hintergrund abhebt, ist ein weiterer bewährter Ansatz, um sicherzustellen, dass er leicht gefunden wird. Die Verwendung heller Farben für Ihre CTAs ist eine hilfreiche Praxis, da die Leute sofort auf der Seite darauf hinweisen und nicht vorbeigehen. Es sollte auch groß genug sein, um sichtbar zu sein, ohne zu viel Platz einzunehmen.

Zum Beispiel Rose von der Reiseblog Where Goes Rose setzt CTA-Buttons in Rot, um die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sie zu lenken.

Verwandt :  Wie schreibe ich großartige Meta-Beschreibungen für den E-Commerce?
Aufruf zum Handeln von Where Goes Rose
Ein auffälliger CTA-Button auf Where Goes Rose

7. Machen Sie es anklickbar

Besucher müssen in der Lage sein, auf Ihren CTA zu klicken, damit er effektiv ist. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Link zur gewünschten Seite anhängen, z. B. Suchergebnisse, Abonnementformular, Angebotsseite usw. Wenn Sie einen CTA als Button gestalten, kann er noch mehr Klicks hervorrufen.

8. Legen Sie es über die Falte

Stellen Sie sicher, dass Ihr CTA auf einer Seite „above the fold“ positioniert ist, um die Chancen zu erhöhen, entdeckt zu werden. Auch hier liegt es daran, dass Sie möchten, dass Besucher Sie so schnell wie möglich finden und nicht vorbeikommen.

Besucher möchten vielleicht nur einen Blick auf Ihr Angebot werfen und haben keine Lust, nach unten zu scrollen. Aber wenn Sie einen CTA „above the fold“ platzieren, wissen sie, worum es in dem Angebot geht und worum sie gebeten werden.

Wie bewerten Sie Ihre CTA-Effizienz?

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre CTA-Effizienz bewerten, um die leistungsstärkste Option zu finden. In dieser Hinsicht finden Sie möglicherweise hilfreiche Heatmap-Tools und A/B-Tests, um herauszufinden, was am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

1. Heatmap-Tools

Heatmap-Tools überlagern Ihre Seiten mit einem Overlay, das Bereiche mit stärkerem Benutzerverhalten als heißer anzeigt als solche mit geringerer Benutzeraktivität. Darüber hinaus geben Ihnen Heatmap-Tools eine visuelle Darstellung, wo Ihre Besucher am häufigsten auf Ihre Seite klicken.

Eine Heatmap ist eine grafische Darstellung von Daten, die eine Farbcodierungsmethode verwendet, um verschiedene Werte darzustellen. Heatmaps werden in einer Vielzahl von Analyseanwendungen verwendet, aber am häufigsten werden sie verwendet, um Benutzeraktivitäten auf bestimmten Webseiten, Schaltflächen oder Links anzuzeigen.

Smartlook und Mausstatistiken sind kostenlose Heatmap-Tools, mit denen Sie die Effizienz Ihrer CTA-Reiseschaltfläche bewerten können. Mehr über dieses Tool und weitere kostenlose Heatmap-Tools finden Sie in unserem Blog.

2. Testen Sie verschiedene Ctas

A/B-Tests sollten regelmäßig verwendet werden, um die Effizienz von CTAs zu vergleichen. Dies zeigt Ihnen das leistungsfähigste Design, Text und Platzierung und hilft Ihnen zu verstehen, welche Anpassungen Sie vornehmen können, um die Konversionsraten zu verbessern. Erfahren Sie in unserem Blog mehr darüber, wie Sie A/B-Tests durchführen.

So erstellen Sie einen CTA für Ihren Reiseblog

Wie schreibt man einen CTA-Satz für Reisebeiträge? Wählen Sie Verben aus, um das Publikum zum Handeln zu bewegen, machen Sie sich klar, was Sie anbieten, und halten Sie es kurz. Versuchen Sie, helle Farben für die Schaltfläche zu verwenden, damit sie auf der Seite sichtbar ist. Zeigen Sie der Zielgruppe außerdem, dass hinter Ihrem Angebot kein Risiko für sie steckt, zeigen Sie unmittelbare Vorteile, um Klicks anzulocken, und stellen Sie sicher, dass Ihre Schaltfläche anklickbar ist.