So erstellen Sie einen Slogan für einen Blog

Was ist ein Slogan?

Was ist ein Blog-Slogan? Formal ist es ein kurzer Satz, der das Blog-Thema vorstellt. Slogans sollten für die Leser informativ sein und nicht nur außergewöhnlich oder zu niedlich. Um einen zu erstellen, konzentrieren Sie sich auf Ihre Botschaft, Marke, Art des Publikums und einige andere wichtige Faktoren, die wir unten erwähnen.

Ein Slogan wird normalerweise im Header der Website neben dem Logo platziert. Meistens platzieren Blogger es in der oberen linken Ecke des Blogs. Aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten: Längere Slogans können in der Fußzeile platziert oder mit einem entsprechenden Bild (bei einem bestimmten Produkt) verbunden werden, um nicht zu viel Platz in der Kopfzeile einzunehmen. Beispielsweise, Booking.coms Slogan befindet sich direkt über dem Anmeldeformular am unteren Rand der Seite:

Warum brauchst du einen Slogan

Domains sind das Erste, was wir auf den Websites in den Suchergebnissen sehen, aber was sollten Sie tun, wenn die beliebten Domainnamen bereits erfasst sind? Erstellen Sie einen einprägsamen Slogan und platzieren Sie ihn neben dem Blognamen.

Der Hauptzweck eines Slogans besteht darin, Benutzer über das Thema und den Inhalt des Blogs zu informieren. Natürlich ziehen Domains die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich, aber Slogans behalten sie und motivieren die Leser, tiefer in den Inhalt einzutauchen.

Tolle Slogan-Beispiele

Die Analyse von Slogans kann Ihnen Inspiration und Begeisterung bringen. Eines der besten Beispiele ist Apples Slogan „Think different“. Es beschreibt nicht die Nische der Marke, sondern gibt den Menschen das Gefühl, besonders und kreativ zu sein.

Apple-Slogan

Nikes Slogan „Just Do It“ hat auch einen motivierenden Zweck und inspiriert die Menschen, aktiv zu sein. Es ist ein großartiges Beispiel für einen Call-to-Action-Slogan. Übrigens hat es Nike geholfen, den Umsatz in nur einem Jahr von 877 Millionen US-Dollar auf 9,2 Milliarden US-Dollar zu steigern.

Nike

Apropos Reisenische, nehmen wir ein Beispiel für Dan Flying Solo. Sein Slogan „Verirren an Orten/neue Gesichter treffen“ verzaubert mit einem Rhythmus und beschreibt perfekt das Ziel des Blogs.

Lilis Reisepläne ermutigt die Zuschauer zu „Mit Emotionen erkunden, für die Reise leben“. Dieser Slogan weckt unsere Abenteuerlust und verspricht atemberaubende Erlebnisse.

So erstellen Sie einen Slogan

Wie kommt man zu einem Slogan? Beginnen wir mit dem Schritt, den Sie nicht machen sollten: Kopieren Sie nicht die Slogans berühmter Marken, da Sie deren Erfolg noch nicht erreicht haben. Ein Slogan ist von Anfang an eine Investition in das Wachstum Ihrer eigenen Marke. Es wird Ihnen helfen, Sie unter vielen Ihrer Konkurrenten zu erkennen. In den folgenden Tipps erfahren Sie, wie Sie Ihren persönlichen Slogan erstellen.

verbunden :  HopaYacht: So verdienen Sie auf Boutique-Kreuzfahrten

Betrachten Sie Ihre Mission

Ob das Ziel Ihres Blogs darin besteht, Benutzer zu inspirieren oder aufzuklären, Waren zu empfehlen oder zu verkaufen, sagen Sie es offen. Ein Slogan kann die Mission Ihres Unternehmens ausdrücken oder wichtige Angebote für die Kunden darstellen.

Manchmal reicht es aus, die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen. Einer der berühmtesten der Welt Anzeige für Klavierunterricht hatte folgende Überschrift: „Sie lachten, als ich mich ans Klavier setzte. Aber als ich anfing zu spielen!-“ Ein unvollendeter Satz ist faszinierend, und die meisten kommen nicht darüber hinweg. Warum also nicht diese Methode beim Erstellen Ihres Slogans verwenden?

Slogan

Reiseblog Maptia steht unter dem Slogan: „Home to a world of stories“. Es spiegelt den Zweck der Website wider, Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, durch Geschichtenerzählen Wunder zu erleben.

Betrachten Sie Ihr Angebot

Es ist eine gute Idee, zu erwähnen, wie sich Ihr Angebot von anderen unterscheidet. Sie müssen nicht sagen, dass Sie besser sind als die Konkurrenz, zeigen Sie einfach Einzigartigkeit. Beispielsweise, Legale NomadenDer Slogan „Erzählen von Geschichten durch Essen“ identifiziert sofort die Nische und hebt den Blog von Tausenden von Mitbewerbern hervor.

Nomadenmattes Slogan „Travel smarter, billiger, länger“ zieht Follower an, die nach Möglichkeiten suchen, Geld zu sparen und lange Ferien zu genießen.

Betrachten Sie Ihr Publikum

Formate für Blog-Slogans sollte für Ihr Publikum relevant sein. Versuchen Sie, ihr Alter, ihre Interessen und sogar ihre Geolokalisierung zu berücksichtigen. Wenn Sie auf eine lokale Gemeinde abzielen, warum nicht den Namen der Stadt in einen Slogan einfügen? Für internationale Websites ist es besser, Wörter wie „Welt“, „Globe“, „jeder“ usw. zu verwenden. Zum Beispiel: Planet DDer Slogan von „Abenteuer ist für alle“ zielt weltweit auf die Zielgruppe ab.

Betrachten Sie Ihre Persönlichkeit und Marke and

Das Die besten Blog-Slogans spiegeln immer die Persönlichkeit des Autors wider. Leute abonnieren Websites, wenn ihnen der Blickwinkel der Materialien und damit der Autor gefällt. Beispielsweise, Angie weg’s Slogan ist „Lebe das globale Leben mit dem Mädchen von nebenan“. Es macht den Blog glaubwürdiger und spricht Menschen an, die das Leben gerne mit den Augen eines anderen sehen, aber nichts Außergewöhnliches anstreben.

BBQ Boy zeigt, dass der Blog unterhaltsamen Inhalt mit dem Slogan „The travels of BBQ boy and Spanky“ hat. Ein lustiger Spitzname bringt die Leute zum Lächeln und zieht diejenigen an, die Spaß suchen.

Adjektive sind sehr nützlich, wenn Sie die Vorteile Ihrer Marke beschreiben. So schafft beispielsweise der Slogan von Global Jet Airlines „Licht ist schneller, aber wir sind sicherer“ das Image eines glaubwürdigen Unternehmens, das für Fluggesellschaften von entscheidender Bedeutung ist.

verbunden :  Lernen Sie, AdWords-ähnliche Variationen zu mögen

Wie man es in Worte fasst

Wie schreibe ich einen Blog-Slogan? Ein großartiger Slogan wäre kurz und aussagekräftig und würde das Ziel Ihres Unternehmens klar zum Ausdruck bringen. Hier sind einige Tipps zum Erstellen eines effektiven Slogans:

  • Verwenden Sie Verben, insbesondere eine zwingende Stimmung, die die Benutzer perfekt motiviert und ermutigt.
  • Versuchen Sie, passive Stimme zu vermeiden, um Ihre Slogans zu personalisieren und lebendig klingen zu lassen.
  • Verwenden Sie Power-Vokabular, um eine psychologische oder emotionale Reaktion auszulösen.
  • Machen Sie Slogans klar, rhythmisch und einprägsam.
  • Verwenden Sie Personalpronomen wie I, You, We und Your, um Ihrem Publikum näher zu kommen.

Beachten Sie beim Spielen mit den Wörtern, dass Google nur bis zu 70 Symbole eines Titel-Meta-Tags anzeigt. Prüfen Sie, ob Ihr Slogan für den 512-Pixel-Bildschirm geeignet ist, bevor Sie ihn unterstützen. Sie können a . verwenden Slogan-Generator für Blogs (sowie Slogan-Generator, Kostenloser Slogan Maker, usw.), aber nur als Grundlage oder Maßstab.

So köderst du die Leute mit deinem Slogan

Ein guter Slogan ist für den Erfolg eines Blogs unverzichtbar. Der Name und das Design der Website erregen die Aufmerksamkeit, aber ein Slogan sorgt dafür, dass Besucher bleiben, indem er die Mission und das Angebot des Unternehmens ausdrückt oder ein bestimmtes Publikum anspricht. Machen Sie Ihren Slogan hell, aussagekräftig, klar und einprägsam.

Verwenden Sie die guten Slogan-Beispiele und die obigen Tipps zur Inspiration, damit der Aufbau eines punktgenauen Slogans zum Kinderspiel wird.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.