5 beste Orte für Speedrunner, um in Minecraft zu spawnen

Wie viele andere Spiele hat auch Minecraft eine aktive Speedrunning-Community. Minecraft ist ein nie endendes Spiel, das für immer gespielt werden kann, aber aus Gründen des Speedrunning wird das Besiegen des Ender-Drachens als das Besiegen des Spiels angesehen.

Um den Ender-Drachen zu besiegen, müssen die Spieler in die End-Dimension reisen. Es ist jedoch einfacher als getan. Die Spieler müssen zuerst ins Netherreich gehen, um Feuerstäbe zu erhalten und Enderaugen für die Aktivierung des Endportals zu machen.

Beim Speedrunning ist der Spawn-Standort am wichtigsten. Spieler können leicht hilfreiche Beute erhalten, wenn ihr Spawn an einem guten Ort ist. Dieser Artikel listet einige der besten Spawn-Orte auf, auf die Spieler beim Speedrunning achten sollten. Wenn sie diese Strukturen beim Spawn finden, haben sie eine bessere Chance, einen Rekord zu machen.


Beste Spawn-Standorte für Speedrunning Minecraft

5) Zerstörte Portale

Zerstörtes Portal (Bild über Mojang)
Zerstörtes Portal (Bild über Mojang)

Das 1.16 Nether-Update fügte ruinierte Portale in Minecraft hinzu. Diese zerstörten Portale bestehen hauptsächlich aus Obsidian, weinendem Obsidian, der ein oder zwei Goldblöcke enthält. Jedes zerstörte Portal enthält eine Beutetruhe.

Die Beutetruhe enthält wertvolle Gegenstände wie eine goldene Spitzhacke, Feuerstein und Stahl, Goldbarren, Blöcke, Obsidian und mehr. Manchmal können zerstörte Portale aktiviert werden, und Spieler können direkt in das Nether-Reich gehen.

4) Schiffbruch

Schiffswrack (Bild über Mojang)
Schiffswrack (Bild über Mojang)

Inselspawns können manchmal ärgerlich sein, aber wenn es einen Schiffbruch gibt, kann der Speedrun immer noch ein Rekord sein. Schiffswracks können Diamanten, Gold, Smaragde und Eisenbarren in ihrer Schatztruhe enthalten.

Sie haben auch eine Karte zur vergrabenen Schatzkiste, die mehr Eisenbarren oder Diamanten geben kann. Spieler können auch Delfine in den Ozeanen finden, die sie schneller an Land bringen als schwimmen.

3) Wüsten- oder Ebenenbiom

Ebenen (Bild über Mojang)
Ebenen (Bild über Mojang)

Sowohl Wüsten- als auch Ebenenbiome sind ausgezeichnete Orte zum Laichen, wenn Minecraft mit Speedrun betrieben wird. In Wüsten und Ebenen sind leicht Strukturen oder Lavapools zu erkennen. Auf der anderen Seite, wenn sie in Savannen oder Bergen laichen, können sie zusätzliche Zeit damit verbringen, Strukturen zu finden.

2) Netherfestung und Bastionsreste

Netherfestung (Bild über Mojang)
Netherfestung (Bild über Mojang)

Beim Betreten des Nether-Reichs wünscht sich jeder Minecraft-Speedrunner eine Nether-Festung oder einen Bastionsrest. Spieler können Flammenruten von der Netherfestung bekommen, während Bastionsreste für die Enderperlen sind. Spieler können Piglins Goldbarren geben, um verschiedene Gegenstände zu erhalten, einschließlich Enderperlen.

1) Dörfer

Dörfer (Bild über Mojang)
Dörfer (Bild über Mojang)

Dörfer sind wohl die besten Strukturen, die Spieler beim Speedrunning von Minecraft finden können. Dörfer enthalten Tonnen von Heuballen, die Spieler in Brot verwandeln können. Spieler können auch den Eisengolem töten, um 3-4 Eisenbarren zu erhalten. Wenn es ein Schmiedehaus gibt, können die Spieler auch Diamanten, Eisenrüstungen, Werkzeuge und Obsidian erhalten.

Verwandt :  Amazon beendet die Mayday-Unterstützung für Fire-Tablets

Haftungsausschluss: Diese Liste ist subjektiv und gibt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.