Der Navigationsbereich (auf der linken Seite des Outlook-Hauptfensters) bietet eine zentralisierte Navigation für den einfachen Zugriff auf die in verschiedenen Kategorien gebündelten Outlook-Elemente, wie z. Mail, Kalender, Notizen und Aufgaben. Beim Hinzufügen mehrerer Konten wird es unordentlich und macht die Navigation schließlich etwas schwierig. In Outlook 2010 können Sie es einfach anpassen, um nur häufig verwendete Kategorien beizubehalten. In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf die Anpassung des Navigationsbereichs.

Starten Sie zunächst Outlook 2010, gehen Sie zur Registerkarte Ansicht und klicken Sie in der Gruppe Layout auf Navigationsbereich. Wenn Sie es minimiert lassen möchten, klicken Sie auf Minimiert, und um es aus dem Outlook 2010-Fenster zu entfernen, klicken Sie auf Aus. Klicken Sie für eine erweiterte Anpassung auf Optionen.

Es werden die Navigationsbereich-Optionen angezeigt, hier können Sie aufgelistete Kategorien aktivieren/deaktivieren, dh Mail, Kalender, Aufgaben, Kontakte usw. Um ihre Reihenfolge zu ändern, wählen Sie den Ordnernamen und verwenden Sie die Schaltflächen Nach oben und Nach unten. Klicken Sie nun auf Schriftart, um die Schriftgröße, den Stil und die Schriftfamilie zu ändern.

Navigationsbereich-Optionen

Wählen Sie unter Schriftart die Schriftfamilie, aus Stil den gewünschten Schriftstil aus und geben Sie unter Größe die Schriftgröße an. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.

Schriftart

Speichern Sie die in den Navigationsbereichsoptionen vorgenommenen Änderungen, indem Sie auf OK klicken. Unten sehen Sie den benutzerdefinierten Navigationsbereich.

Navi

Sie können auch die zuvor überprüften Anleitungen zum Erstellen und Verwenden von E-Mail-Vorlagen in Outlook 2010 und zum Ändern der Standardeinstellungen für E-Mail-Schriftarten in Outlook 2010 lesen