So ändern Sie die Junk-E-Mail-Schutzstufe in Outlook

In Outlook können Sie in Ihren Junk-Einstellungen eine Junk-E-Mail-Schutzstufe auswählen, die Ihnen beim Filtern Ihrer E-Mails hilft. Je höher Sie die Schutzstufe einstellen, desto größer ist das Risiko, dass legitime Nachrichten als Junk identifiziert und in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben werden. Die Standardschutzstufe des Junk-E-Mail-Filters ist auf Keine automatische Filterung eingestellt.

So ändern Sie die Junk-E-Mail-Schutzstufe in Outlook

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Schutzstufe im Junk-E-Mail-Filter in Outlook zu ändern:

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Löschen auf die Schaltfläche Junk.
  3. Wählen Sie die Junk-E-Mail-Optionen aus.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Optionen die gewünschte Stufe des Junk-E-Mail-Schutzes aus und klicken Sie auf OK.

Start Ausblick.

How to change Junk Email Protection Level in Outlook

Auf der Heim Registerkarte in der Löschen Gruppe, klicken Sie auf die Müll Taste.

Wähle aus Junk-E-Mail-Optionen aus dem Dropdown-Menü.

Das Junk-E-Mail-Optionen Dialogfeld wird geöffnet.

Auf der Optionen Wählen Sie auf der Registerkarte die gewünschte Stufe des Junk-E-Mail-Schutzes aus. Nachfolgend sind die in Outlook angebotenen Junk-E-Mail-Schutzstufen aufgeführt:

  1. Keine automatische Filterung: E-Mails von blockierten Absendern werden weiterhin in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben.
  2. Niedrig: Verschieben Sie die offensichtlichste Junk-E-Mail in den Junk-E-Mail-Ordner.
  3. Hoch: Die meisten Junk-E-Mails werden abgefangen, aber einige normale E-Mails können ebenfalls abgefangen werden, daher sollten Sie Ihren Junk-E-Mail-Ordner häufig überprüfen.
  4. Nur sichere Listen: Nur E-Mails von Personen oder Domänen aus Ihrer Liste sicherer Absender oder Ihrer Liste sicherer Empfänger werden an Ihren Posteingang zugestellt.

Dann klick OK.

Was ist der Unterschied zwischen Junk und Block in Outlook?

Junk-E-Mails sind Spam-Nachrichten in Ihrem Posteingang und können lästig sein; Meistens (abhängig von der Junk-E-Mail-Schutzstufe) werden sie in die Junk-Ordner verschoben. Die Sperrfunktion verhindert, dass vom Absender, der Domäne des Absenders oder der Gruppe oder Mailingliste gesendete Elemente als Junk markiert werden.

Woher wissen Sie, ob es sich um Junk-Mail handelt?

Wenn Sie herausfinden möchten, ob eine E-Mail Junk ist, sehen Sie sich die E-Mail-Adresse des Absenders an, sehen Sie sich die Informationen an, die der Absender verlangt, sehen Sie sich die Begrüßung der Nachricht an und sehen Sie sich den Inhalt der E-Mail und ihrer Nachrichten an. In den meisten Fällen handelt es sich bei Junk-E-Mails um Betrug oder Nachrichten, die als Junk markiert und in die Junk-Ordner verschoben wurden.

Wir hoffen, dass dieses Tutorial Ihnen hilft zu verstehen, wie Sie eine Junk-E-Mail-Schutzstufe in Outlook auswählen. Wenn Sie Fragen zum Tutorial haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Verwandt :  So markieren Sie Text und Notizen in OneNote
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.