Das AudioKit Synth One ist ein völlig kostenloser iPad-Synthesizer für Profis 13

Das AudioKit Synth One ist ein völlig kostenloser iPad-Synthesizer für Profis

AudioKit Synth One, ein kostenloser und Open-Source-iPad-Synthesizer, kann ab sofort im Apple App Store, Entwickler, heruntergeladen werden Matthew Fecher kündigte an. Der Synth One, den Fecher als „das größte kostenlose Open-Source-iOS-Musikprojekt in der Geschichte“ bezeichnet, ist ein professioneller polyphoner Synthesizer, der von einem Team von über 100 Freiwilligen über mehrere Jahre hinweg entwickelt wurde.

Synth One ist eine solide Open-Source-Software, und viele der beteiligten Freiwilligen sind professionelle Sounddesigner und Techniker, die mit Künstlern wie Neon Trees, Rihanna, M83 und Softwareunternehmen wie Valhalla DSP zusammengearbeitet haben. Derzeit funktioniert es mit Audiobus 3 und Inter-App-Audio-Audio-Routing-Tools, sodass Sie die Sounds in andere Apps wie Cubase und GarageBand importieren können, aber das Team sagt dies auch. plant, AUv3- und Ableton Link-Unterstützung hinzuzufügen auf der Straße (ETA hierzu ist jedoch unbekannt).

In einem Video, das die Inspiration für die Entwicklung eines kostenlosen Open-Source-Synthesizers beschreibt, sagt Fecher: „Es gibt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit iPads, die sich nicht einmal fünf oder zehn Dollar für eine App leisten können. Musical. Millionen von Menschen erhalten kostenlose iPads von Schulen und anderen Wohltätigkeitsorganisationen. Viele haben nicht einmal eine Kreditkarte, wodurch eine 99-Cent-App unerreichbar wird. „“

Der Synth One verfügt über mehr als 300 Presets, fünf Oszillatoren (FM mit Modulationsrad, Sub, Noise und zwei digital gesteuerte Oszillatoren), zwei zuweisbare LFOs, taktile ASDR-Hüllkurven für Verstärker und Filter, Mono Glide und Legato. Hochpass- und Bandpassfilter und mehr. Es kann auch mit einem MIDI-Keyboard gesteuert werden. Sie können die gesamte Liste der Funktionen einsehen auf der AudioKit-Website. Zu einem späteren Zeitpunkt wird AudioKit MPE (MIDI Polyphonic Expression) hinzufügen, was einige unterhaltsame Möglichkeiten für die Verwendung mit Dingen wie dem Roli Seaboard eröffnet.

Wenn Sie ein Gefühl dafür bekommen möchten, wie der Synth One aussieht, hat der Musik-App-Rezensent Tim Webb zuvor ein Video gepostet, das einige der Funktionen der App zeigt und wie klanglich sie sein kann.

Das ganze Projekt wird bald sein verfügbar auf GitHub Sobald AudioKit einen Teil des Quellcodes bereinigt hat und hoffentlich ein Handbuch hat, kümmert sich ein Freiwilliger um die Aufgabe. Nach der Veröffentlichung können andere Entwickler mit dem Code (erstellt in Swift und C ++) herumspielen, um ihre eigenen Synthesizer zu erstellen, oder vielleicht, wie ein Synth One-Freiwilliger vorgeschlagen hat, Arbeit am Port auf Android.

Verwandt :  The Verge Playlist: Die einzige Möglichkeit, mit Ihrem Liebhaber zu leben

AudioKit Synth One ist kostenlos im App Store für iPad-Benutzer erhältlich.