Die Einführung von OnePlus 10 und OnePlus 10 Pro könnte Anfang 2022 erfolgen - Moyens I/O

Die Einführung von OnePlus 10 und OnePlus 10 Pro könnte Anfang 2022 erfolgen

Die Gerüchteküche brodelt schon seit einiger Zeit mit Informationen zur OnePlus 10-Serie der nächsten Generation. Wir haben Anfang letzter Woche einen ersten Blick auf das OnePlus 10 Pro-Design geworfen. Und jetzt haben wir den erwarteten Startzeitplan der kommenden OnePlus-Flaggschiffe sowohl für den chinesischen als auch für den globalen Markt erfahren. Es wird bekannt, dass das OnePlus 10 Pro Anfang 2022 auf den Markt kommen könnte, was wir auch schon gehört haben. Hier sind die Details zu sehen.

OnePlus 10 Einführungsdetails durchgesickert

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet hat Tippgeber Max Jambor vorgeschlagen, dass das OnePlus 10 Pro im Januar oder Februar auf den Markt kommt China zuerst. Dies ist ziemlich früh für den Start eines OnePlus-Telefons, wenn man bedenkt, dass dies normalerweise im März oder April geschieht. Es wird jedoch erwartet, dass der globale Start dem üblichen OnePlus-Zeitplan folgt, der für März oder April 2022 geplant ist. Zur Erinnerung: Dies ist synchron mit früheren Berichten, die auf einen früher als erwarteten Start der OnePlus 10-Serie hindeuteten.

Es wird vorgeschlagen, dass OnePlus mit der Änderung des Zeitplans mit der kommenden Samsung Galaxy S22-Serie konkurrieren soll, die voraussichtlich ebenfalls zur gleichen Zeit auf den Markt kommt.

Bemerkenswert ist, dass Jambor das Vanilla OnePlus 10 nicht erwähnt hat. Wir können jedoch erwarten, dass das Gerät zusammen mit seiner Pro-Variante auf den Markt kommt. Laut einem anderen Leakster Mukul Sharma ist das Telefon in die Testphase eingetreten und hat begonnen, Zertifizierungen zu erhalten, was weiter darauf hindeutet, dass das Gerät Anfang nächsten Jahres zusammen mit der Pro-Variante auf den Markt kommen wird.

Erwartungen an die OnePlus 10-Serie

Verschiedene Gerüchte und Lecks haben angedeutet, wie das OnePlus 10 Pro aussehen könnte. Beginnend mit dem Design haben durchgesickerte Renderings darauf hingedeutet, dass das OnePlus 10 Pro möglicherweise ein anders aussehendes Rückendesign mit einem quadratischen Kamerabuckel und einem Lochbildschirm. Wir wissen nicht, wie das OnePlus 10 aussehen könnte, aber es wird wahrscheinlich der Pro-Variante ähnlich sehen.

Was die Spezifikationen angeht, wird spekuliert, dass das OnePlus 10 Pro mit einem 6,7 Zoll gebogenes AMOLED-Display mit möglicher Unterstützung für eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, ähnlich wie beim OnePlus 9 Pro. Der jüngere Bruder bekommt möglicherweise einen etwas kleineren 6,5-Zoll-Bildschirm. Es besteht die Möglichkeit, dass es ein flaches Display ähnlich dem OnePlus 9 aufweist. Beide Geräte werden wahrscheinlich vom kommenden Qualcomm Snapdragon 898-Chipsatz angetrieben, der mit bis zu 12 GB RAM und 256 GB Speicher ausgestattet ist.

OnePlus 10 Pro durchgesickerte Renderings / Bild mit freundlicher Genehmigung: OnLeaks x Zouton

Die Pro-Variante wird voraussichtlich mit drei Rückfahrkameras geliefert, die in einem quadratischen Kamerabuckel angeordnet sind. Das könnte auch beim OnePlus 1o so sein. Allerdings ist die Kamerakonfiguration bleibt unbekannt. Außerdem ist nicht bekannt, ob sie von Hasselblad unterstützt werden. Darüber hinaus erhält das OnePlus 10 Pro möglicherweise einen 5.000-mAh-Akku mit Unterstützung für entweder 65 W oder 125 W Schnellladefunktion. Wenn OnePlus die letztere Option einschließen möchte, ist dies eine Premiere für ein OnePlus-Telefon. Die Akkudetails des OnePlus 10 bleiben unbekannt.

Auf beiden Geräten wird voraussichtlich ein einheitliches Betriebssystem ausgeführt, bei dem es sich um eine Verschmelzung von OxygenOS und ColorOS auf Basis von Android 12 handelt. Andere Lecks deuten auf einen Fingerabdruckscanner im Display, eine mögliche Unterstützung für drahtloses Laden und mehr hin. Die OnePlus 10-Serie wird voraussichtlich unter 70.000 Rupien kosten, ähnlich wie die aktuellen OnePlus 9-Telefone.

Da es sich um Gerüchte handelt, empfehlen wir Ihnen, sie mit Vorsicht zu genießen und auf offizielle Details zu warten. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Updates.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung: OnLeaks x Zouton

Verwandt :  So aktivieren Sie Favoriten in Safari auf iPhone und Mac
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.