Die erste Android TV 13 Beta beginnt mit der Einführung für Entwickler; Schauen Sie sich die Details hier an!

Nach der Veröffentlichung von Android 13 Beta 1 für kompatible Pixel-Geräte Ende letzten Monats hat Google nun damit begonnen, die erste Beta von Android TV 13 für Entwickler und Power-User bereitzustellen. Obwohl es in diesem Beta-Update nicht viele neue Funktionen und Änderungen gibt, hat Google bestätigt, seine kommende TV-Plattform zu verbessern, indem es in nachfolgenden Betas weitere Funktionen hinzufügt. Sehen Sie sich die Details unten an.

Google veröffentlicht die erste Beta von Android 13 TV

Google hat hat kürzlich damit begonnen, die erste Betaversion von Android TV 13 für Entwickler bereitzustellen, um ihnen den Einstieg zu erleichtern mit der neuesten TV-Plattform des Unternehmens. Der technische Redakteur von Esper, Sr., Mishaal Rahman, ging kürzlich auf Twitter, um Details zum ersten Beta-Update vorzustellen. Sie können sich seinen ersten Tweet ansehen, der direkt unten angehängt ist.

Kommen wir nun zu den Features und Änderungen, XDA berichtet das die neue Android-TV-Plattform sieht nicht viel anders aus aus dem letztjährigen Android TV 12, das Google Ende letzten Jahres für die Nutzer eingeführt hat. Sie können sich den unten angehängten Screenshot der Systembenutzeroberfläche von Android TV 13 ansehen.

Bild mit freundlicher Genehmigung: XDA-Entwickler

Zuvor entdeckt Funktionen wie die Unterstützung für den erweiterten Bild-in-Bild-Modus (PiP) und Fast Pair fehlen in diesem Updateals notiert von Rahman in den folgenden Tweets. Darüber hinaus arbeitete Google Berichten zufolge an einem „Low-Power-Standby”-Modus für Android 13 für TV, der Wakelocks deaktiviert und den Netzwerkzugriff auf Apps unterbricht, um Strom zu sparen. Auch dieses Feature scheint in der ersten Android TV 13 Beta zu fehlen.

Trotzdem hat Google das bestätigt „Weitere Anpassungen in Android zur Verbesserung des Erlebnisses und der Kompatibilität im Fernsehen werden mit jeder Version eingeführt.“

Nun ist es auch wert, darauf hinzuweisen wenn Sie Android TV 13 auf einem physischen Gerät ausprobieren möchten das Android TV unterstützt, Sie benötigen den ADT-3-Dongle, ein spezieller Dongle für Android TV, der für Entwickler entwickelt wurde. Andernfalls können Sie den Android-Emulator für TV in der Android Studio-App verwenden, um das neue Update zu testen.

Da voraussichtlich irgendwann weitere Details zu Android TV 13 veröffentlicht werden, besuchen Sie zurück, um mehr über das neue Android TV-Betriebssystem zu erfahren.

Verwandt :  Startdatum des Samsung Galaxy S22 über die offizielle Website durchgesickert