Die neue Funktion von YouTube hebt jetzt die meistgesehenen Teile von Videos hervor

YouTube ist wohl die Plattform der Wahl für Langformvideos, und um dieses Erlebnis zu verbessern, wird die Google-eigene Plattform oft gesehen, wie sie Funktionen einführt, um das Erlebnis zu verbessern. Die Video-Streaming-Plattform hat bereits im Jahr 2020 Videokapitel eingeführt, um das Seherlebnis längerer YouTube-Videos viel übersichtlicher zu gestalten. Jetzt hat das Unternehmen mit der Einführung einer neuen Funktion begonnen, die die „am häufigsten wiedergegebenen“ Teile eines Videos hervorhebt. Werfen wir einen Blick auf die Details unten.

YouTube führt neue Heat-Map-Funktion für alle ein

Diese neue YouTube-Funktion namens Heatseeker wurde Ende letzten Jahres zu einem Test für einige ausgewählte YouTube Premium-Abonnenten. Es hebt die meistgesehenen Teile davon mit Hilfe eines Heatmap-Diagramms in der Suchleiste hervor. Auf diese Weise konnten Benutzer die langweiligen Teile eines Videos überspringen und sofort die meistgesehenen oder interessantesten Teile davon ansehen, ohne das gesamte Video ansehen zu müssen.

YouTube hat es jetzt für alle Benutzer auf der ganzen Welt eingeführt, sowohl in seinen mobilen Apps als auch im Webclient. In einem Blogbeitrag schrieb YouTube, dass die Funktion es Benutzern ermöglicht, eine Grafik anzuzeigen, die das hervorhebt „am häufigsten wiedergegebene Teile des Videos.“

Das Unternehmen ging auch zu Twitter, um dieselben und einige andere Änderungen (die für viele bereits live sind) anzukündigen, wie z eine einzelne Loop-Taste für Videos das kann ein Video in eine Endlosschleife versetzen und eine neue Vollbild-Benutzeroberfläche für Videos in seinen mobilen Apps. Sie können sich die unten angehängten Tweets ansehen.

Mit dieser Funktion wird YouTube zielt darauf ab, den Zuschauern mehr Kontrolle darüber zu geben, wie sie sich ein langgezogenes Video auf der Plattform ansehen. Auf diese Weise können Zuschauer den Kerninhalt eines langen Videos ansehen und gesponserte Teile überspringen, indem sie einfach einen Blick auf die Suchleiste werfen. Für YouTuber hingegen stellt es eine zusätzliche Herausforderung dar, ihre Zuschauer in den meisten Teilen ihrer Videos zu beschäftigen, um die Grafik in einer ausgewogenen Position zu halten.

Während die Funktion derzeit für globale Benutzer eingeführt wird, war sie zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels für uns noch nicht live. Wenn Sie also in Ihrem Webbrowser oder in den mobilen Apps darauf zugreifen, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Verwendung der Funktion in den Kommentaren unten mit.

In der Zwischenzeit waren die neue Benutzeroberfläche und die Loop-Schaltfläche im Popup für YouTube-Videos in der mobilen YouTube-App für iOS verfügbar. Sie können sich die Screenshots unten ansehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sie aussehen.

  • YouTube führt eine neue Heatmap-Funktion ein, um die meistgesehenen Teile von Videos hervorzuheben

Verwandt :  Uber Lite reduziert die Anwendung für Schwellenländer