Einführung von MediaTek Dimensity 9000+ mit verbesserter CPU- und GPU-Leistung

Mit dem Ziel, Qualcomms „Plus“-Varianten von SoCs zu übernehmen, hat MediaTek den neuen Dimensity 9000+ eingeführt, der in erster Linie mit dem kürzlich eingeführten Snapdragon 8+ Gen 1 konkurriert verbesserte GPU- und CPU-Leistung. Hier ist ein Blick auf die Details.

MediaTek Dimensity 9000+: Spezifikationen und Funktionen

Der 4-nm-Dimensity 9000+ enthält die v9-CPU-Architektur von Arm, die den mit 3,2 GHz getakteten Ultra-Cortex-X2-Kern enthält, eine Steigerung gegenüber der 3,05-GHz-Taktfrequenz des gleichen Leistungskerns des Dimensity 9000. Diese Änderung in der Struktur wird gesagt bieten mehr als 5 % mehr CPU-Leistung.

Es gibt auch drei Super-Cortex-A710-Kerne (bis zu 2,85 GHz) und vier effiziente Cortex-A510-Kerne (bis zu 1,8 GHz). Dieses Setup beinhaltet auch den Arm Mali-G710 MC10, der bietet bis zu 10 % verbesserte GPU-Leistung.

Abgesehen davon sind die restlichen Spezifikationen identisch mit denen des Dimensity 9000. Das MediaTek Dimensity 9000+ integriert auch das MediaTek Imagiq 790 ISP, das bis zu 320-Megapixel-Kameras, gleichzeitige Dreifachkamera-18-Bit-HDR-Videoaufzeichnung und 4K-HDR-Video unterstützt + AI-Rauschunterdrückung. MiraVision 790 von MediaTek ermöglicht die Unterstützung von WQHD+-Displays mit bis zu 144 Hz oder Full HD+-Displays mit 180 Hz. Der Anzeigeteil erhält außerdem die MediaTek Intelligent Display Sync 2.0-Technologie und Unterstützung für bis zu 4K60 HDR10+.

Das SoC wird auch von der unterstützt MediaTek APU 590 der 5. Generation für bessere Leistung in KI-Multimedia, Spielen, Kamera und weiteren Abteilungen. Die MediaTek HyperEngine 5.0 ist für verschiedene Gaming-Upgrades und ermöglicht KI-verbesserte Shading-Technologie mit variabler Rate, Raytracing-Entwicklungstools und mehr.

Darüber hinaus bietet das MediaTek Dimensity 9000+ unter anderem Unterstützung für das 3GPP Release 16 5G-Modem, Wi-Fi 6E, Bluetooth Version 5.3, LPDDR5X RAM, UFS 3.1-Speicher und Bluetooth LE Audio-ready-Technologie.

Das MediaTek Dimensity 9000+ wird ab dem dritten Quartal 2022 in Smartphones ausgeliefert. Es gibt jedoch kein Wort über die OEMs, die die ersten Dimensity 9000+-Telefone auf den Markt bringen werden. Wir müssen auch noch die ersten Snapdragon 8+ Gen 1-Telefone sehen! Wir werden Sie über diese Updates auf dem Laufenden halten. Also bleibt gespannt.

Verwandt :  Was ist Nvidias DLSS und wie wird es verwendet?
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.