LumaFusion Videobearbeitungs-App jetzt für Android in der Beta-Version verfügbar

Die beliebte Videobearbeitungs-App LumaFusion, die exklusiv für das Apple-Ökosystem geblieben ist, ist jetzt für Android- und Chrome OS-Benutzer als Teil der offenen Beta verfügbar. Diese Entwicklung wurde im vergangenen Jahr angekündigt. Sehen Sie sich die Details unten an.

LumaFusion App erreicht Android und Chrome OS

Die LumaFusion-App bringt die grundlegenden Bearbeitungswerkzeuge für Android- und Chrome OS-Benutzer. Die Suite von Funktionen umfasst auch die Möglichkeit, direkt von USB-C-Laufwerken zu bearbeitenbearbeiten Sie Audio mit dem grafischen EQ, fügen Sie Effekte hinzu, erstellen Sie mehrschichtige Titel und vieles mehr.

Die LumaFusion-App für Android und Chrome OS wurde von Grund auf neu entwickelt, sodass die Erfahrung genau wie bei ihrem iOS-Gegenstück sein kann. Es soll sowohl mit Touch- als auch mit Tastaturschnittstellen gut funktionieren.

Zur Erinnerung: LumaFusion erreichte erstmals die Samsung Galaxy Tab S8-Serie als Android-Debüt. Dies wurde bereits im Juli wiederholt, als Google neue Videobearbeitungsfunktionen für Chromebooks veröffentlichte.

Die Beta-Version der LumaFusion-App steht ab sofort im Google Play Store und sogar im Samsung Galaxy Store zum Download bereit. Interessenten können 19,99 $ (~ Rs 1.633) zahlen, nachdem sie einen Rabatt von 30 % erhalten haben. Der ursprüngliche Preis beträgt 29,99 US-Dollar (~ 2.450 Rs), den Benutzer zahlen müssen, um die stabile Version zu veröffentlichen.

Es wird gesagt, dass diejenigen, die sich für das Beta-Programm der App auf Android oder Chrome OS anmelden, nichts extra bezahlen müssen, sobald die stabile Version veröffentlicht wird. Die LumaTouch (ihre Muttergesellschaft) Webseite sagt: „Kunden, die sich für den Kauf während der offenen Beta entscheiden, erhalten die endgültige Version ohne zusätzliche Kosten, sobald sie verfügbar ist. Wir nehmen weiterhin Verbesserungen an der offenen Betaversion vor, um das vollständige LumaFusion-Videobearbeitungserlebnis auf Android und ChromeOS bereitzustellen.

Also, werden Sie die beliebte LumaFusion-Videobearbeitungs-App jetzt ausprobieren, da sie auf einem Android-Telefon, -Tablet oder -Chromebook verwendet werden kann? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Schalten Sie LumaFusion ein Google Play Store oder Samsung Galaxy-Shop

Verwandt :  Apple wird neben USB-C iPhone 15 auch USB-C AirPods und anderes Zubehör herausbringen: Kuo