Mit WhatsApp können Sie jetzt bis zu 512 Personen zu einer Gruppe hinzufügen

WhatsApp hat kürzlich damit begonnen, die lang erwartete Nachrichtenreaktionsfunktion für Menschen weltweit einzuführen, aber es ist nicht die einzige Änderung, die alle Benutzer erreichen wird. Die Meta-eigene Messaging-Plattform hat außerdem angekündigt, das Mitgliederlimit pro WhatsApp-Gruppe bald zu erhöhen. Hier sind die Details.

Erhöhung des WhatsApp-Gruppenlimits

Ein kürzlich Blogeintrag zeigt, dass WhatsApp wird können Benutzer bald bis zu 512 Mitglieder zu einer Gruppe hinzufügen. Dies ist das Doppelte des derzeitigen Limits von 256 Mitgliedern für eine WhatsApp-Gruppe. Die Funktion wird langsam für Benutzer eingeführt, und wir erwarten, dass sie bald alle Android- und iOS-Benutzer erreichen wird.

Dies wird für viele eine willkommene Abwechslung sein, insbesondere für Organisationen, die dazu neigen, eine große Gruppe von Menschen einzubeziehen. Trotzdem ist es so weniger als das riesige 20.000-Mitglieder-Limit, das auf Telegram verfügbar isteine weitere beliebte Messaging-Plattform.

Außerdem hat WhatsApp auch begann mit der Einführung der Möglichkeit, Dateien mit einer Größe von bis zu 2 GB zu senden, die Ende-zu-Ende entschlüsselt werden. Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber der zuvor festgelegten Dateigrößenbeschränkung von 100 MB. Die Messaging-Plattform empfiehlt die Verwendung von Wi-Fi für große Dateiübertragungen, und es wird jetzt während des Übertragungsprozesses eine Anzeige geben, damit die Leute über den Fortschritt informiert sind. Diese Funktion wurde erstmals in einer kürzlich erschienenen WhatsApp-Beta eingeführt.

Wie Sie bereits wissen, haben die Nachrichtenreaktionen auch begonnen, die Benutzer zu erreichen, und die neuesten Versionen der App unterstützen sie jetzt. Benutzer können einfach lange auf eine Nachricht drücken und aus den 6 Emoji-Optionen auswählen, um darauf zu reagieren. WhatsApp hat bestätigt, dass der Liste bald weitere Emoji-Optionen hinzugefügt werden, ähnlich wie sie auf Instagram verfügbar sind.

Zur Erinnerung: Der Messaging-Riese hat auch offiziell die Communities für Gruppenadministratoren eingeführt, um ihre Gruppen einfach an einem Ort zu verwalten, aber es bleibt abzuwarten, wann sie für alle live gehen. Gefällt Ihnen die Entscheidung von WhatsApp, die Anzahl der Gruppenmitglieder zu erhöhen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Verwandt :  Windows 11 Sun Valley 2-Update zur Unterstützung von Drittanbieter-Widgets in H2 2022
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.