Twitter Blue-Benutzer auf Android können jetzt ihre Navigationsleiste anpassen

Twitter ermöglicht jetzt Twitter Blue-Abonnenten auf Android, ihre Navigationsleiste anzupassen, um eine einfache Navigation in der App zu ermöglichen. Die Funktion war zuvor für Twitter Blue-Benutzer auf iOS verfügbar und ermöglicht es Benutzern, verschiedene Registerkarten in der unteren Navigationsleiste der App hinzuzufügen und zu entfernen. Schauen Sie sich die Details gleich unten an!

Benutzerdefinierte Navigation jetzt auf Twitter Blue für Android

Twitter hat kürzlich die Einführung der neuen benutzerdefinierten Navigationsfunktion für Android über den offiziellen blauen Griff von Twitter angekündigt. Wenn Ihnen also eine bestimmte Schaltfläche in der unteren Navigationsleiste in der Twitter-App auf Android nicht gefällt, können Sie sie jetzt vollständig entfernen. Sie können sich den unten angehängten Ankündigungs-Tweet ansehen.

Die Funktion funktioniert auf Android ähnlich wie auf iOS. Es bietet Benutzern eine Seite „Benutzerdefinierte Navigation“, auf der Sie können Wählen Sie die gewünschten Registerkartenschaltflächen in der Navigationsleiste aus der App. Dazu gehören die Home-Schaltfläche, die Explore-Schaltfläche, die Spaces-Schaltfläche, die Notifications-Schaltfläche und die Messages-Schaltfläche. Während Benutzer die Home-Schaltfläche nicht aus der Navigationsleiste entfernen können, können sie die anderen Schaltflächen sehr gut entfernen, um ihre Navigationsleiste zu entrümpeln.

Bild: Der Rand

Nun, das ist erwähnenswert Sie benötigen ein Twitter Blue-Abonnement, um auf die benutzerdefinierte Navigationsfunktion auf Twitter zugreifen zu können, sei es auf Android oder iOS. Sie können sich unsere ausführliche Geschichte darüber ansehen, um zu beurteilen, ob Sie den Plan für 2,99 $ / Monat (~ 235 Rupien) erhalten sollten oder nicht. Obwohl Sie wissen sollten, dass Twitter Blue derzeit nicht in Indien verfügbar ist und auf die USA, Kanada, Australien und Neuseeland beschränkt ist.

Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, dass Twitter die Funktion in Zukunft regulären Benutzern zur Verfügung stellt. Das Unternehmen hat zuvor einen solchen Schritt unternommen, indem es die Möglichkeit, DMs auf Twitter anzuheften, was zuvor eine Twitter Blue-Funktion war, für Nicht-Twitter Blue-Benutzer verfügbar gemacht hat.

Also, was denkst du darüber, dass Twitter die benutzerdefinierte Navigationsfunktion für Twitter Blue-Benutzer auf Android bringt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen und bleib dran für weitere Updates.

Verwandt :  Der Newsfeed von Facebook ist jetzt nur noch „Feed“
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.