Twitter möchte, dass neue Leute „Twitter ausprobieren“, bevor sie Twitterati werden

Twitter testet zahlreiche Funktionen, bevor sie den Benutzern zur Verfügung gestellt werden (oder nicht). Es hat vor kurzem damit begonnen, die Fähigkeit von Menschen zu CoTweet zu testen, und hat nun damit begonnen, mit einer Möglichkeit zu experimentieren, wie Menschen „Twitter ausprobieren“ können, bevor sie ein Konto auf der Social-Media-Plattform erstellen. Darüber hinaus testet es auch eine Möglichkeit, mehrere Arten von Medien in einem einzigen Tweet hinzuzufügen. Hier ist ein Blick auf die Details zu den beiden neuen Twitter-Tests.

„Try Twitter“-Test eingeführt

Ursprünglich von Reverse Engineer Jane Manchun Wong entdeckt und dann von Twitters Produktleiterin Laura Burkhauser bestätigt, wird der neue „Try Twitter“-Test es den Menschen ermöglichen, dies zu tun Machen Sie sich mit der Mikroblogging-Plattform vertraut und lesen Sie die Tweets von Personen, ohne ein Konto erstellen zu müssen.

Dies ist ein zeitlich begrenzter Test. Dies jedoch Experiment erfordert immer noch Benutzerdaten wie Geolokalisierung für ein personalisierteres Twitter Timeline-Erfahrung. Wer damit einverstanden ist, kann den Schalter für den Datenzugriff aktivieren und mit der Testversion beginnen. Wenn dies nicht erforderlich ist, gibt es auch die Möglichkeit, sich für neue Personen anzumelden und sich für bestehende Personen anzumelden.

Während das grundlegende Twitter-Gefühl so bleibt, erfordern Funktionen wie Retweeten, Lesezeichen, Liken und mehr immer noch eine Anmeldung/Anmeldung. Und es scheint fair zu sein, da neue Leute eine Vorstellung davon bekommen möchten, wie Twitter ist, ohne sich all seinen Funktionen aussetzen zu müssen.

Feedback dazu ist willkommen, auf dessen Grundlage weitere Verbesserungen zum Experiment hinzugefügt werden können. Wir konnten die Funktionalität nicht finden, daher gehen wir davon aus, dass sie für einige wenige verfügbar ist. Es bleibt auch abzuwarten, ob es für alle neuen Benutzer eingeführt wird, die versuchen, eine praktische Erfahrung zu machen.

Twitter testet das Hinzufügen aller möglichen Medien in einem Tweet

Ein weiterer Twitter-Test beinhaltet das Hinzufügen aller möglichen Medien wie Bilder, GIFs und sogar Videos in einem einzigen Tweet. Derzeit kann einem Tweet nur ein Medientyp hinzugefügt werden.

Diese Option, die für eine begrenzte Anzahl von Personen gilt, ermöglicht es den Personen, mehr auf der Plattform auszudrücken. Twitter bestätigte diesen Test in einer Stellungnahme dazu TechCrunchSprichwort, „Wir testen eine neue Funktion mit ausgewählten Konten für eine begrenzte Zeit, die es Benutzern ermöglicht, bis zu vier Medieninhalte in einem einzigen Tweet zu mischen, unabhängig vom Format. Mit diesem Test hoffen wir zu erfahren, wie Menschen diese verschiedenen Medienformate kombinieren, um sich auf Twitter über 280 Zeichen hinaus kreativer auszudrücken.

Obwohl es kein Wort darüber gibt, wie dies aussieht, vorherige Screenshots geteilt Der Forscher Alessandro Paluzzi schlug vor, dass die verschiedenen Medien in einem Karussell erscheinen und die Benutzer entscheiden können, in welcher Reihenfolge sie sie veröffentlichen möchten, ähnlich wie Sie eine Galerie auf Instagram veröffentlichen können.

Wir müssen noch sehen, ob dies das allgemeine Publikum erreicht, und wir werden Sie mit weiteren Details auf dem Laufenden halten. Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, was Sie von den oben genannten Testfunktionen halten.

Verwandt :  So tauschen Sie Ihre Xbox Series X-Controller-Verbindung zwischen Ihrer Xbox und einem Telefon oder PC aus
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.