Vizios erster 86-Zoll-4K-Fernseher ist bald für 999 US-Dollar erhältlich 13

Vizios erster 86-Zoll-4K-Fernseher ist bald für 999 US-Dollar erhältlich

Während ein Großteil der jüngsten Aufmerksamkeit für Vizio mit der bevorstehenden Übernahme durch den Einzelhandelsriesen Walmart zusammenhängt, hat der TV-Hersteller gerade seinen ersten Fernseher angekündigt, der die 75-Zoll-Bildschirmgrößengrenze durchbricht. Das neue 4K-TV-Modell verfügt über einen 86-Zoll-Bildschirm und wird am 29. April für 999 US-Dollar erhältlich sein, ein Preis, der fast jedes andere 86-Zoll-Modell der Konkurrenz unterbietet.

Zusammen mit diesem neuen Fernseher hat Vizio auch eine umfassende Umbenennung seiner TV-Modellkategorien angekündigt.

Die D-Serie der Einstiegsklasse wird nun anhand der Auflösung identifiziert: 720p-Bildschirme werden jetzt als Vizio HD-TV-Modelle bezeichnet und 1080p-Fernseher werden als Vizio Full HD TV bezeichnet.

Die aktuellen M-, P- und Quantum-Modelle werden alle in einer einzigen Kategorie namens Quantum zusammengefasst, während die Spitzenmodelle der Quantum Pro ihren bisherigen Namen behalten.

Wo lebt also das neue 86-Zoll-Modell? Der niedrige Preis gibt einen Hinweis: Es gehört zu den Fernsehern der V-Serie von Vizio (den günstigsten 4K-Fernsehern des Unternehmens), die nun als Vizio 4K-TV-Reihe bekannt werden. Sie können den 86-Zoll-Fernseher also als das erste neue Modell der 4K-TV-Reihe betrachten. Hinzu kommen alle bestehenden Modelle der V-Serie mit Bildschirmgrößen von 43 bis 75 Zoll.

Vizio 86-Zoll-4K-Fernseher.

Hinsichtlich der Ausstattung ist das 86-Zoll-4K-Modell nahezu identisch mit seinen 4K-Geschwistern. Es verfügt über eine Full-Array-LED-Hintergrundbeleuchtung und unterstützt Dolby Vision und HDR10+ – die beiden gängigsten Versionen von dynamischem HDR – sowie HDR10 und HLG. Es geht über die bestehenden Modelle hinaus und ist in der Lage, Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde (fps) aufzunehmen, wenn es auf eine 1080p-Auflösung (FullHD) eingestellt ist, was Gamern ein viel flüssigeres Erlebnis beim Spielen von Spielen mit hoher Bildrate bietet.

Es gibt drei HDMI 2.1-Anschlüsse, darunter einen, der ARC/eARC-kompatibel ist.

Auf der Audioseite unterstützt es Dolby Digital und Dolby Digital+ sowie DTS:X und DTS Virtual:X für immersiven Klang. Interessanterweise unterstützt der Fernseher auch Dolby Atmos, allerdings nur über Passthrough, was bedeutet, dass Sie einen Dolby Atmos-fähigen AV-Receiver oder eine Soundbar anschließen können, die internen Lautsprecher des Fernsehers jedoch kein Atmos-Erlebnis bieten können.

Ebenfalls im Angebot ist die Dualband-Wi-Fi-6-Konnektivität, die eine starke und schnelle drahtlose Verbindung zum Streamen von 4K-Inhalten aus den vielen Apps bieten soll, die auf der Vizio-Startbildschirmoberfläche verfügbar sind. Es ermöglicht außerdem die umfassende Unterstützung des Fernsehers für Content Casting und Smart-Home-Plattformen wie Apple AirPlay 2, Chromecast Built-in, Apple Home, Google Home und Amazon Alexa.

Verwandt :  Eternal Blues Ransomware-Scanner für WannaCry und NotPetya

Mit der Bluetooth-Konnektivität können Sie einen Satz kabelloser Kopfhörer oder Ohrhörer für privates Hören verwenden (oder Sie können einen Bluetooth-Lautsprecher anschließen), und die mitgelieferte Fernbedienung ist sprachfähig.