Windows 11 Insider Build 25115 bringt vorgeschlagene Aktionen und einen neuen Soundrecorder in den Dev Channel

Wie angekündigt, hat Microsoft nun beschlossen, separate Builds für den Dev- und den Beta-Kanal zu veröffentlichen, nachdem beide Kanäle für einige Wochen denselben Build bereitgestellt haben. Infolgedessen erhält der Dev-Kanal den höheren Windows 11 Insider Preview Build 25115, während der Beta-Kanal den 22621 Build erhält. Beide Updates bringen einige neue Funktionen und Fehlerbehebungen mit sich. Hier ist ein Blick auf die Neuigkeiten.

Windows 11 Insider Preview Build 25115: Was ist neu?

Windows 11 Insider Preview Build 25115 jetzt bringt eine neue Funktion namens „Vorgeschlagene Aktionen“. um bestimmte Aufgaben zu erleichtern. Wenn eine Nummer, ein Datum oder eine Uhrzeit kopiert wird, zeigt Windows 11 einige Vorschläge an, z. B. das Tätigen eines Telefonanrufs oder das Einrichten von Kalenderereignissen.

Vorgeschlagene Aktionen in Windows 11 Build 25115

Wenn eine Nummer kopiert wird, erscheint ein „Inline-Benutzeroberfläche, die durch Licht verworfen werden kann“ wird mit vorgeschlagenen Aktionen zum Tätigen von Anrufen über Teams oder andere installierte Apps angezeigt. Eine ähnliche Benutzeroberfläche wird angezeigt, wenn das Datum oder die Uhrzeit kopiert wird, und zeigt Vorschläge für Kalenderereignisse an, und eine App wird nach der bevorzugten Auswahl gestartet.

Das build hat auch mit der Vorschau der neuen Sound Recorder App begonnen, die mit dem vorherigen Insider Build verfügbar war. Dies zeigt jetzt eine neue Visualisierung für Audio während der Aufnahme und beinhaltet die Möglichkeit, das Aufnahmegerät und das Dateiformat von der App selbst aus zu ändern. Dies kommt zusätzlich zu den kürzlich neu gestalteten Apps wie Paint, Notepad, Snipping Tool und mehr.

Windows 11 25115 Build eingeführt
Neue Benutzeroberfläche der Sound Recorder App

Microsoft hat auch die Symbole in der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) aktualisiert. Abgesehen davon geht es bei Windows 11 Build 255115 hauptsächlich um Korrekturen für Probleme wie die Ladezeit für Taskleistensymbole, die Aktualisierung der Sprachplattform zur Verbesserung der Sprachaktivitätserkennung und vieles mehr. Sie können alle Änderungen in der überprüfen offizieller Blogbeitrag hier drüben.

Windows 11 Insider Preview Build 22621: Was ist neu?

Die Windows 11 Insider Preview Build 22621 für den Beta-Kanal enthält ISOs für den Builddie jetzt sind erhältlich. Außerdem enthält es nicht mehr das Build-Wasserzeichen, das sich früher in der unteren rechten Ecke des Desktops befand.

Es aktualisiert die Sprachplattform, um die Erkennung von Sprachaktivitäten zu verbessern, und bringt hauptsächlich Korrekturen. Das Update behebt das Problem beim Laden der Taskleistensymbole in den Einstellungen, das Problem, das die korrekt signierten Anwendungen in Smart App Control unerwartet blockiert hat, und mehr. Sie können die Liste überprüfen, indem Sie die besuchen offizieller Blog für das Selbe.

Die Windows 11 Build 25115 und 22621 haben damit begonnen, Benutzer in den Dev- bzw. Beta-Kanälen zu erreichen. Sie sollten wissen, dass dies mit der Einführung dieser beiden separaten Builds nicht mehr möglich ist Wechseln Sie vom Dev Channel zum Beta Channel. Falls Sie das Dev-Update erhalten und wechseln möchten, erhalten Sie 10 Tage Zeit für den Vorgang. Sobald dies vorbei ist, besteht die einzige Möglichkeit zum Wechsel in einer Neuinstallation von Windows 11.

Verwandt :  So richten Sie ein Bildkennwort in Windows 10 ein