„Single’s Inferno 2“: Warum Jin-young für den besten ersten Eindruck für Se-jeong gestimmt hätte

Die von Netflix Singles Inferno 2 Die Besetzung hat die harte Aufgabe, in ihren allerersten Momenten in der Show den besten ersten Eindruck auf andere Singles zu hinterlassen. Kim Jin-young war am ersten Tag nicht da, aber er gab eine überraschende Antwort darauf, wer er ist hätte erhielt seine Stimme.

Park Se-jeong hatte einen starken Start in „Single’s Inferno 2“

Park Se-jeong betrat das Inferno in einem hellgrünen Set, wodurch sie sich von den anderen Frauen abhob. Sie wollte jemanden treffen, der so heiß war wie sie und sah ihre Augen, ihren Körper und ihre Verspieltheit als ihre starken Vorzüge.

Sie ließ wissen, dass sie jede Woche bis zu viermal Gewichte stemme und zweimal die Woche Tennis spiele. Das athetische Model sagte, ihr Mann müsse ihr Typ sein, der monolid sei und ein hübsches Lächeln habe.

Se-jeong sagte, dass sie selten daran scheitert, den Mann zu bekommen, den sie will. Der Mann, mit dem sie ins Paradies wollte, war Jo Yoong-jae, weil er sich um sie kümmerte, als sie einen Splitter bekam. Sie hatte harte Konkurrenz, weil Lee So-e auch an ihm interessiert war. Aber er wählte Choi Seo-eun für sein erstes Paradies-Date aus.

Jin-young sagt, Se-jeong habe bei „Single’s Inferno 2“ den besten ersten Eindruck hinterlassen

Die Männer und Frauen von Singles Inferno 2 sah sich die Saison separat in einem YouTube-Video an. Jin-young war am ersten Tag nicht da, aber er verriet, wer seiner Meinung nach den besten ersten Eindruck aufgrund der Episode hinterlassen hat.

„Ich glaube, ich hätte für Se-jeong gestimmt“, sagte er. „Weil ich nach dem ersten Eindruck entscheiden musste.“ Dann sagte er: „Ich hätte alle Stimmen bekommen. Das dachte ich mir von Anfang bis Ende. „Alle stehen auf mich.“

Der YouTuber lachte. „Wahrscheinlich war es nicht wahr“, fuhr er fort. „Ich habe mit Zuversicht teilgenommen.“ Shin Dong-woo sagte ihm, es sei cool, aber er hatte eine andere Perspektive. „Ich war nur wahnhaft“, sagte Jin-young.

Es könnte etwas Wahres an dem sein, was Jin-young sagte, da viele Frauen nach seinem dramatischen ersten Eindruck an ihm interessiert waren. Aber warum passierte nichts zwischen ihm und Se-jeong?

Jin-young und Se-jeong haben sich nicht verbunden

Jin-youngs Antwort ist ein wenig überraschend, wenn man bedenkt, was während der Saison passiert ist. Der Newcomer sprach mit mehreren Frauen und war im Inferno sehr beliebt. Aber er machte deutlich, dass es nur drei Sekunden dauert, um Funken zu spüren, wenn er eine Frau sieht.

Sein Intro ähnelt dem von Se-jeong, weil beide über ihre Fitnessroutinen sprachen. Jin-young sagte, er mache fünfmal die Woche Krafttraining und hochintensives Training.

Er wählte Shin Seul-ki und Choi Seo-eun aus, nachdem er den darauf basierenden Drei-Wege-Tug-O-War-Wettbewerb gewonnen hatte. Das Trio musste zusammen schön essen, um sich kennenzulernen.

Jin-young ging danach ständig ins Paradies, also würde er nicht viel Zeit haben, Se-jeong kennenzulernen. Schade, dass er nicht Teil der Originalbesetzung war. Vielleicht wären die Dinge anders gelaufen, wenn er es getan hätte.

Verwandt :  Streaming diese Woche: Patton Oswalt auf Netflix, "The Great" auf Hulu und "Hightown" auf Starz