„The Sound of Magic“: Ji Chang-wook sagt „Das ist meine Geschichte“ und wie sie sich auf seine „schwierige“ Kindheit bezieht

Ji Chang-wook hat Fans, die von ihm angezogen werden Der Klang der Magie K-Drama-Figur Ri-eul. Ri-eul verbirgt ein Geheimnis hinter seinem kindlichen Wunder und seinem Zauberer-Image im K-Drama. Da er in einem verlassenen Vergnügungspark lebt, hilft er Ah-yi dabei, wieder zu träumen und gegen die Gesellschaft zu kämpfen. Die Figur Ri-eul hat eine tiefere und emotionalere Bindung zu Ji, als die Fans erwartet hatten.

Ri-eul entkommt aufgrund seiner Vergangenheit im K-Drama den Strapazen der realen Welt

In dem Webtoon-basierten K-Drama ist Ah-yi zunächst ratlos über Ri-eul und seine Denkweise. Sie tadelt ihn dafür, dass er nicht erwachsen geworden ist und sich der Realität der Welt gestellt hat. Aber sie erkennt bald, dass er recht hat, und die Gesellschaft zwingt Teenager, sich einer harten Welt zu stellen, bevor sie erwachsen werden. Als Ah-yi ihr Wunder wiedererlangt und Magie lernt, erkennt Il-deung, dass sie nichts über ihn weiß.

Als Ri-eul in eine strafrechtliche Untersuchung eines vermissten Mädchens und örtlicher Überfälle verwickelt wird, kommt seine Geschichte ans Licht. Ri-eul war Il-deung ähnlich. Er kam aus einer wohlhabenden Familie, klug und freundlich. Eines Tages änderte sich alles und Ri-eul stürzte in ein dunkles Loch der Verzweiflung. Er versucht, seinem Leben ein Ende zu setzen, überlebt aber und geht in eine Anstalt.

Ah-yi erfährt auch seinen richtigen Namen und glaubt, obwohl er die Wahrheit kennt, an seine Geschichte und dass er ein Zauberer ist. Der wahre Täter wird am Ende gefasst Der Klang der Magie, und Ri-eul verschwindet, wissend, dass er Ah-yi beim Glauben geholfen hat. Schauspieler Ji erklärt, dass er sich auf Ri-eul und alle Charaktere darin bezieht Der Klang der Magie.

Ji Chang-wook erklärt, dass er in „The Sound of Magic“ den Aufruhr jeder Figur verstehen konnte.

In einem kürzlichen Interview mit W Korea spricht Ji darüber, was ihn dazu gebracht hat, in dem K-Drama mitzuspielen. Während er plant, die Rolle von Ri-eul zu übernehmen, erklärt Ji die Gesamtgeschichte und die mit ihm verbundenen Charaktere. Nachdem er das Drehbuch gelesen hatte, war sein erster Gedanke: „Das ist meine Geschichte.“

Ji verstand den finanziellen Druck auf Ah-yi und die akademischen Erwartungen an Il-deung. „Die Armut und die Sorgen der Highschool-Schülerin Yoon Ah Yi, die Sung Eun darstellt. How In Yeops Charakter Na Il Deung macht sich Sorgen um seine Noten und seine Zukunft. Ich wurde an meine Jugend erinnert“, sagte Ji.

Der Klang der Magie erzählt eine nachhallende Geschichte darüber, wie die Gesellschaft sieht, dass Schulnoten und Teenager ihre Kindheit aufgeben müssen. „[In my teens,] Ich war auch wegen meiner Noten so gestresst. Es gab auch eine Zeit, in der [life] war schwierig zu handhaben, weil meine Familie eine schwere Zeit durchmachte. Der Anblick von Yoon Ah Yi, die wegen ihres Kampfes mit der Armut nicht wusste, was sie tun sollte, berührte bestimmte Erinnerungen. Wenn ich an diese beiden denke, fühle ich mich verletzt und traurig, deshalb möchte ich sie unterstützen. Aus diesem Grund habe ich mich für dieses Projekt entschieden“, erklärt Ji.

Verwandt :  „Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben“: Duluth, Minnesota, wurde in der Wiederbelebung unerklärlicherweise erwähnt

Ji las den ursprünglichen Webtoon, bevor er anfing Der Klang der Magie. Da sich das K-Drama auf Unschuld und Träume konzentriert, verstand Ji, dass die Botschaft jeden Fan unterschiedlich beeinflussen würde. Aber es würde emotionale Erfüllung schaffen.

Ji Chang-wooks Kindheit half ihm, die allgemeine Botschaft des K-Dramas zu verstehen

Ah-yi muss ihre Träume aufgeben und erwachsen werden. Ihre Mutter ist aus dem Bild und ihr Vater verlässt sie und ihre Schwester, nachdem er Schulden gemacht hat. Sie ist finanziell angeschlagen, kann sich keine neuen Strumpfhosen leisten und stiehlt Essen aus der Cafeteria, um es mit nach Hause zu nehmen. Der Klang der Magie Ji erklärt, dass Ah-yis missliche Lage bei ihm Anklang fand.

„Als ich noch sehr jung war, starb mein Vater. Es gab eine Zeit, die ich wirklich schwierig mit meiner Mutter verbracht habe. Da war es mir peinlich. Nachdem ich darüber nachgedacht habe, [I learned] Ich bin jemand, der sich versteckt, wenn er mit einer schwierigen Situation konfrontiert wird. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich mich eingeschüchtert fühle, oder ob ich damit mental nicht umgehen kann. Stattdessen verstecke und organisiere ich meine Gefühle, indem ich mich selbst hypnotisiere, meinen Schmerz in einem positiven Licht zu malen“, sagte Ji.

Als er das College erreicht hatte, erklärt Ji, dass er die Dinge in einem anderen Licht sah. Er erkannte bald, dass die Menschen ihren eigenen Kämpfen und Turbulenzen gegenüberstehen. Ji war allmählich in der Lage, seine Geschichte zu erzählen. „Allerdings denke ich, dass meine Traurigkeit in der Kindheit und die Zeit, die ich damit verbracht habe, mich zu verstecken, mir geholfen haben, zu wachsen. Jetzt ist es keine so traurige Erinnerung mehr.“

Fans von Der Klang der Magie Sehen Sie es als heilendes K-Drama, das die dunklen Ecken dessen erforscht, was die Gesellschaft Teenagern und sogar Erwachsenen aufzwingt. Ji hofft, dass das K-Drama als Märchen über die Wiedererlangung der Unschuld und der Träume in Erinnerung bleibt.