„The Sound of Magic“-Finale: Ist Ri-eul der Schuldige? Und was passiert mit Ah-yi?

Der Klang der Magie K-Drama wirft Fans in ein unerwartetes Mysterium hinter einer seiner führenden männlichen Figuren. Ri-eul ist ein Zauberer mit einem verborgenen Geheimnis, der in einem verlassenen Vergnügungspark lebt. Er entwickelt eine Bindung zu Ah-yi (Choi Sung-eun) und hilft ihr, wieder an Magie zu glauben. In Der Klang der Magie Finale wird Ri-eul als Verdächtiger in einen Kriminalfall verwickelt. Das Finale erklärt alles, lässt aber noch eine Frage unbeantwortet.

[Warning: This article contains spoilers for The Sound of Magic.]

Ri-eul ist ein Verdächtiger, der im Finale von „The Sound of Magic“ verschwunden ist

Bis zum Finale des Mai-K-Dramas Der Klang der Magie, Ah-yi ist Ri-eul treu ergeben und glaubt der Polizei nicht, wenn sie ihn eines Verbrechens verdächtigt. Die Polizei untersucht das Verschwinden eines Schulkameraden von Ah-yi. Videoaufnahmen zeigen einen Mann in einem Zauberer-Umhang, der ein Banner zerstört, auf dem um Informationen über ihren Aufenthaltsort gebeten wird.

Der Polizei liegt auch eine Videoaufnahme einer anderen Schülerin vor. Das Video zeigt Ri-eul im Kampf mit einem anderen Angreifer. Der Winkel des Videos lässt die Polizei glauben, dass er den Angreifer ermordet hat. Das Publikum beginnt auch, Ri-euls Motive in Frage zu stellen, als er einen anderen Schüler angriff, der sich ständig in sein Leben einmischte und sagte, er sei kein echter Zauberer.

Für Ri-eul wird es noch schlimmer, als der Besitzer des Supermarkts, der Ah-yi beinahe angegriffen hätte und verschwunden wäre, zurückkehrt. Er erklärt, dass Ri-eul ihn über das Geländer gestoßen hat und Ah-yi glaubt, dass Ri-euls Magie ein Trick war. Ri-eul ist in weiteren Schwierigkeiten, als eine ältere Frau einen Überfall durch einen Mann in einem Umhang meldet.

Ri-eul beteuert seine Unschuld, aber die Beweise sprechen gegen ihn. Ah-yi erfährt auch, dass Ri-eul in der Vergangenheit wegen eines weiteren Verschwindens festgenommen wurde.

Ah-yi erfährt die Wahrheit über Ri-euls Vergangenheit und die Polizei deckt den wahren Verbrecher auf

Als Ri-eul zum Verhör eingeliefert wird, treffen Ah-yi und Il-deung (Hwang In-youp) auf Ri-euls alten Schulkameraden, der ihm geholfen hat. Sie erfuhren Ri-euls richtigen Namen, und er war einer der besten Schüler der Schule. Der Druck brach ihn und versuchte, sein Leben zu beenden. Er überlebte und wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Jahre später entkam er und lebte als nomadischer Magier.

Das eigentliche Rätsel tritt auf, als Ah-yi einen Anruf von der Polizei erhält, dass Ri-eul aus der Haft entkommen ist. Sie findet ihn im Vergnügungspark, doch die Polizei ist bereits eingetroffen. Ri-eul zögert, entführt zu werden, da er weiß, dass er unschuldig ist. Die Polizei ist gezwungen, ihre Waffen zu ziehen, aber Ah-yi überredet sie, sie mit ihm sprechen zu lassen. In einer Musiknummer hilft sie Ri-eul zu erkennen, wie er ihr geholfen hat, ihr Wunder wiederzuerlangen, und fragt: „Glaubst du an Magie?“ Mit seinem Cape-Trick lässt sie ihn verschwinden.

Irgendwann später rein Der Klang der Magie Zum Schluss findet die Polizei ein neues Überwachungsvideo des Vergnügungsparks. Es beweist den wahren Schuldigen der Verbrechen. Es war der Ladenbesitzer. Ah-yis Klassenkameradin arbeitete ebenfalls in dem Laden und nahm den Besitzer auf, der versuchte, sie als Beweismittel anzugreifen. Er besticht sie mit Geld und fordert sie auf, ihn im Vergnügungspark zu treffen.

Das Überwachungsvideo zeigt, wie er das junge Mädchen ermordet. Die Polizei deckt auf, dass er Ri-euls Fingerabdrücke während ihrer Rauferei in dem anderen Video angebracht hat. Er vergrub das Messer in der Nähe, um es zu finden, und kleidete sich in Ri-euls Umhang, damit die anderen Verbrechen ihn belasten konnten. Ri-eul war die ganze Zeit unschuldig.

Das Publikum erfährt nie, was mit Ri-eul im Finale von „The Sound of Magic“ passiert ist

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Ah-yi benutzt Magie, um Ri-eul verschwinden zu lassen und ihn vor der Polizei zu retten. Nachdem der wahre Schuldige gefunden ist, kehrt Ri-eul nicht zurück. Das Publikum hat keine Ahnung, wo er ist oder wie Ah-yi ihn verschwinden ließ. Als das K-Drama Fans mit der Möglichkeit neckt, dass Magie real ist, verschwand Ri-eul.

Die Zeit vergeht und Ah-yis Leben ist besser geworden. Sie hat lange Haare und lebt glücklich mit ihrer kleinen Schwester zusammen. Die Zuschauer erfahren, dass ihr Vater einen Job auf dem Land hat und für sie sorgt. Obwohl sie erwachsen wurde, hielt sie ihr Versprechen gegenüber Ri-eul und folgte ihrem Traum. Sie arbeitet als Zauberin und begeistert Kinder mit Tricks, die sie von Ri-eul gelernt hat. Sie schreibt ihm Briefe und wirft sie in den Briefkasten des Vergnügungsparks, in der Hoffnung, dass er eines Tages antwortet.

Der Klang der Magie kann auf Netflix gestreamt werden.

Verwandt :  „The Umbrella Academy“: Das Ende der Show wird sich von den Graphic Novels unterscheiden
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.