‚The Staircase‘: HBO Max-Serie gibt Hinweise auf die Eulentheorie, warum Jean-Xavier de Lestrade es nicht getan hat

Netflix Die Treppe untersucht den bizarren Tod von Kathleen Peterson, an dem möglicherweise eine Eule beteiligt war. Im Jahr 2001 wurde sie tot am Fuß der Treppe gefunden, vermutlich von ihrem Ehemann Michael zu Tode geprügelt. Jetzt wird die Geschichte in der HBO Max-Serie dramatisch nacherzählt Die Treppe, was die Eulentheorie wieder ans Licht bringt. Erfahren Sie mehr über die Theorie, wie HBO darauf eingeht und warum Jean-Xavier de Lestrade Die Treppe nicht.

Der echte Killer in „The Staircase“ könnte ein Raubvogel sein

Wie Michael Petersons Anwalt David S. Rudolpf auf seiner Website erklärt, starb Kathleen an Ausblutung. „Kein stumpfes Gewalttrauma für ihr Gehirn, kein Schädelbruch, keine Strangulation“, schreibt er. „Blutverlust.“

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

„Wir dachten 2003 [her wounds] waren auf die „Spaltung“ der Kopfhaut zurückzuführen, als ihr Kopf auf eine flache Oberfläche wie eine Wand oder einen Boden aufschlug, wie von Werner Spitz in Folge 1 erklärt [of Netflix’s The Staircase]“, schreibt Rudolf. „Aber 2003 keiner von uns [thought] Jede dieser Kopfhautwunden könnte von einem Raubvogel zugefügt worden sein. Es kam mir einfach nie in den Sinn. Ich wünschte, es wäre so gewesen.“

Rudolpf listet auch die Beweise auf, die die Eulentheorie stützen. Streifenkauz ist in den Wäldern in der Nähe der Peterson-Residenz weit verbreitet. Sie haben auch den Ruf, Menschen anzugreifen.

Außerdem stimmten die Wunden auf Kathleens Gesicht mit dem Schnabel einer Eule überein. Gerichtsmediziner fanden Zweige und Federn an ihrem Körper.

Rudolf sagte später zu Vulture: „Das erste Mal, dass es mein Bewusstsein erreichte, war ein oder zwei Tage vor meinem Schlussplädoyer. Selbst wenn ich bereit wäre, nach sechs Monaten zu sagen, dass es ein Sturz war, und zu sagen: „Tut mir leid, Leute, es war kein Sturz, es war eine Eule, die diese Wunden zuerst verursacht hat“, konnte ich das nicht tun, weil es da war dafür gab es in der Verhandlung keine Beweise.“

„The Staircase“ von HBO Max spielt auf die Eulen an, die Kathleen angreifen

Die limitierte Serie von HBO Max Die Treppe begann mit drei Episoden am 5. Mai. Die Eulentheorie taucht im Dialog dieser Episoden nicht auf, aber Eulen werden angedeutet. Bei der Uraufführung von Die TreppeGerichtsmediziner ziehen Kathleen (Collette) während der Autopsie eine Kiefernnadel aus den Fingern.

In Folge 2 finden sie Krallenspuren auf Kathleens Kopf, die der Staatsanwalt mit einem fehlenden Blow Poke in Verbindung bringen will. Später, in der dritten Folge der HBO Max-Serie, hält die Kamera an, um zu zeigen, wie Kathleen in den Himmel blickt, während Eulen in der Ferne kreischen.

Verwandt :  „Stranger Things 4“: Millie Bobby Brown sagt in einem jetzt gelöschten Video, dass Eleven „schwer gemobbt“ wird

Es gibt noch fünf weitere Folgen der HBO-Max-Serie. Schalten Sie wöchentlich donnerstags ein, um zu sehen, wie viel von der Eulentheorie auftaucht.

Netflix’ „The Staircase“ konzentriert sich auf das Strafjustizsystem, nicht auf Eulen

Die True-Crime-Serie von Netflix erwähnt nur die Idee einer Eule, die Kathleen Peterson in einem digitalen Feature angreift – sie kommt in den Folgen nie vor. Stattdessen konzentriert sich die Netflix-Dokumentation auf das fehlerhafte Strafjustizsystem. Wie Rudolf erklärt:

„Für mich ist die Bedeutung von Die Treppe ist nicht, ob eine Eule in irgendeiner Weise an Kathleen Petersons Tod beteiligt war. Ich glaube, die Bedeutung des Dokumentarfilms liegt darin, die Mängel des Strafjustizsystems im Allgemeinen und der Junk-Wissenschaft im Besonderen aufzudecken.“

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

Lestrade wiederholte dieses Gefühl gegenüber Vulture. „Wenn es einen weiteren Prozess gegeben hätte, wäre die Eulen-Theorie sicher im Gerichtssaal untersucht worden“, sagte er. „Aber weil es nie im Gerichtssaal vorgestellt wurde, habe ich beschlossen, nicht über diese Theorie zu sprechen. Es ist wirklich ein Rätsel, wie sie gestorben ist.“

Die Treppe ist auf Netflix verfügbar. Betrachten Die Treppe auf HBO Max.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.