Unbeliebte „Gilmore Girls“-Meinung: Keine von Rory Gilmores Liebesinteressen war richtig für sie

Gilmore Girls Fans haben die Jahre seit dem Ende der Serie damit verbracht, sich jede Episode noch einmal anzusehen und die Entscheidungen der einzelnen Charaktere zu diskutieren. Rory Gilmores Liebesinteressen sind oft ein Diskussionsthema. Jede Liebesbeziehung hat Fans und jeder Mann hat positive und negative Eigenschaften. Trotzdem glauben wir nicht, dass einer von ihnen „der Richtige“ für Rory Gilmore war.

Dean Forrester war für Rory Gilmore zu traditionell

Dean war Rorys erster Freund und sogar Lorelai Gilmore gab zu, dass er das perfekte erste Liebesinteresse für ihre naive und unschuldige Tochter war. Er war beschützend und fürsorglich. Er stellte sicher, dass Rory in Sicherheit war und schien sich sehr um das Mädchen zu kümmern, das ihm an seinem ersten Tag an der Stars Hollow High aufgefallen war.

Dean wollte jedoch etwas, das Rory ihm niemals geben konnte. Dean Forrester war nach einer traditionellen Ehe, mit einer Frau, die das Abendessen kochte, und einem Ehemann, der arbeitete und die Rechnungen bezahlte. Er stellte sich kein Leben außerhalb von Stars Hollow vor, was für Rory problematisch sein würde. Die natürliche Weiterentwicklung ihrer unglückseligen Vereinigung beweist, dass sie nie richtig füreinander waren. Als sie aufs College kamen, stießen Rorys Ivy-League-Welt und Deans Wurzeln in der Arbeiterklasse aufeinander.

Jess Mariano ist ein Liebling der Fans, aber für Rory war er zu unberechenbar

Jess Mariano wollte Rory Gilmore von der Sekunde an daten, als er sie in Stars Hollow sah. Es war ihm egal, dass sie zu dieser Zeit mit Dean zusammen war, und es war ihm egal, dass Rory ihm gemischte Signale sendete. Er war betört. Schließlich kamen Rory und Jess zusammen, aber ihre Beziehung war ziemlich schrecklich.

'Gilmore Girls'-Schauspieler Alexis Bledel als Rory Gilmore sitzt an einem Schreibtisch in einer Szene aus 'Gilmore Girls: A Year in the Life'

Jess war zurückhaltend, aufdringlich und ehrlich gesagt ein bisschen schwierig. Er verließ auch Rory, ohne eine Trennung einzuleiten, weil er zurückgelassen wurde. Trotzdem hat Jess viele Fans, die den ängstlichen Teenager als jemanden sehen, der als Rorys intellektueller Ebenbürtiger Potenzial hatte. Sicher, Jess und Rory mochten die gleichen Bücher und die gleiche Musik, aber ihre Beziehung wuchs und entwickelte sich nicht wirklich. Als Erwachsene würden sie wahrscheinlich auch nicht ineinandergreifen. Jess‘ aggressive wilde Ader hätte nicht mit Rorys Bedürfnis nach Struktur harmoniert. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass sich etwas ändert.

Verwandt :  Millie Bobby Brown sagt: „Wir müssen Wills Sexualität in „Stranger Things“ 4 nicht als schwul abstempeln

Logan Huntzberger war zu spontan, um Rory Gilmores ewiges Liebesinteresse zu sein

Logan und Rory trafen sich in Yale und führten eine intensive Beziehung. Jess‘ Fans argumentieren, dass Logan zu pompös und hochnäsig war, um Rory Gilmores anderem bösen Liebesinteresse das Wasser zu reichen. Es gibt noch einen weiteren Grund, warum Logan nicht der Richtige für Rory war.

Alexis Bledel als Rory Gilmore und Matt Czuchry als Logan Huntzberger in „Gilmore Girls“.

Logan war nett und lustig und liebte Rory wirklich, obwohl er nur begrenzte Erfahrung in einer ernsthaften Beziehung hatte. Zwischen Rory und Logan hätte es auf Dauer nicht geklappt, weil er zu spontan für den stets vorsichtigen Rory war. Während er Rory aus ihrer Schale zog und sie in ihren selbstbezogeneren Momenten glücklich anrief, wäre eine Ehe zwischen ihnen zu stressig für Rory und zu langweilig für Logan gewesen.

Wir wissen nicht genug über Paul, um zu beurteilen, wie er sich gegen Rory Gilmores andere Liebesinteressen geschlagen hat

Dean, Jess und Logan sind die am meisten diskutierten Liebesinteressen von Rory Gilmore, aber es gibt noch eine weitere. Während Gilmore Girls: Ein Jahr im Leben, Rory war mit einem Mann namens Paul zusammen, von dem sie immer wieder vergaß, mit ihm Schluss zu machen. Wir haben nicht viel von Paul gesehen, aber nach dem, was wir gelernt haben, schien er ein verantwortungsbewusster, respektvoller und absolut netter Typ zu sein.

Jack Carpenter in schwarzem Anzug und Krawatte posiert für ein Foto bei der Vorführung von „I Love YOU Beth Cooper“ Carpenter spielte Rory Gilmores Liebesinteresse in „Gilmore Girls: A Year in the Life“
Verwandt

1 Art und Weise, wie Logan Huntzberger sich von Rory Gilmores anderen Beaus unterschied (abgesehen von seinem Geld)

War er derjenige für Rory? Offensichtlich nicht. Paul war viel zu langweilig und zuverlässig, um der Typ Mann zu sein, zu dem Rory sich hingezogen fühlen würde. Wir hoffen jedoch, dass er eine ebenso unscheinbare Frau gefunden hat, mit der er sich niederlassen kann.